: Integration

Forschung 30-01-2019

Die Alpenrepublik am Weg vom Kultur- zum Forschungsland

Mozart, Strauß und Schuhplattler sind längst nicht mehr das Charakteristikum für Österreich. Das Alpenrepublik kann auch Highlights auf dem Forschungsgebiet vorweisen.
Innenpolitik 09-01-2019

Chemnitz: Anklage gegen Syrer wegen Totschlags erhoben

Vier Monate nach den Ereignissen in Chemnitz ist nun Anklage gegen den tatverdächtigen Syrer erhoben worden. Ein Iraker, der ebenfalls des Totschlags beschuldigt wird, ist noch auf der Flucht.
Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz
Innenpolitik 15-11-2018

Mannheims Oberbürgermeister: „Strukturpolitik muss multidimensional sein“

Was können EU-Strukturmittel in einer Stadt bewirken? Wie setzt man sie am effizientesten ein? Im Interview erklärt Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz, warum man auch einmal Geld abgeben sollte.
Innenpolitik 07-09-2018

68% der Deutschen unzufrieden mit Asylpolitik

Knapp 70 Prozent der Deutschen sind mit der Asylpolitik der Bundesregierung unzufrieden, knapp 70 Prozent halten die bisherige Integration Geflüchteter für schlecht.
Innenpolitik 24-08-2018

Förderklassen für Kinder mit mangelnden Deutschkenntnissen

Mit dem neuen Schuljahr startet Österreich ein Projekt, das bei Flüchtlings- und Migrantenkindern für bessere Deutschkenntnisse sorgen soll.
Innenpolitik 22-08-2018

Einwanderung: Wer darf rein?

Der erste Entwurf für ein Einwanderungsgesetz für dringend gebrauchte Fachkräfte ist veröffentlicht. Die Reaktionen auf das Papier sind gemischt. Manchen geht es nicht weit genug, andere haben "Dumpingangst".

Rund 300.000 Flüchtlinge in Arbeit

Drei Jahre nach dem Flüchtlingszustrom zeigen sich die ersten Effekte auf dem Arbeitsmarkt. Rund 300.000 Flüchtlinge haben inzwischen eine feste Arbeit.
Außenpolitik 26-07-2018

Türkei-EU-Deal: EU zahlt 400 Millionen für syrische Geflüchtete aus

Drei Milliarden Euro beträgt das nächste Hilfspaket der EU für die Türkei im Rahmen des Übernahmeabkommens von Geflüchteten. Die ersten 400 Millionen sollen in Bildungsmaßnahmen fließen.
Innenpolitik 19-07-2018

Integration in Sachsen: der Wille ist da, die Probleme auch

Eine neue Studie zeigt erstmal ein differenziertes Meinungsbild zur Haltung gegenüber Flüchtlingen im tiefen AfD-Wahlgebiet. Dort findet sich klare Bereitschaft zur Aufnahme von Geflüchteten - aber auch Bedenken.
Innenpolitik 18-07-2018

Flüchtlinge in Norddeutschland: „Da treffen Welten aufeinander“

Bei der aktuellen Debatte um Transferlager und Asylregulierungen gerät eines aus dem Blick: die Integration derer, die bleiben. Wie verläuft dieser Prozess in den Regionen Deutschlands? EURACTIV sprach mit Felix Carl.
EU-Innenpolitik 18-07-2018

Nicht die Stunde für Pessimismus

Frankreich feiert seine WM-Helden und eine gelungene Integration der Kicker. Doch die politischen Fehler von 1998, als Frankreich zuletzt den Titel holte, will man diesmal nicht wiederholen.
Soziales 11-07-2018

Integration in Kleinstädten – Problem Ressourcenmangel

Deutsche Kleinstädte haben bei der Unterbringung von Migranten erstaunliches geleistet. Zur nachhaltigen Integration bedarf es aber mehr als Gelder des Bundes.
Außenpolitik 25-06-2018

Trump und die internationale Migration – ist die IOM noch zu retten?

Welche Rolle spielt die IOM und warum sie oft als „böse Schwester des UNHCR“ verunglimpft, fragt Benjamin Schraven.
Innenpolitik 22-06-2018

Italien: Die zwei Seiten der Immigration

Bilder von notleidenden Flüchtlingen, die an der italienischen Küste ankommen, sind in den letzten Jahren zum vertrauten Nachrichteninhalt geworden. EURACTIV berichtet über die Situation in Norditalien.
Außenpolitik 13-06-2018

Ist Migration die bessere Entwicklungshilfe?

Letztes Jahr überwiesen Migrantes 466 Milliarden US-Dollar Angehörigen in den Herkunfststaaten weltweit. Warum diese Gelder mehr bringen als nur private Zahlungen.
Innenpolitik 13-06-2018

Schulterschluss in punkto Außengrenzschutz

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz war zu Besuch in Berlin. Dort warb er wieder für eine Trendumkehr in der EU-Politik. Weniger sei mehr.
Innenpolitik 08-06-2018

Bundesländer fordern mehr Mitsprache beim Familiennachzug

Ab Juli soll der Familiennachzug wieder für 1000 Menschen pro Monat möglich sein. Die Bundesländer fordern nun, mehr an den Aufnahmekriterien mitwirken zu können.
Innenpolitik 29-05-2018

Österreich will Mindestsicherung an Deutschkenntnisse binden

Österreich will in Zukunft seine Sozialleistungen an Sprachkenntnisse knüpfen. Kritiker sehen das als problemtisch.
Soziales 14-05-2018

Integration durch Sprache

Fünf Jahre ist es her, dass sich die Gründer von „Teachers on the Road“ zum ersten Mal auf den Weg in fünfzig Flüchtlingsheime in Rheinland-Pfalz machten. Seitdem ist viel passiert – nicht immer zum Besseren.
Innenpolitik 30-04-2018

„Konfliktküche“ in Warschau: Toleranz geht durch den Magen

Im Interview mit EURACTIV Polen spricht Jarmiła Rybicka über ihr kulinarisches Projekt in Warschau, mit dem Ängste und Stereotypen überwunden werden sollen.

MFR: Let’s talk about money!

Der Koalitionsvertrag stellt sogar fest: „Wir wollen die EU finanziell stärken, damit sie ihre Aufgaben besser wahrnehmen kann.“ Aber wie, fragen sich Anna Cavazzini und Sibylle Steffan.
Innenpolitik 19-04-2018

Österreich verlangt von Migrantenkindern bessere Deutschkenntnisse

Die Kinder von Asylwerbern und Migranten müssen künftig mehr Deutsch lernen. Gleichzeitig will man bei den Aufenthaltsbedingungen den Gürtel enger schnallen.
Innenpolitik 04-04-2018

Österreich: Kopftuchverbot und Grenzkontrollen

In der öffentlichen Diskussion der Österreicher spielen Migrations- und Flüchtlingsfragen eine dominante Rolle. Die Politik reagiert.
Soziales 21-03-2018

Macrons EU-Initiative für Französisch

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will die Sprachstunden für Flüchtlinge nach deutschem Vorbild mindestens verdoppeln.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.