: Myanmar

Menschenrechtsverletzungen: EU-Produzenten fordern Zölle auf Reisimporte

EU-Produzenten haben die Wiedereinführung von Zöllen auf Reiseinfuhren aus Myanmar und Kambodscha gefordert. Grund dafür seien Verstöße gegen die Menschenrechte.
Außenpolitik 03-09-2018

Journalisten in Myanmar zu sieben Jahren Haft verurteilt

Sie hatten zur Ermordung von zehn Männern und Jungen der Rohingya recherchiert, nun sind zwei Journalisten der in Myanmar wegen der Verletzung von Staatsgeheimnissen verurteilt worden.
Außenpolitik 30-08-2018

Myanmar weist Völkermord-Vorwurf zurück

Die Regierung Myanmars hat den in einem UN-Bericht vom Montag erhobenen Völkermord-Vorwurf gegen sein Militär bei der Vertreibung der muslimischen Rohingya-Minderheit zurückgewiesen.
Außenpolitik 15-02-2018

MEPs fordern mehr Unterstützung für Rohingya

MEPs haben zu mehr Hilfsbemühungen im Zuge der Rohingya-Krise in Asien aufgerufen. Einige Abgeordnete hatten sich in einem Flüchtlingslager in Bangladesch ein Bild von den katastrophalen Zuständen vor Ort gemacht.
Außenpolitik 24-10-2017

UNO-Geberkonferenz organisiert Hilfsgelder für Rohingya-Flüchtlinge

Die UNO hat 340 Millionen Dollar Hilfszusagen bei Geberkonferenz mobilisiert, um Hilfen für die vertriebene Rohingya-Minderheit aus Myanmar zu leisten.
Außenpolitik 12-09-2017

Myanmar: „Das ist ein schwelender Völkermord“

Die gewaltsamen Übergriffe gegen die muslimische Minderheit in Myanmar kommen nach Einschätzung des Europäischen Rohingya-Rates einem Völkermord gleich. Der UN-Sicherheitsrat befasst sich am Mittwoch mit der Situation.
Außenpolitik 24-06-2016

Myanmars Aung San Suu Kyi trifft thailändische Militärjunta

Aung San Suu Kyi befindet sich auf Staatsbesuch in Thailand. Dort wird sie sich mit dem Militäroberhaupt General Prayuth Chan-ocha und zahlreichen myanmarischen Einwanderern treffen wird. EURACTIV Brüssel berichtet.
Damit die SDGs erreicht werden, braucht es bessere Absprachen aller an den Entwicklungshilfen Beteiligter.
Entwicklungspolitik 01-02-2016

Umsetzung der Ziele nachhaltiger Entwicklung: „Schluss mit dem Silodenken“

17 Ziele und 169 Unterziele prägen seit Beginn des Jahres die 2030 Agenda für globale Entwicklung. Doch lässt sich damit effiziente Politik betreiben? Ja, aber nur durch bessere Absprachen und mehr Zusammenarbeit, meinen Heiner Janus und Sarah Holzapfel vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE).
Außenpolitik 24-11-2015

Kommissionsvertreter sieht „Null Chancen“ für Freihandelsabkommen mit Junta-regiertem Thailand

EXKLUSIV / Solange in Thailand eine Militärdiktatur regiert, werde man das ausgesetzte Freihandelsabkommen "niemals ratifizieren", so ein Mitarbeiter von EU-Handelskommissarin Cecilia Malstrom. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 05-11-2015

Myanmar: Trotz Wahlen bleibt der Übergang zur Demokratie beschwerlich

In Europa wird der erwartete Wahlsieg der Opposition in Myanmar verfrüht als Indiz für einen Übergang zur Demokratie gewertet. Tatsächlich steht dem Land ein hürdenreicher Reformprozess bevor. Eine Analyse von SWP-Experte Felix Heiduk.
Entwicklungspolitik 26-08-2015

Myanmar: Aung San Suu Kyi fürchtet Wahl-Betrug

Die myanmarische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi fürchtet Wahlbetrug bei der Parlamentswahl im November. Dennoch geht sie von einem Sieg ihrer Nationalen Liga für Demokratie aus. Die EU erklärte sich indes bereit, die historische Wahl zu überwachen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.