: LIBOR

Rekordverlust der Deutschen Bank: Die Anleger haben den Glauben an eine schnelle Genesung verloren.

Kursmanipulation: Deutsche Bank zahlt 48,5 Millionen Dollar

Die Deutsche Bank legt in den USA einen Streit mit Investoren wegen des Vorwurfs von Anleihen-Preismanipulationen durch die Zahlung von 48,5 Millionen Dollar bei. Die Liste der Strafzahlungen ist lang.

Symphony: EU-Regulierer vernachlässigen Prüfung des umstrittenen Kommunikations-Service für Banken

Die jüngsten Skandale im Bankensektor zeigen, wie wichtig die Offenlegung ihrer Kommunikation ist. Acht Banken beteiligen sich nun an der Entwicklung einer Messaging-Anwendung zur Verschlüsselung ihrer Kommunikation. Doch die EU-Kommission und die EZB ignorieren die Entwicklung. EURACTIV Brüssel berichtet.