: IG Metall

Die neuen Autos werden Jobs kosten

Eine Fraunhofer-Studie macht den Gewerkschaften Sorgen. Zentausende Jobs in der Autobranche sind bedroht. IG Metall fordert Qualifizierungsoffensive

Keine Bewegung im Opel-Streit

Peugeot-Chef Carlos Tavares demonstriert im Opel-Streit Härte. Im Streit um die Zukunft des Werks im thüringischen Eisenach scheinen die Positionen festgefahren.

Personalabbau bei Opel noch drastischer als bislang bekannt

Opels Personalabbau könnte noch drastischer werden als bislang bekannt. Darüber hat der Opel-Betriebsrat in Rüsselsheim die Mitarbeiter auf einer Betriebsversammlung informiert.

Thyssenkrupp: Totgesagte leben länger

Der Traditionskonzern Thyssenkrupp treibt trotz florierender Stahl-Geschäfte die Abspaltung der Sparte in ein Joint Venture mit Tata Steel voran.

Streit um Stahfusion verschärft sich

Bei Thyssenkrupp brennt wegen der geplanten Fusion mit dem britischen Stahlriesen Tata Steel die Hütte. Die IG Metall ist alarmiert.

Protest gegen Thyssen-Fusion

Ausgerechnet das ungeliebte europäische Stahlgeschäft hat Thyssenkrupp im vergangenen Geschäftsjahr zu einem höheren operativen Gewinn verholfen. Gegen die Fusionspläne mit Tata Steel regt sich Protest.

Kahlschlag bei Siemens

Der Münchner Industriekonzern Siemens will in den nächsten Jahren weltweit 6.900 Arbeitsplätze streichen, davon die Hälfte in Deutschland. Die IG Metall kündigt Widerstand an.

Stahlriesen-Fusion in Aussicht

Thyssenkrupp sieht trotz des Widerstands der Arbeitnehmervertreter gute Chancen für eine Fusion mit dem Konkurrenten Tata Steel.