: Konstantin von Notz

Facebook-Skandal bleibt folgenlos

Die Bundesregierung sieht im Datenmissbrauch eine „Bedrohung für Demokratie und Rechtsstaat“. Doch trotz markiger Ankündigungen bleiben Konsequenzen weiter aus, zeigt eine Anfrage der Grünen.
Innenpolitik 24-04-2017

Neue Vorwürfe gegen BND: jahrelanges Ausspähen von Interpol und Europol

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat möglicherweise über Jahre hinweg die internationale Polizeiorganisation Interpol ausgespäht.
Außenpolitik 09-03-2017

WikiLeaks-Enthüllung zu CIA-Spionage alarmierend

Die Enthüllung angeblicher CIA-Spähaktionen von Frankfurt aus ruft die deutsche Justiz auf den Plan.
Sicherheit 28-09-2016

FAKT-Recherche: BND verschwieg amerikanische Spionagetätigkeit in Deutschland

Nach Recherchen des ARD-Magazins "FAKT" (produziert vom MDR) hat ein US-Sicherheitstechnikhersteller geheime Zugänge für US-Geheimdienste in seine Kameraüberwachungssysteme eingebaut.
EU-Innenpolitik 02-09-2016

Abhöraktionen: Datenschutzbeauftragte wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

"Ohne Rechtsgrundlage personenbezogene Daten erhoben und systematisch weiter verwendet": Der Bundesnachrichtendienst wird verdächtigt, systematisch gegen den Datenschutz verstoßen zu haben.

Datenschutz: Bundeskartellamt prüft Nutzungsbedingungen von Facebook

Das Bundeskartellamt verdächtigt Facebook, seine marktbeherrschende Stellung zu missbrauchen. Die Behörde will nun untersuchen, ob das Unternehmen gegen den Datenschutz verstößt.
Außenpolitik 30-07-2014

Opposition wirft Maas Zynismus in Sachen Snowden vor

Wirbel um Heiko Maas: Hat der Bundesjustizminister dem US-amerikanischen Whistleblower Edward Snowden tatsächlich geraten, sich in den USA zu stellen? Die Opposition wirft ihm jedenfalls Zynismus vor.
UNTERSTÜTZEN