: Kroatien

Eurozone 17-06-2022

Minister geben grünes Licht für Kroatiens Euro-Beitritt 2023

Die Finanzminister:innen der Eurozone haben am Donnerstag in der Eurogruppe grünes Licht für den Euro-Beitritt Kroatiens gegeben. Sie stimmten mit der positiven Einschätzung der Europäischen Kommission und der Europäischen Zentralbank überein, dass Zagreb die Beitrittskriterien erfülle.

Kroatien blickt optimistisch auf Tourismussaison, trotz Arbeitskräftemangel

Kroatien blickt nach zwei von der Pandemie verdorbenen Jahren auf eine großartige Tourismussaison, aber es werden immer noch etwa 10.000 Arbeitskräfte vermisst, sagte der Chef des kroatischen Tourismusverbandes am Sonntag gegenüber N1.
Außenpolitik 08-06-2022

Kroatischer Präsident: US-Sanktionen in Bosnien sind ‚arrogante Terrorisierung‘

Die neuen US-Sanktionen gegen einen bosnisch-kroatischen Spitzenbeamten stellen eine "arrogante Terrorisierung eines legitimen Vertreters des kroatischen Volkes" dar, sagte der kroatische Präsident Zoran Milanović am Dienstag und verschärfte damit seine nationalistische Rhetorik, die sich häufig gegen den Westen richtet.
Eurozone 02-06-2022

Kommission gibt Kroatien grünes Licht für Euro-Einführung 2023

Laut dem halbjährlichen Konvergenzbericht der EU-Kommission, der am Mittwoch (1. Juni) veröffentlicht wurde, erfüllt Kroatien trotz steigender Inflation alle wirtschaftlichen Kriterien für einen Beitritt zur Eurozone im Januar 2023.
Außenpolitik 01-06-2022

Kroatischer Präsident sagt Russland-Sanktionen funktionieren nicht

Die EU-Sanktionen gegen Russland funktionieren nicht, und den Preis dafür werden letztendlich die europäischen Bürgern zahlen, sagte Kroatiens Präsident Zoran Milanović am Dienstag.
Antidiskriminierung 27-05-2022

Kroatien: grünes Licht für Adoption durch gleichgeschlechtliche Paare

Gleichgeschlechtliche Paare haben das Recht, einen Antrag auf Adoption eines Kindes zu stellen, da jede andere Behandlung diskriminierend wäre und nicht der europäischen Praxis entspräche, so das oberste Verwaltungsgericht Kroatiens.
Eurozone 20-05-2022

Kroatien trotz hoher Inflation kurz vor Erfüllung der Euro-Kriterien

Die hohe Inflation sollte Kroatien nicht davon abhalten, die Konvergenzkriterien zu erfüllen und der Eurozone im kommenden Januar beizutreten, sagte der Gouverneur der kroatischen Nationalbank, Boris Vujčić.
Gesundheit 13-05-2022

Proteste in Kroatien für legale und sichere Abtreibung

Tausende Kroat:innen haben am Donnerstag in neun kroatischen Städten an Protestkundgebungen teilgenommen und "ein Ende der Zerstörung der öffentlichen Gesundheit und der Vernachlässigung der Gesundheit von Frauen" gefordert.
Energie 12-05-2022

Kroatien könnte zur Energiedrehscheibe Mitteleuropas werden

Kroatien könnte zu einer "Energiedrehscheibe in der nördlichen Adria" werden und so Europa von russischer Energie unabhängig machen, sagte der kroatische Premierminister Andrej Plenković am Mittwoch bei einem Besuch in Zypern.
Innenpolitik 11-05-2022

Ungarischer Botschafter in Kroatien soll Orbáns Äußerungen erklären

Kroatien hat den ungarischen Botschafter in Zagreb aufgefordert, die jüngsten Äußerungen des ungarischen Premiers zu erklären, die laut dem kroatischen Außenministerium "unsere gutnachbarlichen Beziehungen unnötigerweise stören".
Außenpolitik 09-05-2022

Kroatischer Premier unterstützt EU-Beitrittsgesuch der Ukraine

Kroatien unterstützt den EU-Beitrittsantrag der Ukraine, erklärte der kroatische Premier Andrej Plenković am Sonntag bei einem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten und anderen Vertretern in Kyjiw als Zeichen der Unterstützung.
EuropaKompakt 06-05-2022

Kroatien stellt Geldscheine und Preiskontrollen für Beitritt zum Euro bereit

Kroatien hat weitere Schritte bei den Vorbereitungen für den Beitritt zur Eurozone unternommen. Zagreb warte nur noch auf die Bestätigung seiner Aufnahme in die Eurozone, bevor es mit dem Drucken von Euro-Banknoten im großen Stil beginne, sagte Zentralbankgouverneur Boris Vujčić.
Außenpolitik 05-05-2022

Wahlen im Oktober gefährden den Frieden, so Chef der kroatischen Entität in Bosnien

Der Vorsitzende der größten bosnisch-kroatischen Partei kritisierte die Entscheidung der nationalen Wahlkommission, landesweite Wahlen für den 2. Oktober auszurufen, ohne die von den Kroaten geforderten Änderungen am Wahlgesetz vorzunehmen.
EuropaKompakt 04-05-2022

Kroatiens Präsident will Schwedens und Finnlands NATO-Beitritt verhindern

Kroatiens Präsident Zoran Milanović sagte am Dienstag, er werde die Aufnahme Schwedens und Finnlands auf dem NATO-Gipfel in Madrid blockieren, falls er als Vertreter Kroatiens fungieren sollte, nachdem er sich zuvor gegen einen möglichen NATO-Beitritt der beiden Länder ausgesprochen hatte.
Außenpolitik 28-04-2022

Kroatien rudert bei Bosnien-Konditionalität für NATO-Ja zu Finnland, Schweden zurück

Die NATO-Mitgliedschaft Schwedens und Finnlands sollte von der Wahlreform in Bosnien und Herzegowina getrennt werden, sagte der kroatische Außenminister Gordan Grlić Radman am Mittwoch (27. April).
Innenpolitik 27-04-2022

Kroatien macht NATO-Ja zu Schweden, Finnland von Wahlreform in Bosnien-Herzegowina abhängig

Finnland und Schweden können dem NATO-Bündnis nicht beitreten, solange Bosnien und Herzegowina sein Wahlrecht nicht ändert, so der kroatische Präsident Zoran Milanović am Dienstag.
Außenpolitik 26-04-2022

Fehlende Wahlreform in Bosnien beunruhigt Kroatien und EU-Kommission

Aus Unzufriedenheit über die Abwesenheit der erhofften Wahlreform im benachbarten Bosnien und Herzegowina hat Zagreb die bevorstehenden Wahlen im Nachbarland als "illegitim" bezeichnet.
Innenpolitik 01-04-2022

EU-Wahlreform könnte in Tschechien Populisten zugute kommen

Es lohne sich, die transnationalen Wahllisten bei der nächsten EP-Wahl zu erproben, denn das derzeitige Modell sei ein "Hybrid". Die Gefahr bestehe jedoch darin, die Populisten zu stärken, warnte ein ehemaliger einflussreicher tschechischer Abgeordneter.
EuropaKompakt 16-03-2022

Kroatische Anti-Betrugs-Behörde ermittelt gegen Arbeitsminister und Bürgermeister

Die Antikorruptionsbehörde USKOK hat eine Untersuchung gegen Arbeitsminister Josip Aladrović und den Bürgermeister von Županja, Damir Juzbašić, eingeleitet. Die Ermittlungen beziehen sich auf den Verdacht der Günstlingswirtschaft, berichtete USKOK am Dienstag.
Außenpolitik 02-02-2022

Kroatischer Präsident kritisiert Großbritannien, fordert Abkommen mit Russland

Es gibt keine europäische oder EU-Stabilität ohne Russland, sagte der kroatische Präsident Zoran Milanović. Russland sei "ein Faktor in dieser Gleichung, und wir sollten ein Abkommen mit Russland treffen".
Eurozone 11-01-2022

Wie steht es um die Erweiterung der Eurozone?

Den Euro gibt es seit über 20 Jahren, aber viele EU-Mitgliedstaaten haben ihn immer noch nicht eingeführt, wobei als Haupthindernis das Zögern aus politischen und wirtschaftlichen Gründen genannt wird.
06-12-2021

Anti-Folter-Komitee des Europarats rügt Kroatien wegen Gewalt an Migranten

Das Europaratskomitee zur Verhütung von Folter (CPT) hat einen Bericht veröffentlicht, in dem die Gewalt der kroatischen Polizei gegen Migrant:innen beschrieben wird. Zagreb hatte zuvor versucht, die Arbeit des Komitees zu blockieren.
Innenpolitik 03-12-2021

EU-Chefin für Inneres lobt Kroatiens Umgang mit Skandal um Grenzgewalt

Die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, begrüßt Kroatiens Umgang mit den Medienberichten, die die Misshandlung von Migrant:innen an der Grenze zu Bosnien durch kroatische Grenzbeamte enthüllt haben.
Gesundheit 01-12-2021

Gefälschte COVID-Pässe breiten sich in Südosteuropa aus

Während sich die Europäische Kommission und die EU-Länder bemühen, die neuesten Corona-Infektionswelle einzudämmen, zahlen Tausende von impfscheuen Europäern für gefälschte COVID-Pässe und lassen sich nicht impfen. EURACTIV Netzwerk berichtet.