: Margarethe Vestager

EU Europa Nachrichten Vestager
Binnenmarkt 12-02-2018

Vestager kündigt intensive Prüfung deutscher Autobauer an

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hält die Autoindustrie anfällig für Kartelle.

Hohe Strafe für Chiphersteller Qualcomm

Die EU-Kommission hat wegen Marktmissbrauchs eine Geldbuße von fast einer Milliarde Euro gegen den US-Chiphersteller Qualcomm verhängt.
Energie & Umwelt 29-11-2017

Spanien: Illegale Staatshilfe statt Umweltschutz?

Die EU-Kommission leitet eine Untersuchung gegen Spanien ein. Der Verdacht: Kohlekraftwerke erhalten unzulässige Staatsbeihilfen, getarnt als Umweltschutzmaßnahme.

Steuertricks: Amazon muss nachzahlen

Die EU-Kommission verdonnert Amazon wegen illegaler Vergünstigungen in Luxemburg zu einer Steuernachzahlung von 250 Millionen Euro.
Google könnte ein langer Rechtsstreit um das Leistungsschutzrecht bevorstehen.

Rekordstrafe für Google: Europa beweist seine Stärke

Europa beweist seine Stärke gegen Missbrauch von Marktmacht im Digitalsektor, meint Sven Giegold.
27-10-2016

Gazprom und EU-Kommission nähern sich an

Seit Jahren wirft die EU Gazprom vor, Wettbewerber zu behindern. Doch nun kommt in den Streit zwischen EU-Kartellwächtern und dem russischen Energiekonzern Bewegung. Ein Vorschlag des Staatsunternehmens für eine Einigung bekomme noch den „Feinschliff“, erklärte der stellvertretende Konzernchef Alexander Medwedew am...
EU Europa Nachrichten

Vestager: EU-Kommission könnte weitere Konzerne wegen Steuertricks prüfen

Nach Apple hält EU-Wettbewerbskommissarin Margarethe Vestager auch gegen andere multinationale Konzerne Steuer-Rückforderungen wegen umstrittener Firmenstrukturen in Irland für möglich.

Steuernachzahlung für Apple: Was hinter der Entscheidung aus Brüssel steckt

Mit Firmentöchtern in Irland hat Apple Milliarden an Steuern gespart. Zu Unrecht, sagt die EU-Kommission. Apple soll kräftig nachzahlen. Wie konnte es soweit kommen, fragt EURACTIVs Medienpartner “WirtschaftsWoche”.
Innovation 01-09-2016

Geleakter Gesetzentwurf: Online-TV-Inhalte bald EU-weit abrufbar?

Ein Gesetzentwurf könnte Rundfunksender zwingen, Inhalte nicht nur in ihren Heimatländern, sondern EU-weit zu zeigen. Große Medienkonzerne leisten vehementen Widerstand. EURACTIV Brüssel berichtet.
Innovation 24-06-2015

EU-Kommission will laxere Regulierung für Telekommunikationsunternehmen

Die EU will im Rahmen der geplanten Regulierung des Telekom-Sektors auf strenge Regeln verzichten. Damit erhört Brüssel die Forderungen der großen drei Konzerne Orange, Deutsche Telekom und BT. Sie befürchten weniger private Investitionen und Nachteile für Gratis-Angebote wie WhatsApp und Skype. EURACTIV Brüssel berichtet.

Mögliche Verstöße: EU prüft Wettbewerb im Online-Handel

EU-Kommissarin Vestager warnt: Unternehmen könnten Maßnahmen treffen, um den grenzüberschreitenden elektronischen Handel einzuschränken. Eine Sektoruntersuchung im Internet-Handel soll nun mögliche Wettbewerbsverstöße prüfen.
EU-Innenpolitik 19-11-2014

Misstrauensvotum im EU-Parlament: Farage und Le Pen verbünden sich gegen Juncker

In Folge der "Luxleaks"-Affäre stellen die EU-Gegner um Nigel Farage und Marine Le Pen einen Misstrauensantrag gegen Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Die konservative EVP-Fraktion spricht von einem Angriff auf die gesamte EU – der allerdings kaum Aussicht auf Erfolg hat.
EU-Innenpolitik 12-11-2014

„Luxleaks“: EU-Abgeordnete planen Misstrauensvotum

Die "Luxemburg-Leaks" bleiben das Top-Gesprächsthema in Brüssel: EU-Parlamentarier wollen, dass sich Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch vor dem Plenum rechtfertigt. Einige Abgeordnete planen sogar ein Misstrauensvotum. Der EU-Chef selbst ist jedoch abgetaucht.