: Internationaler Währungsfonds (IWF)

Die Party ist vorbei

Der Internationale Währungsfonds senkt seine Prognose für das Wirtschaftswachstum: Die USA und China werden zur echten Bedrohung. Doch auch in Europa ist die Lage nicht gerade rosig.

Handelskonflikte bremsen Wachstum

Handelsstreitigkeiten und andere Unsicherheitsfaktoren belasten das Wachstum der Weltwirtschaft, warnt der Internationale Währungsfonds. Schwellen- und Entwicklungsländer sind besonders starkt betroffen.

IWF engagiert sich stärker in Argentinien

Der Internationale Währungsfonds will dem krisengeschüttelten Argentinien stärker unter die Arme greifen. Doch die Hilfe hat ihren Preis.

IWF will Argentinien schneller helfen

Der Internationale Währungsfonds will Argentinien wegen der Währungskrise schneller als geplant unter die Arme greifen. Der Preis sind weitere Reformzusagen.

Diese Zahlen zeigen, warum Griechenland nicht gerettet ist

Heute verlässt Griechenland nach acht Jahren das Rettungsprogramm der EU. Doch das heißt nicht, dass die Kuh vom Eis ist. Einige Zahlen zur Lage des Landes.
Außenpolitik 20-08-2018

Bundesregierung sieht keinen Bedarf für Türkei-Hilfe

Die Bundesregierung hat zurückhaltend auf die Idee von SPD-Chefin Andrea Nahles reagiert, unter Umständen deutsche Hilfen für die wirtschaftlich angeschlagene Türkei ins Auge zu fassen.
Binnenmarkt 20-08-2018

Griechenland verlässt den Rettungsschirm

Griechenland verlässt am heutigen Montag nach acht Jahren offiziell den finanziellen Rettungsschirm und kehrt an die Finanzmärkte zurück. Die Kürzungspolitik wird allerdings weitergehen.
Binnenmarkt 15-06-2018

Griechenland steigt im August aus Hilfsprogrammen aus – und dann?

Griechenland und seine Gläubiger nähern sich einer Einigung über ein Schuldenerlass-Paket, das auf der nächsten Sitzung der Eurogruppe am 21. Juni besiegelt werden soll.
Binnenmarkt 27-03-2018

IWF fordert 100 Milliarden von Deutschland für Euro-Rettung

Der IWF hat einen großen Plan: Ein milliardenschwerer Schlechtwetterfonds soll den Euro stärken. Allein Deutschland soll zehn Milliarden Euro pro Jahr zahlen.
Wahlen & Macht 05-02-2018

Zyperns Präsident Anastasiades im Amt bestätigt

Zyperns konservativer Präsident Anastasiades wurde mit rund 60 Prozent bei der Stichwahl im Amt bestätigt
Innenpolitik 02-02-2018

Deutscher Streit um Europäischen Währungsfonds

Die EU-Kommission will den ESM zu einem Europäischen Währungsfonds ausbauen und diesen im Unionsrecht verankern. In Deutschland löst das heftige Debatten aus.
Binnenmarkt 11-01-2018

Athens Endspurt zum Ausstieg

Mit einem neuen Reform- und Sparpaket will der griechische Premier Tsipras den Weg zum Ausstieg aus den Hilfsprogrammen ebnen. Aber das hochverschuldete Land bleibt noch lange unter Beobachtung der Gläubiger.

Kommission fordert gemeinsamen Eurogruppen-Sitz beim IWF

Die Kommission legte gestern verschiedene Pläne zur Stärkung der Wirtschafts- und Währungsunion vor.
Innenpolitik 13-11-2017

Rajoy wendet sich an Unternehmen in Katalonien

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat bei einem Besuch in Katalonien an Unternehmen appelliert, der Region nicht den Rücken zu kehren.
Innenpolitik 10-10-2017

„Ein Europäischer Währungsfonds wäre keine gute Alternative zum IWF“

Die Finanzminister der Eurozone beraten über Reformen der Währungsunion. Die Vorschläge aus Paris, Berlin und Brüssel gehen teilweise weit auseinander.
Innenpolitik 16-06-2017

Griechenland: Hinhaltetaktik – aber keine Lösung

Griechenland bekommt neue Milliardenhilfen. Doch die Einigung der Euro-Finanzminister kauft bloß von Zeit. Nur einer kann zufrieden sein
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble mahnt die EU-Staaten in der Flüchtlingskise zur Einigkeit.
Innenpolitik 16-06-2017

Griechenland: Schäuble taktiert in die falsche Richtung

Der Finanzminister will den Streit über Schuldenerleichterungen für Griechenland aus dem Wahlkampf heraushalten – und düpiert so Bundestag und Wähler. Auf die Taktiererei sollte niemand hereinfallen, kommentiert EURACTIVS Medienpartner „Der Tagesspiegel„. Zu den Gaben des griechischen Götterboten Hermes gehört die...
Innenpolitik 16-06-2017

Griechenland erhält 8,5 Mrd Euro aus Euro-Hilfspaket

Nach hartem Ringen mit Griechenland wollen die Euro-Länder weitere Finanzhilfen von 8,5 Milliarden Euro an Athen auszahlen. Der IWF wirkt bei den Hilfen unter Vorbehalt mit.
EU Europa Nachrichten Moscovici

EU-Kommissar Moscovici drängt auf ein Ende der Sparpolitik

Griechenland kommt der Auszahlung von Hilfsmilliarden einen Schritt näher.

Schäuble stellt Griechenland weitere Hilfsgelder in Aussicht

Schäuble lobt Fortschritte bei den verlangten Reformen in Griechenland.
Außenpolitik 24-04-2017

Trumps neuer Wurf: eine Steuerreform

US-Präsident Donald Trump will am Mittwoch seine Pläne für eine Steuerreform historischen Ausmaßes präsentieren.
EU Europa Nachrichten

Zypries verteidigt deutschen Handelsüberschuss

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) verteidigt Deutschlands Handelsüberschüsse gegen harsche internationale Kritik.

IWF: Trump gefährdet die Weltwirtschaft

Um 3,5 Prozent wird die Wirtschaft 2017 weltweit wachsen, meint der Währungsfonds. Er warnt aber vor Protektionismus und dem deutschen Exportüberschuss.
Innenpolitik 24-03-2017

Streit mit Griechenland über EU-Erklärung von Rom gelegt

Nach Gesprächen auf Chefebene steigt die Hoffnung auf eine rechtzeitige Beilegung des Streits mit Griechenland über die EU-Erklärung von Rom. EU-Ratspräsident Donald Tusk und der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras sowie deren Berater hätten das Problem am Telefon erörtert, sagte ein...