: Karl Kopp

EU Europa Nachrichten Ungarn Zaun
Innenpolitik 08-03-2017

Pro Asyl zu Internierungen: Ungarn notfalls Stimmrecht im EU-Rat entziehen

Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl drängt nach dem Beschluss des ungarischen Parlaments, Asylbewerber künftig in Internierungslagern festzuhalten, auf Konsequenzen in der EU.
Außenpolitik 06-03-2017

Wegweisendes EuGH Urteil für EU-Flüchtlingspolitik erwartet

In der EU-Flüchtlingspolitik steht eine wegweisendes Gerichtsurteil an.
Außenpolitik 30-03-2016

Pro Asyl: Europa hat in Idomeni versagt

12.000 Flüchtinge sitzen im griechischen Grenzort Idomeni fest. Für sie muss es eine politische und humanitäre Lösung geben, meint Karl Kopp, Europa-Referent von Pro Asyl, im Interview mit EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel". Abwehrmaßnahmen würden nur den Schleppern helfen.
Außenpolitik 15-03-2016

PRO ASYL: Die Türkei ist kein „sicherer Drittstaat“

Kurz bevor sich die Vertreter der EU-Staaten über einen abschließenden Aktionsplan zwischen EU und der Türkei einigen wollen, wächst die Kritik an einem Abkommen zur Flüchtlingskrise. Ein heute (15.3.) in Berlin veröffentlichtes Gutachten von PRO ASYL bezeichnet die türkischen Vorschläge sogar als rechtswidrig.
Triton
Außenpolitik 24-02-2016

Seenotrettung von Flüchtlingen: Die unterschiedlichen Asylrechts-Auffassungen von Nato und Frontex

Vor wenigen Tagen hat die Nato ihren Einsatz gegen Schlepper im Mittelmeer gestartet. Gerettete Flüchtlinge sollen nun auch in die Türkei zurückgeschickt werden können. Menschenrechtler kritisieren das als Aushebelung des europäischen Asylrechts – und auch die Grenzschutzagentur Frontex folgt anderen Prinzipien.
EU-Innenpolitik 02-09-2014

UNO-Flüchtlingskommisar: Deutsche Asylpolitik vorbildlich

An der deutschen Asylpolitik könnten sich viele europäische Länder ein Beispiel nehmen, meint UNO-Flüchtlingskommissar António Guterres. Derweil schlagen deutsche Kommunen angesichts steigender Flüchtlingszahlen Alarm.