: Judentum

Innenpolitik 07-05-2020

Zentralrats-Präsident Schuster besorgt über mangelndes Geschichtswissen

Zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs hat der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, Zweifel daran geäußert, dass die Deutschen hinreichende Lehren aus der Nazi-Vergangenheit gezogen haben.
Innenpolitik 09-10-2019

Knapp der Katastrophe entgangen

Ein mutmaßlicher Rechtsextremist greift eine Synagoge in Halle an und tötet zwei Menschen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Tat. EURACTIVs Medienpartner der Tagesspiegel berichtet.
Soziales 17-12-2018

„Antisemitismus ist lauter geworden, aggressiver“

Antisemisitmus hat sich in Deutschland verändert - und verstärkt, meinen die Staatssekretärin Sawsan Chebli und Sigmount Königsberg von der Jüdischen Gemeinde Berlin im Interview.
Außenpolitik 20-07-2018

Israel kodifiziert den jüdischen Charakter des Staates

Mit der Stärkung des jüdischen Nationalstaatscharakters gegenüber grundlegenden demokratischen Prinzipien haben die Initiatoren des israelischen Nationalstaatsgesetzes ihr Ziel erreicht, meint Peter Lintl.
Außenpolitik 02-05-2016

Verband europäischer Juden: „Die Rhetorik der AfD schürt Gewalt und Angst“

Der Anti-Islam-Kurs der AfD ist klar, gegen Juden macht die Partei nicht offen mobil. Jüdische Organisationen aus verschiedenen Ländern rufen die Bundesregierung dennoch zum Vorgehen gegen die Rechtspopulisten auf.
UNTERSTÜTZEN