: Mario Centeno

Binnenmarkt 22-06-2018

Griechenland-Programm geht in die Verlängerung

Ein viertes Rettungsprogramm für Griechenland sollte es nicht geben. Stattdessen geht das dritte in die Verlängerung. So lässt sich der Eurogruppenbeschluss vom Donnerstag interpretieren.
EU-Innenpolitik 12-04-2018

Saudade ade

Reinhard Naumann beschreibt, wie die Linksregierung in Portugal aus seiner Sicht ihren Erfolgskurs halten kann.

EU-Reformen vs. politische Realität

Der Drang nach EU-Reformen, der durch den Sieg Emmanuel Macrons in Frankreich vor fast einem Jahr ausgelöst wurde, verliert an Kraft.

Eurogruppenchef: Griechenland hat enormes Potenzial

Griechenland hat enormes wirtschaftliches Potenzial und ist auf dem Weg, auf eigenen Beinen zu stehen, sagt Eurogruppenchef Mario Centeno im Interview.

Jens Weidmann: Der Anti-Draghi?

Nächstes Jahr wird der EZB-Chefsessel frei. Die Spekulationen über die Draghi-Nachfolge beginnen. Ein streitbarer Name taucht häfiger auf: Jens Weidmann.

Kurswechsel in der Eurogruppe?

Mario Centeno ist neuer Chef der Eurogruppe. Als Finanzminister Portugals zeigt er seit 2015 wie man eine Krise sozialverträglich überwinden kann. Viele hoffen nun auf einen Kurswechsel in der Währungsunion.
Jeroen Dijsselbloem

Wer folgt auf Dijsselbloem?

Vier Finanzministerinnen und Finanzminister der Eurozone bewerben sich um den Vorsitz der Eurogruppe. Heute fällt die Entscheidung. Zudem geht es um Anpassungsprogramme, die nationalen Haushaltspläne und Euro-Reformen.
Binnenmarkt 01-12-2017

Portugiese Centeno will Eurogruppen-Vorsitz

Der portugiesische Finanzminister Mario Centeno sieht große Chancen, den Niederländer Jeroen Dijsselbloem auf dem Posten des Eurogruppen-Chefs nachzufolgen.