: Gerd Müller

Außenpolitik 15-07-2019

Gerd Müller: „Ich erwarte mehr Engagement im Amazonas“

Kann Deutschland helfen, die zunehmende Abholzung im Amazonas-Gebiet aufzuhalten? Auf seiner Brasilienreise hat Entwicklungsminister Gerd Müller mit EURACTIVs Medienpartner Deutsche Welle über Deutschlands Einsatz gesprochen.
Energie & Umwelt 29-11-2018

Deutschland verdoppelt Beiträge zu Weltklimafonds

Im Vorfeld der COP24 in Kattowitz hat Deutschland verstärkte Hilfe für arme Länder gegen die Folgen der Erderwärmung angekündigt.
Außenpolitik 31-08-2018

Neue Formen der Handelspartnerschaft mit Afrika gesucht

Zwischen Anfang Juli und Ende August  gaben sich europäische Staatschefs auf dem afrikanischen Kontinent die Klinke in die Hand.
Außenpolitik 16-07-2018

Bundesentwicklungsminister Müller fodert EU-Afrika-Kommissar

Der Bundesentwicklungsminister wünscht sich ein Umdenken in der EU-Afrika Politik. Er schlägt vor, einen EU-Kommissar mit der Bekämpfung von Fluchtursachen in Afrika zu beauftragen.
Außenpolitik 22-09-2017

“Das  0,7-Prozent-Ziel muss Bestandteil eines neuen Koalitionsvertrages sein”

Entwicklungszusammenarbeit muss Armut bekämpfen, nicht die Migration nach Europa, meint Stephan Exo-Kreischer, Deutschland-Direktor von ONE.
Außenpolitik 15-09-2017

Äthiopiens Energieminister: „Wir schaffen Industrialisierung ohne fossile Brennstoffe“

Äthiopien will zum Industriestaat werden – nur mit erneuerbaren Energien. Wasser- und Energieminister Seleshi Bekele spricht im Interview darüber, wie der Weg vom Agrar- zum Industrieland aussehen soll, und warum die Kritik an den Staudammprojekten falsch ist.
Außenpolitik 07-09-2017

Die Deutschen wollen mehr Geld für Entwicklungszusammenarbeit

Kurz vor der Bundestagswahl fordern viele Bundesbürger ein stärkeres entwicklungspolitisches Engagement Deutschlands. Das ist in Gefahr, denn immer häufiger werden Kosten für Geflüchtete im Inland als Entwicklungsgelder angerechnet.
Außenpolitik 03-07-2017

Journalismus im Flüchtlingscamp: Berichten wider die Vorurteile

Der Zugang zu unabhängigen lokalen Medien ist weltweit ein großes Problem. Wie bietet man Menschen auch unter widrigen Bedingungen Vor-Ort-Nachrichten?
Außenpolitik 14-06-2017

Reformpartnerschaften mit Afrika – Schlagseite in Richtung hoher Gewinne?

Die G-20-Staaten konzentrieren sich auf Partnerschaften mit afrikanischen Staaten. Doch dass sich auch die deutsche Hilfe vorrangig auf Investitionen auf dem Privatsektor konzentriert, sorgt für Kritik.
Außenpolitik 12-04-2017

Deutsche Statistik der Entwicklungszusammenarbeit geschönt?

Die Bundesregierung hat nach Angaben der OECD erstmals das von der UNO gesetzte Ziel von 0,7 Prozent des Bruttonationaleinkommens (BNE) erfüllt. Die Frage ist, wie...
Außenpolitik 27-02-2017

Deutschland fordert Krisenfonds

Angesichts der Hungersnot in mehreren afrikanischen Ländern hat sich Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) für den Aufbau eines neuen Krisenkonzeptes und einen ständigen Krisenfonds ausgesprochen.
Entwicklungspolitik 16-02-2017

Der Marshallplan der Bundesregierung aus afrikanischer Sicht

Während die geplante engere Wirtschaftskooperation in afrikanischen Staaten prinzipiell positiv gesehen wird, steht die einseitige Orientierung des Marshallplans an deutschen Interessen in der Kritik, weiß Melanie Müller.
Entwicklungspolitik 18-01-2017

„Rückkehrer gelten in Marokko und Tunesien als Verlierer“

Entwicklungsminister Gerd Müller will nordafrikanischen Staaten nicht mit Mittelkürzung drohen. Und der CSU-Politiker sagt: Das Problem Hunger ist lösbar, wenn wir es wollen. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Entwicklungspolitik 19-12-2016

Deutsche Entwicklungszusammenarbeit: Die Methode Müller

Mitfühlend, leicht zu begeistern und als Politiker ein Sponti: Der Entwicklungsminister macht es den Praktikern nicht leicht. Armut empört ihn. Und: Er will Afrikaner daran hindern, den Weg nach Europa anzutreten. Eine Analyse von EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel"
Entwicklungspolitik 01-12-2016

Amnesty kritisiert Arbeitsbedingungen auf Palmöl-Plantagen

In etwa jedem zweitem Produkt im Supermarkt steckt Palmöl. In Indonesien findet die Ernte jedoch oft unter menschenunwürdigen Umständen statt, berichtet Amnesty International. Das Problem hätte von den Unternehmen erkannt werden müssen.
Außenpolitik 28-11-2016

Gerd Müller: Schnellere EU-Finanzhilfen für Flüchtlinge in Türkei nötig

Recep Tayyip Erdogan droht, die Grenzen für Flüchtlinge Richtung Europa zu öffnen. Der Bundesentwicklungsminister fordert darum von der EU schnellere Finanzhilfen für die Türkei - und mit Blick auf Afrika eine andere Strategie in der Entwicklungspolitik.
Entwicklungspolitik 14-01-2016

Entwicklungsminister Müller: Hunger ist maßgebliche Fluchtursache

Entwicklungsminister Gerd Müller fordert vor Beginn der Grünen Woche eine "neue Dimension der Entwicklungszusammenarbeit" - um weltweit den Hunger zu bekämpfen und damit die globale Flüchtlingskrise einzudämmen.
Entwicklungspolitik 11-01-2016

Entwicklungshilfe als Druckmittel: Müller wettert gegen Gabriel

Wie kann Deutschland die Zuwanderung von Flüchtlingen begrenzen? Täglich diskutiert die Politik neue Vorschläge. Jetzt legen sich der Entwicklungshilfe- und der Wirtschaftsminister miteinander an. EURACTIVs Kooperationspartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Entwicklungspolitik 10-12-2015

Flucht aus Syrien: Warum den Flüchtlingscamps immer noch das Geld fehlt

Seit Monaten häufen sich die Warnungen, dass die syrischen Bürgerkriegsflüchtlinge im Nahen Osten nicht ausreichend versorgt werden – und gerade deshalb viele Flüchtlinge nach Europa kommen. Bundesentwicklungsminister Gerd Müller spricht von einem "Skandal".
Entwicklungspolitik 07-12-2015

Entwicklungsminister Müller schlägt EU-Flüchtlingshilfswerk vor

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat sich für die Schaffung neuer EU-Institutionen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise ausgesprochen.
Kleine Inselstaaten wünschen sich als Ergebnis der UN-Klimakonferenz eine 1,5-Grad-Höchstgrenze.
Energie & Umwelt 04-12-2015

COP21: Deutschland will kleine Inselstaaten unterstützen

Mit einer Obergrenze von zwei Grad wollen die Verhandlungspartner auf dem Klimagipfel in Paris die globale Erwärmung stoppen. Doch kleine Inselstaaten verlangen ein 1,5-Grad-Ziel - und werden von Deutschland unterstützt. EURACTIVs Kooperationspartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Entwicklungspolitik 02-12-2015

Klimawandel: Bremen und Durban kämpfen gemeinsam gegen steigende Meere

SPECIAL REPORT/ Im Kampf gegen die Folgen des Klimawandels werden Kommunen zum entscheidenden Akteur der Entwicklungszusammenarbeit – in Deutschland gibt es bereits 50 sogenannter Klimapartnerschaften, Tendenz steigend. Ein Blick an die Küste Südafrikas zeigt: Sowohl Industrieländer als auch die Länder im globalen Süden profitieren.
Entwicklungspolitik 12-11-2015

Kampf gegen Fluchtursachen: NGOs fordern nationale Entwicklungsagenda

Hilfsorganisationen fordern eine Neuausrichtung der deutschen Entwicklungspolitik – nur so könne die aktuelle Flüchtlingskrise nachhaltig eingedämmt werden.
Entwicklungspolitik 07-11-2015

Flüchtlingskrise: Merkel will Entwicklungshilfe für Afrika aufstocken

Obowhl ein großer Teil der Flüchtlinge in Europa aus Syrien kommt, will Bundeskanzlerin Angela Merkel die Entwicklungshilfe für afrikanische Länder stärken – um damit die Ursachen der Flucht zu bekämpfen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière will die Auszahlung von Entwicklungsgeldern jedoch an Bedingungen knüpfen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.