: Kenia

Entwicklungspolitik 27-04-2016

Aktivistin: Steuervermeidung kostet Menschen in Afrika das Leben

Die Steuervermeidung multinationaler Unternehmen, wie sie die Panama Papers enthüllte, ist für 60 Prozent der verlorenen Einnahmen in afrikanischen Ländern verantwortlich, kritisiert die Aktivistin Stella Agara. Dies wirke sich massiv auf die Entwicklungshilfe aus und fordere sogar Menschenleben. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 14-10-2014

Terror in Afrikas Musterland: „Kenia muss wieder Vertrauen schaffen“

Kenia galt lange als demokratisches und wirtschaftliches Vorbild in Afrika. Doch Terroranschläge und ein korrupter Staat kratzen am Image des Landes. Im EURACTIV-Interview spricht der EU-Abgeordnete Michael Gahler (CDU) über Kenias Zukunftsperspektiven und über enorme wirtschaftliche Potentiale – auch für deutsche Unternehmen.