: Handelsstreit

Innenpolitik 22-06-2018

„Ein Zerfall der EU ist möglich, wenn nicht gegengesteuert wird“

Wichtige und kontroverse Themen stehen auf der Agenda des anstehenden EU-Gipfels – von der Verteidigungsunion über die Asylpolitik und die globalen Handelskonflikte bis zu den Euro-Reformen. EURACTIV sprach mit Michael Georg Link.

EU-Vergeltungszölle treten morgen in Kraft

"Die Maßnahmen zielen unmittelbar auf eine Liste von Produkten im Wert von 2,8 Milliarden Euro ab und treten am Freitag, dem 22. Juni, in Kraft", erklärte die EU-Kommission.

US Importzölle: Ausnahme für EU läuft aus

Bis Freitag ist die EU noch von den protektionistischen Zöllen der USA ausgenommen. Die deutsche Bundesregierung und hohe EU Vertreter drängen auch eine diplomatische Lösung.

Zuspitzung im Zollkonflikt

Eine Einigung im Zollstreit zwischen EU und USA scheint in weiter ferne. Nun denkt das US-Wirtschaftsministerium laut über Zölle auf Autos nach.

EU sucht in Handelsstreit einheitliche Position

Nach der Verlängerung der Ausnahme von den US-Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ringt die EU Im Handelsstreit um eine einheitliche Haltung.

China verhängt Zölle auf US-Produkte

Im Handelsstreit mit den USA geht China den nächsten Schritt und verhängt zusätzliche Zölle auf US-Produkte.

Telefonat mit Trump: Merkel plädiert für Handelsdialog

Kanzlerin Angela Merkel hat in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump über die angespannten Handelsbeziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und der EU gesprochen.

Euro-Zone: Macrons Reform-Vorschläge drohen zu verpuffen

Beim EU-Gipfel kommt Frankreichs Staatschef Macron mit der Reform der Euro-Zone kaum voran. Bei einem EU-Spitzentreffen Ende Juni sollen nun Entscheidungen fallen.

Kleiner Durchbruch im Handelsstreit?

Die EU und die USA suchen nach Angaben von Spitzenvertretern im Handelsstreit nach einer "akzeptablen" Lösung für beide Seiten.

Altmaier zu Handelskrieg mit den USA: „Der freie Welthandel ist sicher noch nicht perfekt.“

Vor seinem Antrittsbesuch in Washington hat der neue Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) vor den Folgen eines Handelskriegs zwischen Europa und den USA gewarnt.
Landwirtschaft 09-03-2018

Landwirte fürchten im Handelsstreit mit den USA „russisches Szenario“

Europäische Landwirte sind besorgt, dass der Handelsstreit mit den USA eskaliert und Washington auch landwirtschaftliche Produkte ins Visier nimmt.

Handelsdiplomatie am Wochenende

Inmitten des Zollstreits mit den USA will EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström am Samstag mit Vertretern der USA und Japans sprechen.