: Martin Schulz

Bundestagswahl 22-08-2017

Schulz will „mehr aus Deutschland machen“ als die Kanzlerin

Wahlkampfauftakt: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz beginnt den Frontalangriff auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)..

Martin Schulz: „Griechenland braucht ein humanitäres Hilfsprogramm“

EU-Parlamentspräsident Schulz sagt, dass "die Souveränität des griechischen Volkes respektiert werden muss". Das griechische "Nein" gegen die EU-Sparvorschläge erfordere unverzüglich ein humanitäres Hilfsprogramm
EU-Innenpolitik 10-02-2015

#Media4EU: EU-Strategie für unabhängige und zukunftsfähige Medien

Die europäischen Medien sehen sich mit einer wirtschaftlichen und digitalen Krise konfrontiert. Es ist in vielerlei Hinsicht – auch im Interesse der EU – entscheidend, die wirtschaftlichen Herausforderungen für den Mediensektor anzupacken. Die Kommission unter Jean-Claude Juncker könnte Überlegungen zu einer Sektorstrategie auslösen, ohne den Sektor zu retten oder einzugreifen.
EU-Innenpolitik 05-02-2015

Schulz zu EURACTIV: „Überprüfen Sie uns weiterhin“

Liebe EURACTIV-Freunde, danke für die Einladung auf Ihre #Media4EU Konferenz.
Promoted content
Europawahlen 09-07-2014

Schulz tritt als EU-Parlamentspräsident zurück

Martin Schulz erklärte am Mittwoch seinen Rücktritt als EU-Parlamentspräsident. Er hofft darauf, Vorsitzender der S&D-Gruppe zu werden, um die Verhandlungen zur Bildung der neuen Kommission mit den Fraktionen im EU-Parlament zu führen.
Promoted content
Europawahlen 25-05-2014

Schulz: „Ich bin zuversichtlich, dass es eine Mehrheit im EU-Parlament gibt“

?EU-Parlamentspräsident Martin Schulz erklärte bei einer Pressekonferenz am Sonntag vor der Verkündung der Ergebnisse der Europawahlen, dass er "zuversichtlich" sei, dass es eine Mehrheit im EU-Parlament geben werde. "Wir liegen nach allen Prognosen Kopf an Kopf. Es ist ein Unentschieden. Auch in der Zusammensetzung der Fraktionen. Ich bin zuversichtlich, dass wir eine Mehrheit für einen Kommissionspräsidenten Martin Schulz im Europäischen Parlament finden können", so Schulz.
Promoted content
Globales Europa 13-02-2014

Israelische Abgeordnete verlassen Knesset während Rede von Martin Schulz

Speaking about the Israeli-Palestinian peace process during an official visit to the Middle East, President of the European Parliament Martin Schulz said that “painful concessions” were needed from both sides to reach a solution to the Middle East conflict. His comments sparked anger among pro-settlement Israeli MPs, who walked out of Israel's Knesset.