: Margarethe Vestager

Industriestrategie 2030: Altmaier setzt auf „European Champions“

Die deutsche Industrie soll sich gegen die USA und China behaupten können, meint Peter Altmaier. Dazu will er die Schaffung europäischer Großkonzerne fördern, notfalls soll der Staat eingreifen.
Innovation 24-07-2018

EU-Strafe: Google-Mutter Alphabet macht zehn Prozent weniger Gewinn

Die EU-Kommission hat der Google-Mutter wegen "illegaler Praktiken" eine Strafe von 4,34 Milliarden Euro auferlegt. Das zeigt sich in der Bilanz des Megakonzerns.

Energie-Gigant Engie muss 120 Million Euro Steuern nachzahlen

Luxemburg muss vom französischen Engie-Konzern 120 Millionen Euro unbezahlter Steuern zurückfordern. Die EU-Kommission hat das Großherzogtum des Verstoßes gegen die Beihilfevorschriften für schuldig befunden.
EU Europa Nachrichten Vestager
Binnenmarkt 12-02-2018

Vestager kündigt intensive Prüfung deutscher Autobauer an

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hält die Autoindustrie anfällig für Kartelle.

Hohe Strafe für Chiphersteller Qualcomm

Die EU-Kommission hat wegen Marktmissbrauchs eine Geldbuße von fast einer Milliarde Euro gegen den US-Chiphersteller Qualcomm verhängt.
Energie & Umwelt 29-11-2017

Spanien: Illegale Staatshilfe statt Umweltschutz?

Die EU-Kommission leitet eine Untersuchung gegen Spanien ein. Der Verdacht: Kohlekraftwerke erhalten unzulässige Staatsbeihilfen, getarnt als Umweltschutzmaßnahme.

Steuertricks: Amazon muss nachzahlen

Die EU-Kommission verdonnert Amazon wegen illegaler Vergünstigungen in Luxemburg zu einer Steuernachzahlung von 250 Millionen Euro.
Google könnte ein langer Rechtsstreit um das Leistungsschutzrecht bevorstehen.

Rekordstrafe für Google: Europa beweist seine Stärke

Europa beweist seine Stärke gegen Missbrauch von Marktmacht im Digitalsektor, meint Sven Giegold.
27-10-2016

Gazprom und EU-Kommission nähern sich an

Seit Jahren wirft die EU Gazprom vor, Wettbewerber zu behindern. Doch nun kommt in den Streit zwischen EU-Kartellwächtern und dem russischen Energiekonzern Bewegung. Ein Vorschlag des Staatsunternehmens für eine Einigung bekomme noch den „Feinschliff“, erklärte der stellvertretende Konzernchef Alexander Medwedew am...
EU Europa Nachrichten

Vestager: EU-Kommission könnte weitere Konzerne wegen Steuertricks prüfen

Nach Apple hält EU-Wettbewerbskommissarin Margarethe Vestager auch gegen andere multinationale Konzerne Steuer-Rückforderungen wegen umstrittener Firmenstrukturen in Irland für möglich.

Steuernachzahlung für Apple: Was hinter der Entscheidung aus Brüssel steckt

Mit Firmentöchtern in Irland hat Apple Milliarden an Steuern gespart. Zu Unrecht, sagt die EU-Kommission. Apple soll kräftig nachzahlen. Wie konnte es soweit kommen, fragt EURACTIVs Medienpartner “WirtschaftsWoche”.
Innovation 01-09-2016

Geleakter Gesetzentwurf: Online-TV-Inhalte bald EU-weit abrufbar?

Ein Gesetzentwurf könnte Rundfunksender zwingen, Inhalte nicht nur in ihren Heimatländern, sondern EU-weit zu zeigen. Große Medienkonzerne leisten vehementen Widerstand. EURACTIV Brüssel berichtet.
Innovation 24-06-2015

EU-Kommission will laxere Regulierung für Telekommunikationsunternehmen

Die EU will im Rahmen der geplanten Regulierung des Telekom-Sektors auf strenge Regeln verzichten. Damit erhört Brüssel die Forderungen der großen drei Konzerne Orange, Deutsche Telekom und BT. Sie befürchten weniger private Investitionen und Nachteile für Gratis-Angebote wie WhatsApp und Skype. EURACTIV Brüssel berichtet.

Mögliche Verstöße: EU prüft Wettbewerb im Online-Handel

EU-Kommissarin Vestager warnt: Unternehmen könnten Maßnahmen treffen, um den grenzüberschreitenden elektronischen Handel einzuschränken. Eine Sektoruntersuchung im Internet-Handel soll nun mögliche Wettbewerbsverstöße prüfen.
EU-Innenpolitik 19-11-2014

Misstrauensvotum im EU-Parlament: Farage und Le Pen verbünden sich gegen Juncker

In Folge der "Luxleaks"-Affäre stellen die EU-Gegner um Nigel Farage und Marine Le Pen einen Misstrauensantrag gegen Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Die konservative EVP-Fraktion spricht von einem Angriff auf die gesamte EU – der allerdings kaum Aussicht auf Erfolg hat.
EU-Innenpolitik 12-11-2014

„Luxleaks“: EU-Abgeordnete planen Misstrauensvotum

Die "Luxemburg-Leaks" bleiben das Top-Gesprächsthema in Brüssel: EU-Parlamentarier wollen, dass sich Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch vor dem Plenum rechtfertigt. Einige Abgeordnete planen sogar ein Misstrauensvotum. Der EU-Chef selbst ist jedoch abgetaucht.