: Mario Draghi

Außenpolitik 10-05-2022

Italien stellt sich hinter Macrons Pläne zur Reform der EU

Die Initiative des französischen Präsidenten entspricht den Vorschlägen einiger italienischer Politiker, darunter der ehemalige Ministerpräsident und derzeitige Vorsitzende der Demokratischen Partei, Enrico Letta.
Energie 05-05-2022

Italien blickt auf Japan für weitere Zusammenarbeit im Bereich erneuerbare Energien

Italiens Ministerpräsident Mario Draghi hat auf einer Pressekonferenz im Palazzo Chigi nach einem bilateralen Treffen mit dem japanischen Ministerpräsidenten Fumio Kishida daran erinnert, wie wichtig es sei, die Industriepartnerschaft zwischen Italien und Japan zu stärken.
Außenpolitik 04-05-2022

Italienische EU-Abgeordnete uneins über Draghis Rede in Straßburg

Die Forderung von Premierminister Mario Draghi nach einer schnelleren EU-Integration zur Bewältigung der aktuellen Krisen stieß bei den EU-Abgeordneten auf gemischte Reaktionen, vor allem im Energiebereich.
Außenpolitik 03-05-2022

Italienischer Premierminister drängt auf Änderung der EU-Verträge

Eine Mischung aus ideellem und pragmatischem Föderalismus sollte nach Ansicht des italienischen Premierministers dazu führen, dass die EU-Verträge zur schnelleren Integration der Westbalkan-Staaten und der Ukraine in die EU überarbeitet werden.
Außenpolitik 27-04-2022

Italiens Fünf-Sterne-Bewegung lehnt Waffenlieferungen an die Ukraine ab

Der Koalitionspartner, die Fünf-Sterne-Bewegung (5SM), ist gegen die kürzlich von Verteidigungsminister Lorenzo Guerini angekündigte Lieferung neuer Militärausrüstung an die Ukraine und fordert, dass die Regierung zunächst dem Parlament Bericht darüber erstatten sollte.
EuropaKompakt 07-04-2022

Italien senkt Wachstumsprognosen

Der Krieg in der Ukraine hat die Wachstumsprognosen gesenkt, aber die italienische Regierung werde alles Notwendige zur Unterstützung der Familien und der Industrie tun, sagte Premierminister Mario Draghi.
EuropaKompakt 24-03-2022

Ukraine-Krieg: Draghi fordert offenen Dialog mit China

Mit Peking müsse ein offener Dialog geführt werden, damit es sich nicht auf die Seite Russlands stelle, sagte Ministerpräsident Mario Draghi vor dem Gipfeltreffen des Europäischen Rates vor dem italienischen Parlament und dem Senat.
Energie 21-03-2022

Energiekrise ist Priorität für Rom

Obwohl Italien von den vier Ländern am stärksten von Russland abhängig ist, vertritt die so genannte "Club Med"-Achse einen gemeinsamen Standpunkt zum Thema Energie.
Außenpolitik 02-03-2022

Rund eine Million Flüchtlinge aus der Ukraine in Italien erwartet

Als Folge der Eskalation der russischen Invasion in der Ukraine werden voraussichtlich zwischen 800.000 und 900.000 Flüchtlinge in Italien ankommen, sagte Fabio Prevedello, der Vorsitzende der italienisch-ukrainischen Maidan Vereinigung, am Dienstag der Nachrichtenagentur ANSA.
Innenpolitik 17-02-2022

Italien investiert 30 Milliarden aus Konjunkturprogramm in Bildung und Forschung

Italien wird mehr als 30 Milliarden Euro aus dem nationalen Aufbau- und Resilienzplan in Bildung und Forschung investieren, kündigte Ministerpräsident Mario Draghi am Mittwoch bei einem Besuch im Nationalen Institut für Kernphysik an.
Innenpolitik 27-01-2022

Italienische Präsidentschaftswahl: Keine Einigung unter den Parteien

Die italienischen Gesetzgeber und Regionalabgeordneten haben sich am Mittwoch nicht auf einen Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen einigen können.
Innenpolitik 25-01-2022

Die wichtigsten Infos vor der Präsidentschaftswahl in Italien

Zu Beginn der Präsidentschaftswahlen herrscht in Italien politische Unsicherheit. Seit Montag haben sich Abgeordnete und Vertreter:innen der Regionalverwaltungen in Rom versammelt, um  nach dem Ende von Matarellas Amtszeit  einen neuen Präsidenten zu wählen.
Innenpolitik 24-01-2022

Berlusconi zieht Präsidentschaftskandidatur zurück

Silvio Berlusconi, ehemaliger Ministerpräsident und Vorsitzender der Forza Italia, hat am 22. Januar angekündigt, dass er seine Präsidentschaftskandidatur zurückziehen wird.
Innenpolitik 05-01-2022

Italien beginnt am 24. Januar mit der Wahl eines neuen Präsidenten

In Italien beginnt in knapp drei Wochen die Wahl eines neuen Präsidenten. Der Präsident des Abgeordnetenhauses, Roberto Fico, berief dazu für den 24. Januar eine Versammlung des Parlaments und der Vertreter der Regionen ein.
Innenpolitik 23-12-2021

Italiens Draghi signalisiert seine Bereitschaft fürs Präsidentenamt

Der italienische Premierminister Mario Draghi signalisierte am Mittwoch (22. Dezember), dass er bereit wäre, Staatsoberhaupt zu werden, wenn das Amt Anfang nächsten Jahres frei wird.
Coronavirus 22-12-2021

Italiens Premier: Weltweite COVID-19-Impfquote muss 70% in der ersten Hälfte von 2022 erreichen

"Italien unterstützt das Ziel, 70% der Weltbevölkerung in der ersten Hälfte des Jahres 2022 gegen COVID-19 zu impfen", sagte Ministerpräsident Mario Draghi am Dienstag auf dem jährlichen Treffen der italienischen Botschafter:innen.

Draghi und Scholz einigen sich auf nationale Konjunkturprogramme, keine Reform des Stabilitätspakts

Bundeskanzler Olaf Scholz und der italienische Premierminister Mario Draghi begrüßten die nationalen Konjunktur- und Resilienzpläne als eine EU-koordinierte Strategie zur Rettung der Mitgliedstaaten vor den Auswirkungen der Pandemie.
Coronavirus 20-12-2021

Neu angepasste Impfstoffe zur Bekämpfung der Omicron-Variante im Gespräch

Um die rasche Ausbreitung der Omicron-Variante von COVID-19 wirksam zu bekämpfen, sind nach Ansicht der EU-Kommission angepasste Impfstoffe und mehr Einigkeit zwischen den EU-Regierungen erforderlich.
Coronavirus 14-12-2021

Italienische Regierung erwägt Verlängerung des Ausnahmezustands bis Ende März

Ministerpräsident Mario Draghi drängt auf eine schnelle Entscheidung, und die meisten Politiker der Mehrheitskoalition scheinen dem zuzustimmen.
Coronavirus 25-11-2021

Italien verhängt Lockdown für Ungeimpfte und Booster-Impfungen für 18-39 Jährige

Italien wird die Gültigkeit des COVID-Zertifikats von 12 auf neun Monate verkürzen und den Zugang zu Bars, Restaurants und anderen Freizeiteinrichtungen nur noch den Geimpften oder Genesenen erlauben.

Italienische Gemeinden sollen 50 Milliarden Euro aus dem Konjunkturprogramm erhalten

"Die Gemeinden und Großstädte werden fast 50 Milliarden Euro verwalten, um das nationale Konjunkturprogramm umzusetzen", sagte Ministerpräsident Mario Draghi am Donnerstag (11. November).
Innenpolitik 21-10-2021

Draghi: Staatliches Eingreifen für digitalen und ökologischen Wandel unerlässlich

In seiner Rede vor dem italienischen Parlament am Donnerstag betonte Ministerpräsident Mario Draghi, dass staatliches Eingreifen notwendig ist, um den ökologischen und digitalen Wandel umzusetzen.
Innenpolitik 14-10-2021

Italienische Arbeitnehmer ohne Gesundheitspass werden nicht entlassen, aber auch nicht bezahlt

Ein neues Dekret enthält Einzelheiten zu den COVID-19-Gesundheitspässen, die ab Freitag für alle Beschäftigten des öffentlichen und privaten Sektors in Italien verpflichtend werden.

Draghi will EU-Regeln herausfordern und aus Staatsverschuldung herauswachsen

Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi hat einen ehrgeizigen Haushaltsplan für 2022-2024 vorgestellt, dessen Defizite über den im Stabilitäts- und Wachstumspakt festgelegten Grenzen liegen.