: Kiew

Außenpolitik 18-06-2019

Ukraines Präsident Selenskyj absolviert Antrittsbesuch in Berlin

Deutschland richtet hohe Erwartungen an den neuen ukrainischen Präsidenten Wolomydyr Selenskyj. Der kommt nun auf seinen ersten Staatsbesuch nach Berlin. EURACTIVs Medienpartner Deutsche Welle berichtet.
Außenpolitik 11-04-2018

Die Ukraine entdeckt die Dezentralisierung

Nach Jahrhunderten der Abhängigkeit von einer Zentralmacht beginnen die Dörfer der Ukraine, die Vorteile der Selbstverwaltung zu erkennen - auch dank eines EU-Programms.
Außenpolitik 02-02-2017

Ukraine plant Referendum über NATO-Beitritt

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat ein Referendum über den NATO-Beitritt des Landes angekündigt. Während in der Ostukraine erneut Kämpfe aufflammen, wendet sich die Zentralregierung in Kiew weiter nach Westen.
Bei den Antiregierungs-Protesten auf dam Maidan wurden nach Meinung des Internationalen Strafgerichtshofs keine Verbrechen gegen die Menschlichkeit verübt.
Außenpolitik 13-11-2015

Ukraine: Internationaler Strafgerichtshof sieht keine Verbrechen gegen Menschlichkeit auf Maidan

Menschenrechtsverletzungen ja, Verbrechen gegen die Menschlichkeit nein: Die Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) hat in einem Bericht den ukrainischen Ex-Präsidenten Janukowitsch entlastet. Es gebe keine ausreichenden Beweise für systematische Gewalt auf dem Maidan - trotz des gezielten Vorgehens gegen die Zivilbevölkerung.
Ukraine 26-10-2015

Kommunalwahlen in der Ukraine: Stimmenkauf statt lebendige Demokratie

Intransparenz, Korruption und gekaufte Wählerstimmen standen bei der Kommunalwahl in der Ukraine auf der Tagesordnung. Den Urnengang als Symbol einer "lebendigen Demokratie" im Kontrast zum benachbarten Russland zu feiern, ist laut Petra Erler völlig fehl am Platz.
Außenpolitik 24-08-2015

Poroschenko fordert Verfassungsreform für Rebellenautonomie

In einer Verfassungsreform soll es einen Sonderstatus für die Rebellengebiete geben; dies ist Teil des Minsker Abkommens. Ukraines Präsident Petro Poroshenko muss für die Gesetzesänderung werben – doch ist sie im Land höchst umstritten.
Außenpolitik 01-07-2015

Kiew kündigt Aussetzung von Gaskäufen in Russland an

Die Verhandlungen über russische Erdgaslieferungen an die Ukraine sind gescheitert. Nun will Kiew sämtliche Erdgaskäufe in Russland mit sofortiger Wirkung stoppen.
Ukraine 13-03-2015

Moskau und Kiew: „Gnadenlose Propaganda hat Hochkonjunktur“

Putin hat Recht, wenn er sagt, die Krim sei in einem obskuren Verfahren an die Ukraine gefallen. Doch der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ist zu einem geopolitische Tauziehen zwischen Ost und West geworden, das auf vielen falschen Behauptungen beruht, meint Petra Erler. Angesicht des jetzigen Konflikts sollten sich jedoch beide Seiten um mehr Brückenschläge bemühen, statt gnadenlose Propaganda zu betreiben.
Außenpolitik 10-02-2015

Steinmeier: Neue Debatte über Waffen für Ukraine möglich

Vor der Minsker Friedenskonferenz sind die diplomatischen Fronten zwischen der Ukraine, Russland und der EU weiter verhärtet. Sollten die Gespräche erfolglos bleiben, könnten westliche Waffenlieferungen für die Ukraine wahrscheinlicher werden, meint Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.
Außenpolitik 30-01-2015

Ukraine-Krise: Russland konzentriert seine Propaganda auf Kiew

Vor dem Kiewer Rathaus fand am Mittwoch eine prorussische Anti-Kriegs-Kundgebung statt. Bürgermeister Witali Klitschko stellte sich den Demonstranten und forderte sie auf, sich nicht durch feindliche Propaganda manipulieren lassen. EURACTIV Brüssel berichtet aus Kiew.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.