: Greenpeace

Jefta-Unterzeichnung: Ein symbolischer Akt

Gestern wurde das umstrittenen Jefta-Abkommenvon Japans Staatschef Shinzo Abe und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker unterzeichnet. Ein symbolischer Akt.
Innenpolitik 17-05-2018

CETA und relativ wenig Mordio

Österreich will noch vor dem Sommer das CETA-Abkommen ratifizieren. Die ursprünglich CETA-kritische FPÖ trägt das mit.

Kommission will Vertrauen in Lebensmittelsicherheit stärken – Reaktionen durchwachsen

Die EU-Kommission will das Vertrauen der Öffentlichkeit in wissenschaftliche Studien zur Lebensmittelsicherheit wiederherstellen.
Landwirtschaft 21-03-2018

Neonicotinoide-Verbot: Druck auf EU-Kommission wächst

EU-Parlamentarier fordern, Neonikotinoide zu verbieten und dabei weitere Verzögerungen zu vermeiden, da dies schädlich für Bienen und die Umwelt wäre.
EU-Innenpolitik 07-03-2018

Greenpeace: Weniger Milch und Fleisch für das Klima

Die Welt muss die Produktion und den Verbrauch von Fleisch bis 2050 halbieren, um die Klimaziele des Pariser Abkommens zu erreichen, heißt es in einem neuen Greenpeace-Bericht.
Außenpolitik 21-09-2017

Heftige Kritik an CETA auch nach vorläufigem Inkrafttreten

das Freihandelsabkommen mit Kanada ist vorläufig inkraftgetreten. Die kritischen Stimmen aber warnen weiter vor CETA.
Energie & Umwelt 18-09-2017

Greenpeace fordert Reformen: Zweisäulige GAP funktioniert nicht

Direktzahlungen in der ersten Säule machen oft die positiven Umwelteffekte in der ländlichen Entwicklung zunichte, so Marco Contiero von Greenpeace.
Energie & Umwelt 23-08-2017

EU-Kommission äußert Bedenken an geplanter Monsanto-Übernahme durch Bayer

Die EU-Kommission will die umstrittene Fusion von Monsanto und Bayer wegen "vorläufiger Bedenken" genauer untersuchen.
EU Europa Nachrichten Bienensterben
Landwirtschaft 24-03-2017

Leak: EU will Pestizide zum Schutz von Bienen verbieten

Laut einem vertraulichen Dokument, das dem Guardian vorliegt, will die Europäische Kommission zum Schutz gegen die "akute" Bedrohung von Bienen ein Verbot von drei Pestiziden vorschlagen.
EU Europa Nachrichten Glyphosat

EU-Chemieagentur: Glyphosat nicht krebserregend

Glyphosat sei nicht krebserregend, so das vorläufige Gutachten der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) – ein Befund, der bei Umwelt-NGOs Empörung auslöst. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 03-02-2017

Brüssel: Trumps Berater nennt Umweltexperten „städtische Imperialisten“

Donald Trumps Klimaberater musste sich bei seiner Rede in Brüssel viele Zwischenrufe und anderweitige Unterbrechungen gefallen lassen, bis er Umweltexperten schließlich als „städtische Imperialisten“ beschimpfte. EURACTIV Brüssel berichtet.
Landwirtschaft 12-01-2017

Studie: Industrielle Landwirtschaft bringt Bienen den Tod

Bienen sind durch Pestizide aus der industriellen Landwirtschaft zunehmend bedroht. Landwirtschaftsminister Schmidt ignoriere die Gefahr, kritisiert Greenpeace.
CETA, Schiedsgerichte, EU-Parlament, Europäischer Gerichtshof (EuGH)

Leak der CETA-Zusatzvereinbarung

Durch einen Leak wurden fünf Seiten des Entwurfes der CETA-Zusatzvereinbarung veröffentlicht, die am 18. Oktober alle EU-Mitgliedstaaten auf einem Ratstreffen annehmen sollen.
Energie & Umwelt 27-09-2016

Klimaschutzplan 2050: Horrorkatalog für die Industrie?

Umweltverbände kritisieren den Klimaschutzplan 2050 als zu lax – die Union hält ihn für zu scharf. Agrar- und Verkehrsministerium korrigieren derweil fleißig weiter. EURACTIVs Medienpartner „Der Tagesspiegel“ berichtet.

Monsanto versus Greenpeace: Zoff um Zugang zu Gyphosat-Studien

Die Glyphosat-Lobby will der Öffentlichkeit über Lesesäle Zugang zu eigenen Studien verschaffen. Genug Transparenz gewährleiste das nicht, kritisieren NGOs. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 11-07-2016

Greenpeace: TTIP gefährdet deutsche Energiewende

Das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA gefährdet laut der Umweltschutzorganisation Greenpeace die deutsche Energiewende.
Energie & Umwelt 07-07-2016

Merkel erhöht Druck auf EU-Staaten beim Klimaschutz

Die Kanzlerin macht Tempo beim Klimaschutz und kündigt eine schnelle Ratifizierung des Pariser Klimaabkommens an. EURACTIVs Medienpartner Der Tagesspiegel berichtet.
Entwicklungspolitik 03-06-2016

Geben und Nehmen: Das neue Fischereiabkommen zwischen der EU und Mauretanien

Die EU hat im Mai ihr vierjähriges Fischerei-Abkommen mit Mauretanien erneuert, das mehr als 100 EU-Schiffen Zugang zu mauretanischen Gewässern gestattet. Im Gegenzug unterstützt die EU lokale Fischergemeinden
Außenpolitik 06-05-2016

Intransparenz in TTIP-Verhandlungen – Die Mutter aller Panikmache

Dank eines Leaks hat nun Greenpeace als überzeugter Gegner von TTIP der Öffentlichkeit mehr Transparenz zum Stand der Verhandlungen verschafft. Gleichzeitig hat Greenpeace wissen lassen, dass wir Europäer am Gängelband der Amis hängen, alle unsere schönen Umwelt- und Verbraucherschutzprinzipien den Bach runtergehen und dass es jetzt reicht mit den Verhandlungen. Wirklich?
Außenpolitik 04-05-2016

TTIP: Hollande will Abkommen derzeit nicht abschließen

"Die französische Position ist ein 'Nein'": Frankreichs Präsident François Hollande will das umstrittene europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen TTIP derzeit nicht abschließen.
Außenpolitik 03-05-2016

Spitze der EU-Kommission hat Zweifel an TTIP-Abschluss

In der Spitze der EU-Kommission gibt es einem Zeitungsbericht zufolge starke Zweifel, ob das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA überhaupt noch geschlossen werden kann.

Kommission bezeichnet TTIP-Leak als „Sturm im Wasserglas“

Die EU liess mit einer Reaktion auf die heute (2. Mai) durch Greenpeace veröffentlichten TTIP-Dokumente nicht lange warten. Die Organisation fördere "Missverständnisse" und hinterliesse den Eindruck, dass die USA dränge Brüssel, Zugeständnisse bei den Gesundheits- und Umweltstandards zu machen.

Geheime Unterlagen: US-Regierung setzt Europa bei den TTIP-Verhandlungen unter Druck

Die US-Regierung setzt Europa bei den TTIP-Verhandlungen offenbar deutlich stärker unter Druck als bisher bekannt.

Neue Pflanzenzuchtmethoden: Noch mehr TTIP-Zoff?

EXKLUSIV / Nachdem sich Europa gegen GVOs entschieden hat, versucht die Kommission nun verzweifelt, einen neuen Handelsdisput mit den USA über die Regulierung neuer Pflanzenzuchtmethoden zu vermeiden. EURACTIV Brüssel berichtet.