: Kosovo-Konflikt

Außenpolitik 12-09-2018

Vucic: „Milosevic war ein großer Führer“

Die EU-Kommission hat sich am Montag verhalten-kritisch gegenüber dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić geäußert. Dieser schien in einer Rede Slobodan Milošević zu glorifizieren.
Außenpolitik 10-09-2018

Dämpfer für die Serbien-Kosovo-Gespräche

Der serbische Präsident Vučić weigerte sich, sich mit seinem kosovarischen Amtskollegen zusammenzusetzen. Als Grund nannte er Einschränkungen für seinen geplanten Besuch in der ehemaligen serbischen Provinz
Außenpolitik 20-08-2018

Serbien: Bewegung in der Kosovo-Frage?

Einige führende serbische Politiker scheinen sich eine Aufgabe des Kosovo vorstellen zu können. Sie fordern aber eine Überarbeitung der Grenzziehung.
Außenpolitik 28-06-2018

Serbiens EU-Beitrittsverhandlungen schleppen sich vorwärts

Serbien hat zwei weitere Kapitel in seinen EU-Beitrittsverhandlungen eröffnet. Das Land erhielt im Gegenzug erneut die klare Botschaft, dass Fortschritte bei der Rechtsstaatlichkeit und der Normalisierung der Beziehungen zum Kosovo entscheidend sind.
Außenpolitik 14-06-2018

Serbien startet Untersuchung zu NATO-Bombardierungen

Serbische Ministerien haben eine Untersuchung eingeleitet, um festzustellen, ob 1999 von der NATO abgeworfene Bomben mit abgereichertem Uran zu einem Anstieg von Autoimmunerkrankungen in der Region beitragen.
Außenpolitik 06-06-2018

EU-Diplomatin: Kosovo und Serbien müssen immer wieder ermutigt werden

Die Normalisierung der Beziehungen zwischen Kosovo und Serbien ist "der derzeit komplizierteste Prozess auf dem Balkan", so die Leiterin des EU-Büros in Pristina. Beide Seiten müssten dennoch von der internationalen Gemeinschaft ermutigt werden.
Außenpolitik 12-02-2018

Serbien-Kosovo: Strache holt die Vergangenheit ein

Während EU-Kommissar Johannes Hahn von Serbien die Anerkennung des Kosovo einmahnt, sorgt Vizekanzler Heiz-Christian Strache mit einem Interview für Irritation.
Außenpolitik 02-02-2018

Die EU besteht auf die Normalisierung des Dialogs zwischen Serbien und Kosovo

Eine verbindliche Regelung der Beziehungen zum Kosovo ist Voraussetzung für Serbiens EU-Beitritt. Der Dialog müsse fortgesetzt werden, sagte EU-Parlamentspräsident Tajani.
Außenpolitik 16-01-2018

Serbischer Politiker im Kosovo erschossen

Ein politischer Führer der Serben im Kosovo ist heute erschossen worden. Als Reaktion hat die serbische Delegation Gespräche mit dem Kosovo ausgesetzt.
Außenpolitik 04-10-2017

Serbiens Premier Brnabić im Interview: „EU-Beitritt ist ein Marathon“

Im Interview mit EURACTIV.com unterstreicht Serbiens Premierministerin Ana Brnabić, ein EU-Beitritt sei kein Wettbewerb und eine Frage der Ausdauer.
EU Europa Nachrichten Serbien Kosovo
Außenpolitik 15-02-2017

Serbien: Kein Krieg um den Kosovo

Die Beziehungen zwischen Serbien und dem Kosovo sind noch immer angespannt. Eine neue Studie zeigt jedoch, dass eine große Mehrheit der Serben einen bewaffneten Konflikt um die umstrittene Provinz ablehnt. EURACTIV Serbien berichtet.
Der Kosovo hat den Integrationsplan für Serben gestoppt.
EU-Innenpolitik 11-11-2015

Kosovo: Verfassungsgericht lehnt Sonderrechte für Serben ab

Das Verfassungsgericht in Pristina hat die Vereinbarung zur Stärkung der serbischen Minderheit abgelehnt, die unter EU-Vermittlung ausgehandelt worden war. Serbien nennt den Beschluss eine Niederlage für die Brüsseler Strategie.
Außenpolitik 14-10-2015

Kosovo: Nationalistische Opposition will historisches Abkommen mit Serbien kippen

Szenen der Gewalt im Kosovo: Nach der Verhaftung des prominenten Oppositionspolitikers Albin Kurti lieferten sich Polizei und Demonstranten Straßenschlachten in der Hauptstadt Pristina. Kurti setzt sich für eine Kampagne zur Aufhebung eines historischen, von der EU vermittelten Abkommens mit Serbien über die Rechte der serbischen Minderheit im Kosovo ein.
Außenpolitik 17-08-2015

Griechenland: Kosovo-Anerkennung als Bedingung für EU-Finanzhilfe?

Eine der Bedingungen für EU-Finanzhilfe an Griechenland soll dessen völkerrechtliche Anerkennung der Republik Kosovo sein, wie die serbische Presse spekuliert. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 10-07-2015

Merkel lobt Anstrengungen von EU-Beitrittskandidat Serbien

Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigt die aktuelle Politik von EU-Beitrittskandidat Serbien. Auch in der Kosovo-Frage bringe die serbische Regierung ein "hohes Maß an Kompromissbereitschaft" auf.
Außenpolitik 01-05-2015

Steinmeier: Keine neuen Bedingungen für EU-Beitritt Serbiens

Außenminister Frank-Walter Steinmeier versicherte bei seinem Serbien-Besuch, dass es für das Gastgeberland auf dem Weg in die EU keine neuen Beitrittskriterien geben werde. EURACTIV Serbien berichtet.
Außenpolitik 14-04-2015

Westbalkan: Rufe nach ‚Großalbanien‘ wecken alte Geister

Serbien ist über die Äußerungen des albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama verstimmt: Er droht, ein isoliertes Albanien ohne europäische Perspektive könnte sich mit dem Kosovo vereinen – und damit alte Konflikte auf dem Balkan zu neuem Leben erwecken. EURACTIV Serbien berichtet. 
Außenpolitik 12-02-2015

Serbien und Kosovo nehmen Dialog zur Normalisierung der Beziehungen wieder auf

Nach zehn Monaten Pause haben Serbien und der Kosovo den Dialog zur Normalisierung ihrer Beziehungen wieder aufgenommen. Die Delegationen unterzeichneten eine Vereinbarung über die Gerichtsbarkeit im Kosovo, die beiden Seiten Vorteile bringt. EURACTIV Serbien berichtet.
EU-Innenpolitik 11-02-2015

Bundesregierung plant Express-Abschiebungen von Kosovo-Flüchtlingen

Bundesinnenminster Thomas de Maizière stellt sich hinter den Forderungen mehrerer Unionspolitiker, den Kosovo, Montenegro und Albanien als sichere Herkunftsstaaten zu erklären und damit Zuwanderer von dort leichter abzuschieben. Opposition und Flüchtlingsorganisationen sind empört – von einer "Völkerwanderung aus dem Kosovo" zu sprechen, vergifte das gesellschaftliche Klima.
EU Europa Nachrichten Serbien Kosovo
Außenpolitik 04-02-2015

Kosovo: Illegale Flucht als letzter Ausweg

Politische Unruhen, eine miserable wirtschaftliche Lage, Korruption und Arbeitslosigkeit regieren im Kosovo. Zehntausende Kosovo-Albaner kehren darum ihrer Heimat jährlich den Rücken – und reisen in eine gefährliche und ungewisse Zukunft.
EU-Innenpolitik 29-01-2015

Aufstände: Kosovo-Albaner protestieren gegen serbischen Minister

Im Kosovo ist ein serbischer Ressortchef wegen einer verächtlichen Bemerkung über die Albaner zum Ziel heftiger Proteste geworden. Doch nicht nur die Äußerungen sind Aufhänger für die Demonstrationen.
Außenpolitik 13-11-2014

Historisches Treffen zwischen Albanien und Serbien hinterlässt bitteren Nachgeschmack

Der erste Staatsbesuch eines albanischen Ministerpräsidenten in Serbien seit 68 Jahren sollte eine neue Phase in den serbisch-albanischen Beziehungen einläuten. Gleichzeitig wollten die beiden Länder ein wichtiges Signal ihrer Bereitschaft zur Zusammenarbeit an die EU senden. Tatsächlich wurden aber alte Wunden aufgerissen. EURACTIV Serbien berichtet.