: Hunger

Außenpolitik 01-02-2018

UN: Ohne Frieden kein Ende der Hungersnöte

Bewaffnete Konflikte verschlimmern globale Hungersnöte, so die UN. Es müsse mehr Friedensbemühungen geben, um das Hungern von fast 500 Millionen Menschen in Kriegsgebieten zu beenden.
Soziales 07-11-2017

FAO-Chef warnt: Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung könnte 2030 fehlernährt sein

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung wird im Jahr 2030 an Fehlernährung leiden, wenn keine sofortigen Maßnahmen ergriffen werden, so die FAO.
Außenpolitik 16-10-2017

Eine Welt ohne Hunger in einer Welt voller Kriege?

Trotz der Verpflichtung der internationalen Gemeinschaft, den Hunger bis 2030 zu beenden, gab es 2016 rund 38 Millionen mehr hungernde Menschen als im Vorjahr. Bewaffnete Konflikte tragen maßgeblich zu diesem drastischen Anstieg bei.
Außenpolitik 29-09-2017

Wie Supermärkte in Afrika die Gesundheit beeinflussen

Übergewicht und chronische Krankheiten nehmen auch in Afrika zu. Schuld trägt das veränderte Essverhalten der Menschen - das auch mit der rasanten Zunahme von Supermärkten zusammenhängt.
Außenpolitik 15-08-2017

Bedrohtes Grundnahrungsmittel Reis: Forscher sagen Erregern Kampf an

Die ohnehin zu knappen Reisernten sind weltweit in Gefahr - ein gefährlicher Erreger bedroht sie. Forscher arbeiten nun an resistenten Pflanzen.
Außenpolitik 16-06-2017

Wüstenausbreitung findet nicht nur in Afrika statt

Mit Welttagen ist es wie mit katholischen Heiligen und mit UN-Organisationen – es gibt viele und für alle Sorgen einen. Doch das Thema Wüstenbildung könnte derzeit eine Renaissance erleben.
Außenpolitik 03-04-2017

Lage in Ostafrika: Krieg, Flucht, Hunger

In Ostafrika kommt zu den zahlreichen Krisen noch die Dürre. In der Region um den Tschadsee ist die Lage dramatisch. EURACTIVS Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
EU Europa Nachrichten FAO
Außenpolitik 03-04-2017

FAO-Bericht: „Die Hungersnot ist zurück“

EXKLUSIV/ 108 Millionen Menschen weltweit stehen kurz vor dem Hunertod, warnt der Global Report on Food Crises 2017 der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO). Daniel Gustafson, Vize-Generaldirektor der FAO, dazu im Gespräch mit EURACTIV Brüssel.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 20-03-2017

EU: Zusätzliche 165 Millionen für Ostafrika

Dürregeplagte Länder im Osten Afrikas erhalten weitere 165 Euro, so das Versprechen der Außenbeauftragten Federica Mogherini sowie der EU-Kommissare Neven Mimica und Christos Stylianides, die am 17. März Afrikas Diplomatiehauptstadt Addis Abeba besuchten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 16-02-2017

Spekulationen mit Lebensmitteln: Das Parlament und der „Papiertiger“

Das EU-Parlament hat sich nicht zu strengeren Regeln gegen Nahrungsmittelspekulation durchringen können - und setzt sich über Bedenken humanitärer Organisationen hinweg.
Innovation 25-01-2017

Wiggerthale: Durch Landwirtschaft 4.0 droht Bauern „Digitalisiere oder weiche“

Nachhaltiger soll der Landbau werden - und dank der Digitalisierung produktiver, so die G20-Agrarminister. Doch die Landwirtschaft 4.0. birgt große Risiken und wird Umwelt- und Wasserprobleme nicht lösen, warnt Oxfam-Expertin Marita Wiggerthale im Interview mit EURACTIV.de.
EU-Innenpolitik 02-12-2016

Globaler Militarisierungsindex 2016: Osteuropa rüstet auf

Die Militarisierung nimmt wieder zu - zumindest in einigen Teilen Europas und dem Baltikum. Gleich fünf europäische Länder gehören zu den weltweiten Top Ten bei der Aufrüstung.
Entwicklungspolitik 12-10-2016

Welthunger-Index: „800 Millionen Menschen gehen jede Nacht hungrig zu Bett“

Jeden Tag sterben Zehntausende Menschen an Hunger oder dessen Folgen, so das Ergebnis des aktuellen Welthunger-Index. Doch es gibt Grund zur Hoffnung, meinen Olive Towley und Dominic MacSorley im Interview mit EURACTIV Brüssel.
Entwicklungspolitik 30-09-2016

EU und FAO gründen neue Allianz im Kampf gegen den Hunger

Europaabgeordnete nahmen am gestrigen Donnerstag an einer Live-Schaltung nach Mogadischu in Somalia teil, um gemeinsam mit der Welternährungsorganisation (FAO) die Allianz "Fight Against Hunger" zu starten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 21-06-2016

El Niño stürzt Süd-Madagskar in die Hungersnot

Das Wetterphänomen El Niño hat das Dürreproblem im Süden Madagaskars weiter verschärft. In den ärmsten Gegenden der Region sind 80 Prozent der Bewohner von der Lebensmittelknappheit betroffen. EURACTIV Frankreich berichtet.
Entwicklungspolitik 21-06-2016

UN: Hälfte der Bevölkerung im Jemen hungert

In 19 von 22 Provinzen des Landes leiden die Menschen Hunger, so ein aktueller Bericht des UN World Food Programme. Die Situation werde sich weiter verschlechtern, sollte der Konflikt im Land anhalten, warnen UN-Vertreter.
Entwicklungspolitik 13-04-2016

EU-Hilfe am Horn von Afrika

Die hochrangigsten EU-Vertreter für auswärtige Angelegenheiten, Entwicklung und Notfallhilfe reisten letzte Woche nach Addis Abeba, wo sie weitere 122 Millionen Euro an europäischen Hilfsgeldern zusagten. So soll verhindert werden, dass sich die humanitäre Krise in Äthiopien in eine weitverbreitete Hungersnot verwandelt. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 29-03-2016

Kleinstbetriebe: Hausrezept für eine bessere globale Ernährung?

Wie lässt sich die Ernährung der Haushalte in wenig entwickelten Regionen sichern? Das Rezept für eine Lösung sollte nicht sein, unwirtschaftliche Kleinstbetriebe zu fördern, mahnen Experten des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik. Stattdessen müsse die Nahrungsproduktion intensiviert und ein besserer Marktzugang geschaffen werden.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.