: Magnus Brunner

Energie 14-06-2022

Österreich wird ab 2023 Gasboiler in Neubauten verbieten

Österreich überarbeitet sein Gesetz über erneuerbare Energien im Wärmebereich, um die enorme Abhängigkeit des Landes von Russland zu verringern: Der Ausstieg aus dem Verkauf von fossilen Gaskesseln wird beschleunigt. 

Niederlande und Spanien schlagen Reform der Finanzvorschriften vor

Die niederländische Finanzministerin Sigrid Kaag und ihre spanische Amtskollegin Nadia Calviño haben einen Vorschlag vorgelegt. Dieser könnte die Reform der Steuervorschriften, die derzeit in der EU vorbereitet wird, leiten.
EuropaKompakt 15-03-2022

Österreich drängt auf Aussetzung der EU-Mindeststeuersätze auf Öl

Österreich plant, die durch die rekordhohen Energiepreise verursachte Belastung zu verringern, indem es die Steuern unter den EU-Schwellenwert herabsetzt. Dazu hat es kürzlich ein 1,7-Milliarden-Euro-Paket auf den Weg gebracht, um Haushalte und Unternehmen zu entlasten.
Innenpolitik 07-03-2022

Österreich will Militärausgaben deutlich erhöhen

Österreich soll seine Verteidigungsausgaben deutlich erhöhen, sagte Bundeskanzler Karl Nehammer, nachdem er quer durch alle politischen Lager gefordert hatte, das österreichische Heer wieder in Schuss zu bringen.
Energie 24-01-2022

Österreich wird jährlich bis zu 200 Euro-„Klimabonus“ verteilen

Das österreichische Parlament hat eine Klimaabgabe auf fossile Energieträger als Teil der ökosozialen Steuerreform beschlossen. Die Reform sieht vor, dass die Abgabe in Form eines Klimabonus an die Steuerzahler:innen zurückgezahlt wird.
Eurozone 18-01-2022

EU-Haushaltsregeln: Österreich sucht Deutschlands Unterstützung

Der österreichische Finanzminister Magnus Brunner äußerte die Hoffnung, dass Deutschland die sparsamen Länder bei einer raschen Rückkehr zu strengen EU-Haushaltsvorschriften unterstützen wird, sobald die Pandemie unter Kontrolle ist.
Eurozone 17-01-2022

Österreich fordert strengere EU-Schuldenpolitik – Frankreich für Lockerungen

Österreich und Frankreich haben ihre gegensätzlichen Vorstellungen für eine Neuausrichtung der EU-Schuldenpolitik zum Ausdruck gebracht.