: Gemeinsame Agrarpolitik (GAP)

Landwirtschaft 16-07-2019

Ökologische Landwirtschaft boomt in Deutschland weiter

In an interview with EURACTIV Germany, Greens/EFA’s spokesperson in the Agriculture and Rural Development Committee and member of the Environment Committee Martin Häusling spoke about the potential influence Germany could have on the future Common Agricultural Policy (CAP).
Europawahlen 07-05-2019

Bauernlobby ruft Landwirte zur Wahl auf

„Bei dieser Wahl stimmen wir also über unsere eigene Zukunft ab. Daher ist es wichtig, wählen zu gehen“, so der der Präsident des europäischen Dachverbands der Landwirte.
Landwirtschaft 30-04-2019

Fallbeispiel: Nordfranzösische Region setzt auf Bioökonomie

Im September 2018 hat die Region Hauts-de-France im Norden Frankreichs eine regionale Biökonomie-Strategie verabschiedet. Das ehemalige Zuckerrüben-Anbaugebiet will sich zur Führungskraft in diesem neuen Sektor wandeln.
Landwirtschaft 30-04-2019

Kommission: Bioökonomie-Strategien müssen ausgeweitet werden

Laut Plänen von EU-Landwirtschaftskommissar Hogan müssen die EU-Staaten künftig auch Pläne für die Bioökonomie in ihre nationalen GAP-Strategieplänen aufnehmen.
Landwirtschaft 24-04-2019

Die Privatwirtschaft als Schlüssel für die Bioökonomie

Der Privatsektor wird eine Schlüsselrolle bei der Förderung der Bioökonomie im Agrar- und Ernährungssektor spielen, so hochrangige Experten.
Landwirtschaft 28-03-2019

Digitale Landwirtschaft: Es gibt auch Risiken

Für die Landwirte könnten neue Abhängigkeiten von multinationalen Unternehmen entstehen, warnen NGOs.
Landwirtschaft 27-03-2019

Industrie fordert „klares Bekenntnis“ zur Digitalisierung der Landwirtschaft

Aus Sicht der Industrie ist die Digitalisierung der Landwirtschaft der einzige Weg zur Bewältigung der aktuellen ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen.
Landwirtschaft 14-03-2019

Zwiespältige Jahresbilanz beim Landwirtschaftsministerium

Genau vor einem Jahr, am 14. März 2018, wurde Julia Klöckner (CDU) ins Bundeskabinett von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eingeschworen. Schnell wurde Kritik an ihrer Arbeit laut. Hat sie wirklich so wenig angestoßen? Eine Übersicht.
Landwirtschaft 21-02-2019

GAP: Frauen für Italiens Landwirtschaft

Die Landwirtschaft in Italien und im Rest Europas muss dringend modernisiert werden. Dabei sollten insbesondere Frauen eine größere Rolle spielen, schreibt EURACTIVs Medienpartner Sicilia Agricoltura.
Landwirtschaft 18-02-2019

Griechenlands Landwirtschaft: Niedrige Gehälter, schlechte Infrastruktur

Niedrige Gehälter und schlechte Infrastruktur machen die Landwirtschaft in Griechenland unattraktiv für junge Menschen. Dabei werden gerade sie mehr denn je gebraucht, um den Agrarsektor nach vorne zu bringen.
Landwirtschaft 15-02-2019

Spanische Landwirtschaft: Ohne Frauen und Jugend geht es nicht

Überbordende Bürokratie, mangelnder Zugang zu Land sowie das Fehlen einer angemessenen ländlichen Infrastruktur sind nach wie vor die Haupthindernisse für junge Menschen, besonders für Frauen, in den spanischen Agrarsektor einzusteigen. EFE Agro berichtet. 
Landwirtschaft 14-02-2019

Junglandwirte in Rumänien: „Viele geben einfach auf“

Junge Landwirte in Rumänien stehen vor einer Reihe von Herausforderungen; die größte ist jedoch das Sichern von Krediten. EURACTIV Rumänien berichtet.
Landwirtschaft 12-02-2019

Männerdomäne Landwirtschaft

In der Bretagne versucht das Netzwerk "agriculture au féminin", das Thema Geschlechtergerechtigkeit im Agrarsektor voranzutreiben.
Landwirtschaft 11-02-2019

Junglandwirte fordern „starkes“ GAP-Budget für den Generationswechsel

Die EU-Mitgliedstaaten müssen sich mit dem Generationswechsel im europäischen Landwirtschaftssektor befassen - "ob es ihnen gefällt oder nicht", fordern junge Landwirte.
Landwirtschaft 07-02-2019

Tierschutz? In der neuen GAP keine „Priorität“

Mit der geplanten Budgetkürzung und den neuen Prioritäten dürfte der Tierschutz in der kommenden GAP nach 2020 weniger Aufmerksamkeit bekommen.
Landwirtschaft 16-01-2019

Agrarstreit in der GroKo

Auf kaum einem Politikfeld wurden die Unterschiede zwischen Union und SPD zuletzt so deutlich wie bei der Agrarpolitik. Am Dienstag veranstaltete Umweltministerium eine eigene Agrarkonferenz – ohne Beteiligung des Agrarressorts.
Landwirtschaft 14-01-2019

„Die GAP ist unökologisch, ungerecht und ineffektiv“

Am Mittwoch stellten der Bund für Umwelt und Naturschutz und die Heinrich-Böll-Stiftung ihren „Agrar-Atlas 2019“ vor. Gefordert wird eine Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik.
Landwirtschaft 14-12-2018

GAP: Mit einem Punktesystem ans Ziel?

EU-weit wird darüber diskutiert, wie die Gemeinsame Agrarpolitik effektiver gemacht werden kann, um die damit verbundenen politischen Ziele zu erreichen. Ein deutscher Bauernverein schlägt ein Punktesystem vor.
Landwirtschaft 06-12-2018

Mit Europa gegen das Höfesterben?

In der Debatte über eine Reform der GAP geht es auch um die Frage, wie die Vergabe von Fördermitteln besser an die spezifischen Bedürfnisse der Regionen angepasst werden kann.
Landwirtschaft 30-11-2018

Paris: Die GAP soll grüner werden

Paris will sich in der zukünftigen Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 vor allem auf Ökologisierungsmaßnahmen konzentrieren.
Landwirtschaft 30-11-2018

Kontroverse GAP-Debatte auch im Europäischen Parlament

Das EU-Parlament debattiert: Wer soll von der Gemeinsamen Agrarpolitik profitieren? Wie werden die Gelder verteilt und eingesetzt? Und wie definiert man eigentlich "Landwirte"?
Landwirtschaft 30-11-2018

EU-Kommission ist sicher: GAP wird dank nationaler Pläne effizienter

Dank der nationalen Strategiepläne wird die kommende GAP flexibler und effizienter, glaubt die Kommission. EU-Rechnungshof und Branchenvertreter sind skeptischer.
Landwirtschaft 29-11-2018

GAP und Klima: Brüssel will nicht alles vorschreiben

Die Vereinbarkeit der Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 mit den EU-Klimazielen bleibt eine "große Herausforderung", so der Rechnungshof.
Landwirtschaft 28-11-2018

GAP-Reform: Mit weniger Mitteln mehr erreichen?

Die Mittel für die EU-Agrarpolitik werden knapper. Zugleich werden die damit verbundenen Ziele vielfältiger. Die Frage lautet also: Wie lässt sich mit weniger Mitteln mehr erreichen?

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.