: Kornelia Ninova

EU-Innenpolitik 15-11-2021

„Wir setzen den Wandel fort“ ist der Überraschungssieger der bulgarischen Wahlen

''Wir setzen den Wandel fort'' ist nach den Wahlen in Bulgarien am Sonntag (14. November) der überraschende Spitzenreiter, während der Staatspräsident Rumen Radev mit 48,5 % im ersten Wahlgang gute Chancen auf die Wiederwahl hat.
Außenpolitik 28-06-2016

Bulgarische Parteivorsitzende trifft russischen Politiker von der EU-Sanktionsliste

Bei einem Besuch in Russland traf sich die Vorsitzende der Sozialistischen Party, Kornelia Ninova, mit Sergey Naryshkin, Präsident des russischen Unterhauses. Letzterer steht auf der Sanktionsliste der EU. Ninova sagte, dass ihre Partei die Sanktionen gegen Russland ablehne.