: Katharina Dröge

Hitzige Parlamentsdebatte über CETA und JEFTA

Am 26. Juni will der EU-Ministerrat das umstrittene Handelsabkommen JEFTA mit Japan ratifizieren. Am heutigen Donnerstag wurde dazu und zum EU-Kanada-Abkommen CETA im Bundestag diskutiert.

EU-Handelsabkommen mit Japan und Singapur auf der Zielgeraden

Am Mittwoch hat die EU-Kommission die Ergebnisse der Verhandlungen um Handelsverträge mit Japan und Singapur vorgelegt. Nun erhofft man sich eine rasche Ratifizierung. Doch die Kritik ist nicht verstummt.

Grünen-Politikerin Dröge: „Wir wollen einen Neustart der EU-Handelspolitik“

TTIP liegt auf Eis, CETA tritt bald in Kraft und Jefta steht kurz vor dem Abschluss. EurActiv sprach mit der Grünen-Politikerin Katharina Dröge über die Handelspolitik der EU.

Datenschutz: Bundeskartellamt prüft Nutzungsbedingungen von Facebook

Das Bundeskartellamt verdächtigt Facebook, seine marktbeherrschende Stellung zu missbrauchen. Die Behörde will nun untersuchen, ob das Unternehmen gegen den Datenschutz verstößt.
TTIP Leseraum
EuropaKompakt 02-02-2016

Erste Abgeordnete benutzen TTIP-Leseraum – Kritik an Schweigepflicht

Abgeordnete des Bundestags haben am Montag erstmals Unterlagen zum umstrittenen Handelsabkommen TTIP in einem neu eingerichteten Leseraum eingesehen. Oppositionspolitiker kritisierten anschließend die dafür geltenden Regeln scharf. Dass er über die eingesehen Dokumente öffentlich nicht sprechen dürfe, sei hoch problematisch, monierte der Grüne-Fraktionsvorsitzende Anton Hofreiter.
Außenpolitik 23-03-2015

Gabriel sichert Einhaltung hoher Standards bei TTIP-Verhandlungen zu

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die Einhaltung hoher Standards beim umstrittenen transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP zugesichert: "Was die SPD nicht will, wird auch nicht kommen." Die von seiner Partei gemeinsam mit den Gewerkschaften formulierten Bedingungen würden strikt eingehalten. Die Grünen äußerten Zweifel an der Ankündigung.