: Italien

Innenpolitik 07-11-2018

Gute Argumente für den Globalen Pakt für Migration

In Europa wächst der Widerstand gegen den Globalen Pakt für Migration. Dabei stellt er eine historische Chance dar, zu einer wirksamen Steuerung der Wanderung zu kommen, meinen Steffen Angenendt und Eduard Gnesa.
Wahlen & Macht 30-10-2018

Drohen Deutschland italienische Verhältnisse?

Deutschlands Parteienlandschaft zersplittert. Die Volksparteien büßen Stimmen ein, Grüne und Rechtspopulisten nehmen Fahrt auf, die Koalitionsbildung wird immer schwerer. Drohen jetzt italienische Verhältnisse?
Wahlen & Macht 31-05-2018

Italien spricht nicht deutsch

Der Bundestagsabgeordnete Fabio de Masi kritisiert die Einmischungen in die ilalienische Regierungsbildung und Mattrallas Veto gegen eine Koalition von Fünf-Sterne-Bewegung und Lega.
Wahlen & Macht 25-05-2018

Den Wirt ohne die Rechnung gemacht

Ernst Hillebrand erklärt, weshalb aus seiner Sicht das Wunschprogramm der neuen italienischen Regierung unerfüllbar bleiben dürfte.
EU-Innenpolitik 20-04-2018

Deutschland und Italien müssen mehr aufeinander zugehen

Die deutsch-italienische Politikwissenschaftlerin Federica Woelk fragt sich, wie es in Italien weitergehen wird - und plädiert für eine Stärkung der deutsch-italienischen Beziehungen.
Wahlen & Macht 07-03-2018

Der Euro frisst seine Väter

Die ökonomische Lage und die Frage der Immigration haben die Wahlen in Italien entschieden, meint Ernst Hillebrand.
Wahlen & Macht 07-03-2018

Epochales Versagen

Der Wahlausgang in Italien hat nicht nur eine Ursache. Aber Deutschland trägt Mitverantwortung für dieses Ergebnis. Ein persönlicher Einwurf von Christian Moos.
Wahlen & Macht 06-03-2018

Die Sehnsucht nach Wandel spaltet Italien

So klar der Wille der Wähler nach Wechsel, so unklar ist nach der Wahl, wie Italiens künftige Regierung aussehen wird. Ein Kommentar.
Wahlen & Macht 15-11-2017

Italien: Land des Versagens

Der Fußball ist das Spiegelbild der traurigen Lage des Landes, in dem noch immer alte Seilschaften dominieren. Ein Kommentar.
Soziales 27-04-2017

Ein sozialeres Europa – Wer kann es richten?

Die EU-Kommission macht Vorschläge für ein sozialeres Europa. Ob sich sich die Sozialstandards in den Euro-Krisenstaaten verbessern, hängt aber nicht von Brüssel ab. Ein Kommentar
EU-Innenpolitik 23-01-2017

Italiens Ministerpräsident Gentiloni – Mann der Veränderung?

Italiens neuer Ministerpräsident Paolo Gentiloni steht vor einem paralysierten Land. Mit seiner Designation hat die italienische Politik in fünf Jahren zum vierten Mal hintereinander einen nicht vom Volk gewählten Regierungschef bestimmt.
EU-Innenpolitik 27-09-2016

Italien: Reform des politischen Willens

Matteo Renzis Entwurf zur Reform der italienischen Verfassung wird im Dezember in einem Referendum zur Abstimmung gestellt. Wird es die politische Landschaft Italiens stabilisieren?
Außenpolitik 28-10-2015

Flüchtlingskrise: „Wir müssen die Regeln der Dublin-Verordnung überarbeiten“

Um die Flüchtlingskrise zu bewältigen muss die Dublin-Verordnung dringend überarbeit werden, mahnen Sandro Gozi und Michael Roth. Die EU müsse ihre Außengrenzen besser kontrollieren und für eine dauerhafte und faire Verteilung der Flüchtlinge innerhalb des Kontinents sorgen.
Entwicklungspolitik 12-06-2015

Der bewaffnete Kampf der EU gegen die Schlepperkriminalität

Mit ihrer ersten Militäroperation gegen das Schleppernetzwerk für Flüchtlinge beziehungsweise Migranten versucht die EU der Schlepperkriminalität im zentralen südlichen Mittelmeer Herr zu werden. Doch ob dies mit tauglichen Mitteln geschieht oder nicht, ist ein ganz anderes Thema, sagt Waldemar Hummer.

„Die EU muss Athens Versuchungen des Populismus eine Absage erteilen“

In Riga wollen die EU-Finanzminister einmal mehr über das Sorgenkind Griechenland diskutieren. Während die europäischen Partner aneinander vorbeireden, hält die Regierung von Alexis Tsipras weiterhin eine Reformliste zurück und pokert. Dabei ist klar: Ein Schuldenschnitt würde die Probleme nicht an der Wurzel packen, mahnt Michael Theurer. Nötig seien vielmehr klare Zielsetzungen. 
EU-Innenpolitik 08-04-2015

Ach, Deutschland!

Die in der EU vorherrschende Tendenz einer Gleichmacherei des Ungleichen ist in der Geschichte des Staatenverbunds fest verankert. Warum sollten wir uns denn auch mit Empathie mit der heutigen verheerenden Lage in Griechenland befassen, wenn die Denkweise regiert, dass die Griechen es ja bloß so machen müssten wie wir? Ein Kommentar von Petra Erler.
EU-Innenpolitik 02-09-2014

Matteo Renzi – Wird die Wunderwaffe zum Rohrkrepierer?

Dass die bisherige italienische Außenministerin Federica Mogherini die neue Außenbeauftragte der EU ist, darf sich ihr bisheriger Regierungschef Matteo Renzi auf seine Fahnen heften. Das ändert aber nichts daran, dass sich am "europäischen Stiefel" von den Alpen bis nach Sizilien die Enttäuschung über die allgemeine Lage breit macht.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.