: Mazedonien

Außenpolitik 04-07-2018

Mazedonischer Premier: „Wir wollen einen Schlussstrich ziehen“

Der Premierminister der (zukünftigen) Republik Nordmazedonien Zoran Zaev spricht im Interview über die historische Einigung im Namensstreit mit Griechenland, der bisher unter anderem die NATO-Mitgliedschaft sowie den Start der EU-Beitrittsverhandlungen seines Landes blockiert hatte.
Außenpolitik 30-03-2016

Pro Asyl: Europa hat in Idomeni versagt

12.000 Flüchtinge sitzen im griechischen Grenzort Idomeni fest. Für sie muss es eine politische und humanitäre Lösung geben, meint Karl Kopp, Europa-Referent von Pro Asyl, im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel". Abwehrmaßnahmen würden nur den Schleppern helfen.
Außenpolitik 03-12-2014

Hahn: EU-Interessen bestimmen Tempo der Erweiterung

Auch wenn es in den nächsten fünf Jahren keine EU-Erweiterung geben wird, ist die Beitrittsperspektive der Motor für längst fällige Strukturreformen und fördert den Demokratisierungsprozess, sagt EU-Kommissar Johannes Hahn im Interview mit EURACTIV.de. Ein Spezialanliegen Hahns ist, zur Lösung des "Sprachkonflikts" zwischen Griechenland und Mazedonien beizutragen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.