: Grenzkontrollen

EU-Innenpolitik 25-01-2017

Europa ist Freiheit

Grenzen sind Narben der Geschichte, die Wiedereinführung von Grenzkontrollen bedeutetet einen Akt politischer Freiheitsberaubung, warnt Stefan Alexander Entel in seinem Plädoyer für das grenzenlose Europa.
EU-Innenpolitik 24-08-2016

Merkels Mantra

Die deutsche Kanzlerin bleibt dabei: „Wir schaffen das!“. Auch ein Jahr nach der Grenzöffnung für syrische Flüchtlinge gibt sie sich nach außen hin unbeirrt. Dabei profitiert sie innenpolitisch von der Schließung der Balkanroute. Martin Samse findet die Gründe, warum Angela Merkel auch im nächsten Jahr Kanzlerin bleiben wird.

Was „Nicht-Schengen“ kosten würde

Aufgrund der aktuellen Flüchtlingskrise errichten zahlreiche europäische Länder neue Grenzbarrieren an oder nahe der Grenze. Aber diese neuen Barrieren bewirken Kosten für die Wirtschaft und reduzieren die positiven Effekte des Binnenmarktes. Doch wie groß sind diese "Kosten von Nicht-Schengen"? Und welche Effekte sind schon jetzt zu spüren?
EU-Innenpolitik 12-02-2015

Terrorismusbekämpfung: „Grenzkontrollen höhlen Freiheitsrechte aus“

Als Reaktion auf das "Charlie Hebdo"-Attentat erwägen die EU-Staaten die Wiedereinführung von Grenzkontrollen. Diese Maßnahme wäre ineffizient, nationalistisch und willkürlich, meinen hingegen Linn Selle und Vincent Venus. Statt sich abzuschotten, sollten die EU-Mitglieder mehr auf europäische Zusammenarbeit setzen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.