: gender discrimination

Sprachen und Kultur 04-12-2009

Rassismus, Intoleranz immer noch Realität in Europa, zeigt Bericht

Ethnische und religiöse Minderheit in Europa leiden weiterhin unter Diskriminierungen, Vorurteilen und Benachteiligungen in einer Reihe von Bereichen wie Arbeit, Bildung, zu Hause und bei der Polizei, wie ein gestern (3. Dezember) veröffentlichter Bericht des europäischen Netzwerks gegen Rassismus (ENAR) enthüllt.
Soziales 12-11-2009

Europäer fürchten Einfluss der Rezession auf Diskriminierung

64% der Europäer glauben, dass die Wirtschaftskrise zu mehr Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt führen wird, so eine neue Eurobarometer-Studie, die von der Europäischen Kommission diese Woche (9. November) veröffentlicht wurde.
Innovation 30-10-2009

Experte: Frauen müssen zu Unternehmensgründungen aufgefordert werden

Die EU-Wirtschaftspolitik für KMU ermutigt Frauen als Existenzgründerinnen und ist ein bedeutender Schritt für eine größere Gleichheit im Unternehmersektor. Dies ist jedoch noch nicht ausreichend für Wachstumssteigerung, gemäß der irischen Unternehmensexpertin Paula Fitzsimons.
Innovation 30-10-2009

Unternehmerinnen in Europa immer noch in der Minderheit

Während die Europäische Kommission ein besseres Gleichgewicht zwischen Männern und Frauen in ihren eigenen Reihen anstrebt, wirft das EURACTIV Netzwerk einen Blick darauf, wie es Frauen in Europa in der Geschäftswelt ergeht.
Innovation 30-10-2009

Frauen müssen mehr Unternehmen gründen, fordert ein Bericht [DE]

Die EU-Wirtschaftspolitik für KMU ermutigt Frauen zu Existenzgründungen und ist ein bedeutender Schritt für eine größere Gleichheit im Unternehmersektor. Dies ist jedoch noch nicht ausreichend für Wachstumssteigerung, gemäß der irischen Unternehmensexpertin Paula Fitzsimons.
Soziales 06-10-2009

Unternehmens-„Botschafterinnen“ wollen Kluft zwischen den Geschlechtern schließen

Das Botschafterinnennetzwerk European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors wurde gestern (5. Oktober) in Stockholm gegründet mit dem Ziel die "Kluft zwischen den Geschlechtern" zu schließen und die Anzahl der Frauen die Unternehmen in Europa gründen, zu erhöhen.
Soziales 31-07-2009

EU plant Erhöhung der Mindestelternzeit auf vier Monate [DE]

Die Europäische Kommission schlug am Donnerstag (30. Juli 2009) vor, die Mindestelternzeit von drei auf vier Monate pro Kind bis 2011 zu erhöhen, was nationale Gesetze im Vereinigten Königreich, Irland, Portugal, Rumänien und Malta betreffen wird.
Soziales 17-04-2009

Lenarduzzi: „Frauen können Wirtschaft retten“

Die Wirtschaft habe ein echtes Problem mit der Unterrepräsentierung von Frauen, so Isabella Lanarduzzi, die Gründerin des „Jump“-Forums, das am 23. April in Brüssel stattfinden soll. In einem Interview mit EURACTIV sagte sie, dass die Rolle der Frau in der Geschäftswelt immer wichtiger werde. 
Soziales 17-04-2009

Männer proftieren von Vielfalt am Arbeitsplatz

Die Wirtschaft habe ein echtes Problem mit der Unterrepräsentierung von Frauen, so Isabella Lanarduzzi, die Gründerin des „Jump“-Forums, das am 23. April in Brüssel stattfinden soll. In einem Interview mit EURACTIV sagte sie, dass die Rolle der Frau in der Geschäftswelt immer wichtiger werde. 
Soziales 16-04-2009

Geschlechterdiskrepanz in Haushaltsarbeit: Ursachen und Auswirkungen

Sowohl Regierung,als auch Unternehmen müssten, neben den Individuen eine Rolle zu spielen, um die Geschlechterkluft für unbezahlte Hausarbeit zu reduzieren, schreibt Dr. Claire Schaffnit-Chatterjee in einem Bericht vom März für DB Research, dem Forschungszweig der Deutschen Bank.
Soziales 04-03-2009

Kampagne bekämpft Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen

Vor dem internationalen Frauentag (8. März 2009), startete die Europäische Kommission gestern (3. März 2009) eine EU-weite Kampagne, um die Einkommenslücke zwischen Männern und Frauen zu schließen und die Gleichstellung der Geschlechter verbessern.
Soziales 03-07-2008

Studie: Ethnische Diskriminierung spukt noch immer in Europa

Obwohl die Diskriminierung im Allgemeinen in den vergangenen Jahren auf dem europäischen Kontinent immer mehr abgenommen hat, scheint Diskriminierung aufgrund der ethnischen Herkunft noch immer weitverbreitet zu sein. Laut einer neuen Eurobarometer-Studie sind insbesondere die Roma mit starken Vorurteilen konfrontiert.

Bürger unterzeichnen eine Petition für Ms. Europa [DE]

Innerhalb nur eines Tages wurden 1 000 Unterschriften für eine Internet-Petition gesammelt, die fordert, dass die Staats- und Regierungschefs wenigstens eine Frau als Kandidatin für einen der vier "Top-Jobs" der EU bestimmen.
Jugend und Bildung 21-05-2008

Parlament unterstützt Forderungen nach EU-Antidiskriminierungsgesetz [DE]

Das Europäische Parlament hat Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso an sein Versprechen erinnert, eine Richtlinie vorzulegen, die Diskriminierung aufgrund einer Vielzahl von Aspekten – wie Behinderung, Alter, Religion oder Glaube und sexuelle Orientierung – verbieten soll. Derzeit befindet sich Brüssel in der Endphase der Vorbereitungen eines Pakets sozialpolitischer Maßnahmen. Es soll Ende Juni vorgelegt werden.
Soziales 23-04-2008

Kommission schwächt Vorschlag zu Nichtdiskriminierung ab [DE]

Aufgrund der Zurückhaltung seitens der konservativen Mitgliedstaaten wird die Kommission vermutlich ihre Pläne für eine Antidiskriminierungsrichtlinie abschwächen und einen Vorschlag vorlegen, der nur die Diskriminierung Behinderter betreffen wird.
Innovation 15-04-2008

Interview: ‚Positive Diskriminierung‘ soll Wissenschaftlerinnen stärken [DE]

Europa sollte nicht vor ‚positiver Diskriminierung’ als ein Mittel zurückscheuen, um Wissenschaftlerinnen zu fördern. Dies werde helfen, dem Mangel an qualifizierten Arbeitskräften in wissenschaftlichen Disziplinen zu begegnen, so die Verfasserin eines Parlamentsberichts über Frauen in der Wissenschaft in einem Interview mit EURACTIV.
Soziales 03-04-2008

EP-Abgeordnete fordern umfangreiches Anti-Diskriminierungsgesetz

Trotz der Opposition von Mitgliedern der Mitte-Rechts-Partei EVP-ED hat sich der Beschäftigungsausschuss des Europäischen Parlaments zugunsten einer neuen Gesetzgebung ausgesprochen, die alle Formen der Diskriminierung untersagt.
Sport 01-02-2008

Frauen und Sport [DE]

Männer beherrschen den Sport, sowohl als aktive Athleten und Trainer als auch als Konsumenten der Sport-Unterhaltungsindustrie. Frauen und Mädchen, die den Sport oftmals zu früh aufgeben, zu ermutigen, sich mehr einzubringen, ist eine Herausforderung.
Soziales 24-01-2008

Gleichstellungsbericht: Frauen eher in schlecht bezahlten Sektoren tätig

Während zunehmend mehr Frauen arbeiten, sind sie noch immer in Sektoren unterrepräsentiert, die als sehr bedeutend für die wirtschaftliche Entwicklung erachtet werden und in denen Arbeiter gewöhnlich sehr gut entlohnt werden. Dies geht aus dem jährlichen Bericht der Kommission über die Gleichstellung von Frauen und Männern hervor.
Justiz und Inneres 29-08-2007

Agentur für Grundrechte: mehr Gleichberechtigung notwendig [DE]

Laut Daten, die 2006 von der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte gesammelt wurden, ist ungerechte Behandlung weiterhin in den Bereichen Beschäftigung, Wohnwesen und Bildung zu verzeichnen. Rassistische Verbrechen nahmen in einer Reihe von EU-Staaten zu.
Soziales 19-07-2007

EU debattiert Lohngefälle zwischen Männern und Frauen [DE]

Laut der Kommission könnten Veränderungen des rechtlichen Rahmens der Gemeinschaft der Abschaffung der direkten und indirekten geschlechterbezogenen Diskriminierung dienen.
Soziales 20-06-2007

Europaabgeordnete: Studierende mit Kind brauchen mehr Hilfe [DE]

Junge Eltern, die ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben, benötigen die Unterstützung der gesamten Gesellschaft, um ihr Potential ausschöpfen, sowie zum Wirtschaftswachstum und zur Aufrechterhaltung der Geburtsraten beitragen zu können. Dies schlägt ein Bericht des Europäischen Parlaments vor.
Soziales 11-06-2007

Work-Life-Balance ’schwierig für Frauen‘ [DE]

Sogar in fortschrittlichen Unternehmen tragen Frauen die größte Last des Ungleichgewichtes von Arbeit und Privatleben. Dies ist das Ergebnis eines Diskussionsforums, das im Rahmen der Employment Week stattgefunden hat.
Soziales 13-03-2007

Parlament fordert Maßnahmen für Gleichberechtigung

Die Berichterstatterin des Ausschuss für die Rechte der Frau, Amalia Sartori (EVP-ED), hat ihren Bericht zum Drei-Jahres-Fahrplan der Europäischen Kommission für Gleichberechtigung vorgelegt. Dieser fordert von der Kommission konkrete Schritte, um das Gefälle von 15%, das noch immer zwischen den Gehältern von Männern und Frauen in der EU existiert, zu beseitigen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.