: gezielte Werbung

EU-Institutionen erzielen Einigung zu Gesetz über digitale Dienste

Die EU-Mitgesetzgeber erzielten eine Einigung über das Gesetz über digitale Dienste, eine wegweisende Rechtsvorschrift, die den digitalen Bereich regeln und den Kampf gegen illegale Inhalte und Desinformation verstärken wird.

DSA: Einigung über Maßnahmen gegen Online-Werbung in Sicht

Eine Einigung über die Regeln für Online-Werbung im EU-Gesetz für digitale Dienste (DSA) scheint in greifbare Nähe gerückt zu sein, wie aus einem neuen Kompromisstext hervorgeht, der EURACTIV vorliegt.

Le Pen will stärker gegen digitale Plattformen vorgehen

Anfang April stellte Le Pen ihre Vorschläge für den digitalen Sektor vor, wobei sie die Herausforderungen des Sektors eher pessimistisch einschätzte.

DSA: EU-Abgeordnete verstärken Maßnahmen gegen gezielte Werbung

Die Abgeordneten im Europäischen Parlament haben sich mit einem neuen Vorschlag für ein Verbot von gezielter Werbung für Minderjährige und der Verarbeitung sensibler Daten befasst, wie EURACTIV erfuhr.
Desinformation 02-02-2022

Friedensnobelpreisträgerin: Zugang zu Daten von Online-Plattformen entscheidend für DSA

Der Zugang zu Daten von Online-Plattformen sollte auf Journalisten und NGOs ausgeweitet werden, sagte die Friedensnobelpreisträgerin Maria Ressa am Dienstag (1. Februar) im Europäischen Parlament.

Deutsche Medienbranche stellt sich gegen Googles Verzicht auf Cookies

Die deutsche Medien- und Werbebranche kritisierte das von Google geplante Cookie-Verbot. Bis Ende 2023 will das Tech-Unternehmen nicht mehr auf Drittanbieter-Cookies zur Datenverarbeitung zurückgreifen, was die Medienhäuser um eine lukrative Einnahmequelle bringen könnte.

DSA wird mit deutlichen Änderungen im EU-Parlament verabschiedet

Eine große Mehrheit der EU-Abgeordneten stimmte am Donnerstag (20. Januar) für das Gesetz über digitale Dienste, nachdem im Plenum wichtige Änderungen am Text vorgenommen worden waren.

Digital Services Act: Über 100 Änderungsanträge vor Abstimmung im EU-Parlament

Mehr als hundert alternative Änderungsanträge wurden im Vorfeld der Plenarabstimmung zum Digital Service Act (DSA) eingereicht, darunter auch einige kritische Comebacks und Umformulierungen bestehender Vorschläge.

Umfrage: Französische und deutsche KMU’s lehnen gezielte Online-Werbung ab

Die Umfrage hat ergeben, dass die Mehrheit der kleinen Unternehmen in Frankreich und Deutschland Alternativen zur Tracking-basierten Werbung von Google und Facebook wünscht, die sie als zu aufdringlich empfinden.

Digital Services Act: KMU blicken gespannt nach Brüssel

"Manchmal können gute Absichten von Politikern katastrophale Folgen haben", warnte der Europaabgeordnete Arba Kokalari (EVP) am Dienstag (30. November) bei einer Veranstaltung über KMU in der digitalisierten Welt nach der Pandemie.

Ausschuss des EU-Parlaments billigt Gesetz über digitale Märkte

Der Gesetzesvorschlag zum Digital Markets Act (Gesetz über digitale Märkte) wurde von einem wichtigen Ausschuss des EU-Parlaments mit überwältigender Mehrheit gebilligt und wird nun in der Dezember-Plenarsitzung zur Abstimmung kommen.