: Johannes Hahn

Außenpolitik 18-07-2018

EU-Beitrittsgespräche mit Mazedonien und Albanien ab 2019

Die EU hat gestern damit begonnen, die Beitrittsbereitschaft der Balkanstaaten Mazedonien und Albanien zu prüfen. Ab Juni nächsten Jahres könnten dann die tatsächlichen Beitrittsverhandlungen aufgenommen werden.
Außenpolitik 09-05-2018

EU-Beziehungen mit Tunesien gedeihen

Laut Fortschrittsbericht der EU-Kommission haben sich die Beziehungen mit Tunesien im letzten Jahr intensiviert. Die "privilegierte Partnerschaft" soll ausgebaut werden.
Außenpolitik 25-04-2018

Athen verärgert: Kommissar Hahn mischt sich in Namensstreit ein

EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn erklärte, der Namensstreit Griechenlands mit der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien könnte in den nächsten 15 Tagen beigelegt werden.
EU-Nachbarschafts- und Erweiterungskommissar Johannes Hahn sowie die Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini
Außenpolitik 18-04-2018

Zuckerbrot für Albanien und Mazedonien – Zollunion für die Türkei

Die Kommission zur Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien entschieden. Eine Lösung für die Türkei gibt es nach wie vor nicht.
Außenpolitik 28-02-2018

Juncker: Abkommen mit Kosovo bleibt Voraussetzung für Serbiens EU-Beitritt

Rechtsstaatlichkeit, Justizwesen und ein rechtsverbindliches Abkommen über die Normalisierung der Beziehungen zum Kosovo seien die wichtigsten Herausforderungen, vor denen Serbien auf dem Weg zur EU-Mitgliedschaft steht.
Außenpolitik 22-02-2018

EU-Kommission für Beitrittsgespräche mit Albanien und Mazedonien

Die Kommission will für zwei Balkanstaaten die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen empfehlen. Doch es gibt noch einige Probleme zu lösen.
Außenpolitik 12-02-2018

Serbien-Kosovo: Strache holt die Vergangenheit ein

Während EU-Kommissar Johannes Hahn von Serbien die Anerkennung des Kosovo einmahnt, sorgt Vizekanzler Heiz-Christian Strache mit einem Interview für Irritation.
Außenpolitik 07-02-2018

EU legt „glaubwürdige“ Westbalkanstrategie vor

Nach rund zehn Jahren mit mehr oder weniger Stillstand hat die EU-Kommission gestern ihre neue Strategie für den Westbalkan vorgestellt.
Außenpolitik 06-02-2018

EU-Spitze wirbt für ihre neue Balkanstrategie

Die EU offeriert den Balkanstaaten eine Perspektive, bindet diese aber an klare Vorgaben.
Außenpolitik 15-11-2017

EU will Geldfluss an die Türkei drosseln

Die EU ringt um die Kürzung der „Vor-Beitrittshilfe“ an die Türkei. Den Beitrittskandidaten auf dem Westbalkan macht sie weiter Hoffnung.
Außenpolitik 29-08-2017

Juncker: Türkei entfernt sich „mit riesigen Schritten“ von Europa

Die Türkei entferne sich „mit riesigen Schritten“ von Europa - und dies sei ausschließlich dem „Erdoğan-System” geschuldet, so Kommissionspräsident Juncker.
Außenpolitik 14-06-2017

Neue mazedonische Führung will EU-NATO-Integration vorantreiben

Premierminister Zaev hat angekündigt, Mazedonien werde die Beziehungen zu seinen EU-Nachbarn Griechenland und Bulgarien verbessern und Reformen umsetzen.
Außenpolitik 29-05-2017

Mogherini an Westbalkanstaaten: Tür zur EU bleibt offen

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat sich letzten Mittwoch in Brüssel zu Gesprächen mit den Premierministern der sechs Westbalkanstaaten getroffen.
Außenpolitik 05-05-2017

Hahn: In Mazedonien ist nichts mehr undenkbar

Mit der Stürmung des Parlaments sei in Mazedonien „das Undenkbare“ geschehen – andererseits ist in dem Land „nichts mehr undenkbar“, so EU-Nachbarschaftskommissar Johannes Hahn.
Außenpolitik 25-04-2017

Kommission fordert Neubewertung der Türkei-Beziehungen

Die Europäische Kommission hat gestern (24. April) die Regierungen der EU-Länder dazu aufgerufen, die Beziehungen zur Türkei zu überdenken.
Außenpolitik 21-03-2017

EU-Kommissar Hans: EU-Beitritt der Türkei „immer unrealistischer“

Ein EU-Beitritt der Türkei wird nach Ansicht von EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn "immer unrealistischer".
EU Europa Nachrichten Balkan
Außenpolitik 17-03-2017

Ein Balkan-Binnenmarkt nach EU-Vorbild?

Die EU ermutigte die Balkan-Staaten am gestrigen Donnerstag, einen gemeinsamen Markt zu bilden. So könne man womöglich mehr als 80.000 Arbeitsplätze in der beschäftigungsarmen Region schaffen, so EU-Kommissar Johannes Hahn. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Hahn Erweiterung
Außenpolitik 06-12-2016

EU-Beitritt: Hahn macht Serbien Mut

Serbien werde nächste Woche mindestens ein neues Kapitel in den Verhandlungen zum EU-Beitritt aufschlagen können, meint Erweiterungskommissar Johannes Hahn. EURACTIV Serbien berichtet.
CETA, Johannes Hahn, Europa, EU
EU-Innenpolitik 31-10-2016

Hahn nach CETA-Deal: „Wir brauchen mehr europäisches Denken“

Sieben Jahre wurde über CETA verhandelt, seit zwei Jahren ist der Vertrag faktisch fertig. Die Mehrzahl der Bürger hat aber wenig Ahnung, was im Freihandelsabkommen steht - und was es bringen soll. Hat die Kommunikation der EU versagt?
Entwicklungspolitik 10-10-2016

Brüssel rügt Merkels Afrika-Strategie als „kontraproduktiv“

Angela Merkel bekommt für ihre Afrika-Strategie in der Flüchtlingskrise Gegenwind aus Brüssel. Kritik kommt unter anderem von EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn.

Italien: EU-Forschungsgelder für Matratzenhersteller und Ölmühlen

Mit Milliarden Euro fördert die EU den Süden Italiens – um die Forschung und Innovation anzukurbeln. Doch die Subventionen landen nicht selten in kuriosen Projekten.
Außenpolitik 25-07-2016

Hahn und Mogherini warnen vor Einschränkung der Pressefreiheit in Türkei

Wider die rechtsstaatlichen Grundrechte: Die Aussetzung der Europäischen Menschenrechtskonvention durch die Regierung Erdogan führt zu massiven Protesten der Vereinigung Europäischer Journalisten.
Außenpolitik 09-06-2016

EU-Parlament befürchtet Anheizung des Kurdenkonflikts

Empörung im EU-Parlament: Wegen der Aufhebung der Immunität türkischer Parlamentarier warnen Europaabgeordnete vor der Anheizung des Kurdenkonflikts. Im Europaparlament haben Vertreter aller maßgeblichen Fraktionen mit Empörung auf die Aufhebung der Immunität von 138 türkischen Abgeordneten reagiert und vor den Folgen dieser Maßnahme...
EU-Innenpolitik 01-02-2016

EU-Kommission hält kritischen Einwanderungsbericht zurück

EXKLUSIV / Die Kommission von Jean-Claude Juncker kämpft gegen den EU-Rechnungshof, um einen Bericht zur EU-weiten Migrationspolitik zurückzuhalten. Eigentlich sollte er schon veröffentlicht sein. EURACTIV Frankreich berichtet.