: Griechenland

EuropaKompakt 27-06-2022

Europa Kompakt: Das schwierige Verhältnis der europäischen Linken zu Putin

Europa Kompakt ist EURACTIVs morgendlicher Newsletter. Sie können ihn hier abonnieren.
Außenpolitik 02-06-2022

Griechenland von Scholz‘ Ringtausch überrumpelt

Washington spielt eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der Krise in der Ukraine, aber die Motivation der USA im Hinblick auf eine Beilegung des Krieges sei unklar, sagte der ehemalige Premierminister Kostas Karamanlis.
Außenpolitik 01-06-2022

Deutschland kündigt Ringtausch mit Griechenland an

Bundeskanzler Olaf Scholz hat ein Tauschgeschäft mit Griechenland über Waffenlieferungen an die Ukraine angekündigt, nachdem Berlin Berichten zufolge frühere ähnliche Vereinbarungen nicht eingehalten hat.
Energie 27-05-2022

Gasverbindungsleitung Bulgarien-Griechenland ab Juli in Betrieb

Die Gasverbindung zwischen Bulgarien und Griechenland wird am 1. Juli in Betrieb genommen. Damit wird Bulgarien eine Milliarde Kubikmeter Gas aus Aserbaidschan beziehen - genug, um den Bedarf des Landes während des Sommers zu decken.
Innenpolitik 24-05-2022

Ehemalige griechische Antikorruptionsbeauftragte: Novartis-Skandal hat EU-Haushalt geschädigt

Die Novartis-Untersuchung in Griechenland wurde Mitte Dezember 2016 mit Beweisen für die Bestechung von Tausenden von Staatsbeamten und Ärzten eingeleitet, damit Novartis eine Vorzugsbehandlung auf dem Markt erhält.
Energie 04-05-2022

Vucic wirbt für LNG-Infrastruktur für den Balkan

Der Bau eines LNG-Terminals im griechischen Alexandroupoli sei wichtig "für die gesamte Region, den gesamten Balkan", sagte Serbiens Präsident Aleksandar Vučić. Darüber hinaus räumte er ein, dass er zunächst dem Projekt eher skeptisch gegenüberstand.
Energie 25-04-2022

Bulgarien verhandelt über Gas-Unabhängigkeit von Russland

Derzeit ist Bulgarien eines der europäischen Länder, die am stärksten von russischen Gaslieferungen abhängig sind, da fast 90 Prozent des Gases aus dem Land kommen.

Rekordinflation: Griechenland erhöht den Mindestlohn

Die konservative Regierung Griechenlands hat beschlossen, den Mindestlohn von 663 Euro auf 713 Euro brutto zu erhöhen. Opposition und Gewerkschaften wandten ein, dass diese "Peanuts" nicht einmal die steigenden Preise decken könnten. 
#Media4EU 14-04-2022

Griechenland unter EU-Druck zur Umsetzung der Whistleblower-Richtlinie

Zwei griechische Journalist:innen werden wegen dem Novartis-Skandal strafrechtlich verfolgt. Die EU-Kommission drängte daraufhin die griechische Regierung, eine Richtlinie zum Schutz von Personen, die Korruptionsfälle melden, in nationales Recht umzusetzen, wie EURACTIV erfahren hat.
Energie 12-04-2022

Bulgarien und Griechenland kommen bei neuem Atomkraftwerk voran

Bulgarien und Griechenland sind bei ihren Verhandlungen über den Bau eines Atomkraftwerks vorangekommen, doch die Frage der Haftung im Falle eines Unfalls bleibt ungelöst, so EURACTIVs Partner in Sofia und Athen.w
Energie 06-04-2022

Ukraine-Krieg belebt EastMed-Gespräche wieder, EU besteht auf Durchführbarkeit

Europas Vorstoß zur Abkehr von der russischen Energieversorgung hat die Gespräche über eine neue Pipeline, die Gas aus dem östlichen Mittelmeer nach Griechenland und in den Rest Südosteuropas bringen soll, wieder auf den Tisch gebracht.
EuropaKompakt 04-04-2022

EU pocht auf Schutzmaßnahmen im neuen Flüchtlingslager auf Lesbos

Die Europäische Kommission erwartet von den griechischen Behörden angemessene Sicherheitsmaßnahmen für ein neues Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos, das in einem bewaldeten Gebiet neben einer Mülldeponie errichtet werden soll.
Energie 18-03-2022

Mittelmeerländer-Koalition will Energiepreise unter Kontrolle bringen

Die Premierminister Italiens, Spaniens, Portugals und Griechenlands treffen sich am Freitag zu einem Mittelmeer-Gipfel in Rom. Ziels ist das Bilden einer Koalition, um Druck auf Brüssel auszuüben.
Außenpolitik 28-02-2022

Athen empört über Tötung griechischer Bürger bei russischem Angriff

Zwischen Athen und Moskau sind Spannungen aufgeflammt, nachdem bei einem Bombenangriff der russischen Streitkräfte in Sartana, einem Dorf in der Region Donetsk in der Ostukraine, zehn griechische Staatsbürger:innen getötet wurden.
Innenpolitik 18-02-2022

Nach Kritik an Medienfreiheit: griechische Regierungspartei schließt EU-Abgeordneten aus

Die Regierungspartei "Neue Demokratie" (EVP) hat den EU-Abgeordneten Giorgios Kyrtsos wegen seiner Kritik an der Regierung in Bezug auf die Medienfreiheit und den Umgang mit der Pandemie aus ihren Reihen ausgeschlossen.

Szenario einer Technokratenregierung versetzt Griechenland in Aufruhr

Ein Bericht von EURACTIV Griechenland hat die politischen Eliten des Landes in Aufruhr versetzt. Darin wurde berichtet, dass einige Kreise in der EU-Kommission auf eine griechische Technokratenregierung hoffen.
#Media4EU 02-02-2022

Europaabgeordneter: Griechenland steuert auf „Orbanisierung“ zu

Griechenlands abnehmende Pressefreiheit hat bereits die Aufmerksamkeit der EU auf sich gezogen. Die griechische Regierung steuere auf eine "Orbanisierung" zu, so Giorgos Kyrtsos, ein EU-Gesetzgeber der Regierungspartei Neue Demokratie.
Außenpolitik 27-01-2022

Griechenland setzt auf deutschen Waffenexportstopp in die Türkei

Deutschland und Griechenland waren sich in außenpolitischen Fragen nicht immer einig. Die neue Bundesregierung lässt in Athen jedoch Hoffnungen wachsen, dass Deutschland seine Waffenexportpolitik gegenüber Ankara überdenken wird.
Energie 10-01-2022

EastMed-Gaspipeline: Griechenland entrüstet nach US-Rückzug

Die Vereinigten Staaten unterstützen den Bau der EastMed-Gaspipeline nicht mehr, da sich das Interesse Washingtons nun auf erneuerbare Energiequellen verlagert, heißt es in einer Erklärung des amerikanischen Außenministeriums.
Energie 08-12-2021

Griechische Beamtin: „Investitionen in Erdgas sind sinnvoll und unvermeidlich“

Griechenland will weg von der Kohle, doch Investitionen in Erdgas sind "sinnvoll und unvermeidlich", weil sie zur Unterstützung erneuerbarer Energien notwendig sind, so Alexandra Sdoukou gegenüber EURACTIV.
Innenpolitik 06-12-2021

Papst bezeichnet Umgang mit Flüchtlingen als „Schiffbruch der Zivilisation“

Papst Franziskus hat bei einem Besuch der griechischen Insel Lesbos den Umgang mit Flüchtlingen als "Schiffbruch der Zivilisation" angeprangert.
Coronavirus 01-12-2021

Griechenland will für Ungeimpfte über 60 Jahre monatliche Geldstrafe von 100 €

Wer bis zum 16. Januar keinen Impftermin vereinbart, muss jeden Monat ein Bußgeld von 100 Euro zahlen. Die Ankündigung hat bereits zu einem Anstieg der Termine für die erste Dosis bei Bürgern über 60 Jahren geführt.
Außenpolitik 19-11-2021

Griechenland wettert gegen neues Rüstungsabkommen zwischen Spanien und der Türkei

Die griechische Regierung reagierte scharf, nachdem der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez mit Erdoğan vereinbart hatte, die Zusammenarbeit ihrer Länder in der Verteidigungsindustrie zu verstärken.
Gesundheit 02-11-2021

Griechische Regierung will ungeimpfte Personen per SMS zur Impfung anregen

Die Regierung plant, den Dienst unmittelbar nach der Genehmigung durch die Datenschutzbehörde einzuführen, was jedoch Fragen über die Sicherheit persönlicher Daten aufgeworfen hat.