: Menschenrechtsverletzungen

EU-Innenpolitik 03-02-2020

Der Siebenjahreshaushalt, die “Aushöhlung der Demokratie” und ein trojanisches Pferd

Die Europäische Union sollte "aufhören, die Aushöhlung der Demokratie innerhalb der EU zu subventionieren", forderte Kenneth Roth, Exekutivdirektor von Human Rights Watch, in einem Interview mit EURACTIV.
26-06-2018

EU-Rat beschließt neue Sanktionen gegen Venezuela

Die Wahl von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro sei "weder frei noch fair" gewesen, Menschenrechte würden gravierend verletzt: die EU hat weitere Saktionen gegen das Land angekündigt.
Wahlen & Macht 22-05-2018

Burundis Präsident könnte bis 2034 im Amt bleiben

Weitere 16 Jahre könnte der Präsident Burundis sein Land regieren. Das ist das Ergebnis eines fragwürdigen Referendums von gestern.
krim tataren
Außenpolitik 16-03-2017

Alarmierende Verletzung der Menschenrechte auf der Krim

Das Europaparlament hat sich alarmiert über massive Menschenrechtsverletzungen auf der vor drei Jahren von Russland annektierten ukrainischen Halbinsel Krim geäußert.
Außenpolitik 28-02-2017

Unicef: Flüchtlingskinder in Nordafrika schwer gefährdet

Das UN-Kinderhilfswerk Unicef hat vor den Gefahren für geflüchtete Kinder auf der Route von Nordafrika in Richtung Europa gewarnt.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 24-01-2017

EU-Türkei-Deal: Bürgerbeauftragte fordert mehr Transparenz

Die EU-Kommission sollte mehr über die Menschenrechtsverstöße berichten, die infolge des kontroversen EU-Türkei-Deals auftreten, warnt die Europäische Bürgerbeauftragte. EURACTIV Brüssel berichtet.
Sudan Chemiewaffeneinsatz Amnesty International
Außenpolitik 29-09-2016

NGOs warnen vor Flüchtlings-Deals mit Ägypten und Sudan

Anlässlich des bundesweiten Flüchtlingstages am 30. September haben die Organisationen Pro Asyl und Amnesty International die EU vor einer Zusammenarbeit mit Staaten wie Ägypten oder dem Sudan gewarnt.
Außenpolitik 22-08-2016

Thailand: UN werfen Generälen wachsende Beschneidung der Meinungsfreiheit vor

Thailand ist nach der Abstimmung über die neue Verfassung auf dem Weg zur Diktatur. Willkürliche Bestrafungen wegen freier Meinungsäußerung nehmen zu, warnen auch die Vereinten Nationen.
Außenpolitik 27-07-2016

Thailand: Verfassungsreferendum könnte vertagt werden

EXKLUSIV/ Das für den kommenden Monat geplante Verfassungsreferendum Thailands könnte verschoben werden, heißt es aus internen Kreisen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 26-07-2016

UN will Schutz von LSBTI-Personen verbessern

Weltweit sind Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität (SOGI) schweren Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt. Nun will der UN-Menschenrechtsrat einen Experten für den Schutz von LSBTI-Personen ernennen.
Woman protesting on Tahrir Square in Cairo, Egypt [UN Women Rights/Flickr]
Außenpolitik 13-07-2016

Ägypten: Amnesty wirft Regierung Folter und Verschleppung vor

Die ägyptische Regierung hat nach Erkenntnissen von Amnesty International Hunderte Menschen verschwinden und foltern lassen - darunter auch politische Gegner.
Außenpolitik 15-06-2016

Amnesty: EU zahlt „fast jeden Preis“ für Flüchtlingsabwehr

Amnesty International wirft der EU vor, durch Zusammenarbeit mit Libyen Misshandlungen von Flüchtlingen durch libysche Sicherheitskräfte indirekt Vorschub zu leisten. Die EU zahle mittlerweile „fast jeden Preis“, um Flüchtlinge abzuwehren
UNTERSTÜTZEN