: Islamischer Staat (IS)

Innenpolitik 29-04-2020

Anschlag auf Polizei: Frankreich ermittelt wegen Terrorverdachts

Ein Mann hatte gestern drei Polizisten in in einem Pariser Vorort mit einem Auto angefahren und teils schwer verletzt. Er bekannte sich in einem Brief zur Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).
Innenpolitik 05-02-2020

IS-Kämpfer zurückholen? Europa ziert sich

Tausende europäische IS-Kämpfer und ihre Familien sind in Syrien und im Irak gestrandet. Bislang zögern die europäischen Hauptstädte, ihre Staatsangehörigen zurückzuholen. Experten warnen, dass Untätigkeit auf lange Sicht gefährlich sein könnte.
Außenpolitik 06-01-2020

Bundesrepublik hält an Tornado-Flügen in Golfregion fest

Angesichts der explosiven Lage in der Golfregion hat die Bundeswehr ihre Ausbildungsmission für irakische Sicherheitskräfte vorübergehend eingestellt.
EU-Innenpolitik 26-11-2019

Europaweite Cyber-Attacke der Polizei auf islamistische Propaganda

Die Polizei hat europaweit eine großangelegte Cyber-Attacke auf islamistische Propagandanetzwerke im Internet unternommen. Tausende Webseiten mit Inhalten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) seien gelöscht und entsprechend viele Messenger-Kanäle und -Gruppen gesperrt worden.
Innenpolitik 09-09-2019

EU startet gemeinsame Anti-Terror-Datenbank

Die EU-Agentur für justizielle Zusammenarbeit hat ein Register zur Terrorismusbekämpfung eingerichtet. Mit diesem soll der Informationsaustausch zwischen den EU-Mitgliedstaaten vereinfacht werden.
Außenpolitik 18-02-2019

Trump fordert EU auf, IS-Gefangene zurückzunehmen

Die USA werden sich aus Syrien zurückziehen. Präsident Donald Trump hat daher Europa aufgefordert, die rund 800 in Syrien inhaftierten Gefangenen der Extremistenmiliz IS zurückzuführen.
Außenpolitik 14-12-2018

„Camps sind keine Fluchtalternative“

2014 verübte der "Islamischer Staat" im Nordirak einen Völkermord an den Jesiden. Viele Überlebende flohen in die Berge oder leben bis heute in Flüchtlingscamps. Ein Gespräch mit Irfan Ortac.
Innenpolitik 14-12-2018

Attentäter von Straßburg erschossen

Ende einer fieberhaften Fahndung: Zwei Tage nach dem Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt hat die Polizei den mutmaßlichen Angreifer Chérif Chekatt getötet.
Innenpolitik 13-12-2018

Ein Unberechenbarer wird zum Täter

Der Tatverdächtige von Straßburg: Ein 27 Mal verurteilter Gewohnheitskrimineller, "islamistisch radikalisiert", gewaltbereit - und schwer zu überwachen.
Innenpolitik 12-12-2018

Anti-Terror-Beamter warnt vor „Islamischem Staat 2.0“

Das Ausmaß der terroristischen Bedrohung ist in mehreren EU-Ländern nach wie vor "ziemlich hoch", so der EU-Koordinator für die Terrorismusbekämpfung. Das Interview fand nur wenige Stunden vor dem jüngsten Anschlag in Straßburg statt.
Außenpolitik 10-10-2018

Warum eine Idlib-Offensive noch nicht abgewendet ist

Einige Rebellen ziehen ihre Waffen aus der Pufferzone ab. Aber militante Islamisten verweigern diesen Schritt. Und Assad will die Provinz zurückerobern.
Soziales 08-10-2018

Nobelpreis gegen sexuelle Gewalt

Der kongolesische Arzt Denis Mukwege und die irakische Jesidin Nadia Murad werden für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
Außenpolitik 19-03-2018

Erdogan und Assad kommen militärischen Zielen in Syrien näher

In Syrien stehen an beiden Brennpunkten des Bürgerkrieges die militärischen Sieger so gut wie fest.
Innenpolitik 16-03-2018

Europol warnt: Terrorgefahr in Europa nach wie vor hoch

Die Bedrohung durch den Terrorismus hat sich in Europa trotz der Gebietsverluste des IS nicht verringert, warnt Europol.
Außenpolitik 09-01-2018

US-Botschafter: Großbritannien wird auch nach Brexit wichtigster NATO-Partner bleiben

Großbritannien wird auch nach dem Brexit einer der wichtigsten NATO-Partner der USA bleiben, sagt der US-Botschafter in Athen, Geoffrey R. Pyatt.
Außenpolitik 22-11-2017

Putin und Assad wollen politische Neuordnung in Syrien

Russlands Präsident Wladimir Putin treibt eine politische Neuordnung in Syrien voran, nachdem die Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) weitgehend zurückgedrängt wurde.
Außenpolitik 02-11-2017

Trump will Todesstrafe für Attentäter

US-Präsident Donald Trump hat die Todesstrafe für den Attentäter von New York gefordert.
Außenpolitik 02-11-2017

Die Tat kehrt zurück nach New York

16 Jahre nach 9/11 bleibt New York verwundbar durch neuen Terror. Und die Politik von Donald Trump macht die Abwehr schwieriger.
Jugend und Bildung 19-10-2017

Scott Atran: „Die EU muss den Menschen Sinnhaftigkeit bieten“

Die EU ist nicht in Stein gemeißelt: Ohne Kampf und Hingabe stirbt sie. Die Europäer müssen wieder Sinnhaftigkeit im europäischen Projekt entdecken, so Atran.
Innenpolitik 21-09-2017

Anschlag in Londoner U-Bahn: Polizei nimmt sechsten Verdächtigen fest

Nach dem Anschlag auf die Londoner U-Bahn hat die britische Polizei einen weiteren Verdächtigen festgenommen.
Innenpolitik 06-07-2017

Ein Mordfall wird zum Politikum

Bei einem Kapitalverbrechen in Linz könnte es einen Bezug zwischen dem Täter und dem ISgeben. Das nützt nun die FPÖ zu Attacken gegen die Regierung und den ORF.
Innenpolitik 23-06-2017

EU-Terrorismus-Bericht: Neue Reaktionen auf neue Bedrohungen

Terrorismus ist wandlungs- und anpassungsfähig: Umso schwieriger ist die Aufgabe des Europäischen Terrorabwehrzentrums. Obwohl dessen Maßnahmen wie ein Tropfen auf den heißen Stein wirken mögen - das Zentrum ist die derzeit wohl die beste Lösung der EU.
Innenpolitik 22-06-2017

Brüsseler Attentäter war IS-Sympathisant

Der Anschlag auf den Brüsseler Hauptbahnhof wurde laut den Behörden von einem Mann aus Molenbeek verübt. Er trug bei dem Angriff einen Koffer voller Nägel und Gasflaschen bei sich.
Außenpolitik 20-06-2017

Spannungen zwischen Moskau und Washington verschärfen sich

Der Abschuss eines syrischen Kampfjets durch die US-Luftwaffe hat die Spannungen zwischen Washington und Moskau erheblich verschärft.
UNTERSTÜTZEN