: Herkunftsländer

Außenpolitik 13-06-2018

Ist Migration die bessere Entwicklungshilfe?

Letztes Jahr überwiesen Migrantes 466 Milliarden US-Dollar Angehörigen in den Herkunfststaaten weltweit. Warum diese Gelder mehr bringen als nur private Zahlungen.
07-05-2018

Dobrindt kritisiert „Anti-Abschiebe-Industrie“

Abschiebungen laufen nicht immer wie geplant, oft werden sie durch fehlende Dokumente oder Asylbescheidsklagen verzögert. Unionspolitiker schlagen daher Sanktionen oder Hilfen für Heimatländer vor, die bei Abschiebungen kooperieren.
Innenpolitik 30-10-2017

Jamaika-Koalition: Spahn fordert weitere „sichere Herkunftsländer“

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn fordert zentrale Ausreisezentren und weitere "sichere Herkunftsländer".
Innenpolitik 16-08-2017

Bericht: Abschiebungen immer häufiger kurzfristig gestoppt

Abschiebungen per Flugzeug werden einem Medienbericht zufolge immer häufiger in letzter Minute abgebrochen.
Außenpolitik 13-01-2017

Tunesien versichert Umsetzung der Rückführungsabkommen

Tunesien hat auf den erhöhten Druck europäischer Länder reagiert. Laut Präsident Essebsi komme das Land seiner Verantwortung bei der Rückführung von Staatsbürgern nach.
Entwicklungspolitik 04-11-2016

„Die ODA-Grenze ist tatsächlich etwas, das die SPD nicht einhalten konnte“

Dr. Ute Finckh-Krämer, Mitglied des Bundestags und des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten, sprach imit EURACTIVs Medienpartner treffpunkteuropa über Flucht, Migration und Entwicklungszusammenarbeit.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.