: Gasversorgung

Energie 22-06-2022

Schweden und Dänemark drohen „ernsthafte“ Gasengpässe

Die schwedischen und dänischen Energiebehörden haben eine "Frühwarnung" vor Gasversorgungsengpässen aufgrund der reduzierten russischen Gaslieferungen auf dem europäischen Markt herausgegeben.
Energie 30-05-2022

Stillgelegte albanische Erdgasfelder könnten bald betriebsbereit sein

Die Delvina Gas Company hat bei den albanischen Behörden beantragt, die Erkundungsarbeiten auf dem Delvina-Feld abzuschließen, um das Land noch stärker mit Erdgas zu versorgen.
Energie 29-04-2022

Bulgarien wird zur regionalen Drehscheibe für Gasversorgung

In Bulgarien wird ein regionales Koordinierungszentrum zur Verwaltung der Gesamtnutzung der Gas- und Strominfrastruktur und für zusätzliche Gaseinkäufe für den Balkan und Italien eingerichtet. Dies kündigte der stellvertretende Ministerpräsident und Finanzminister Asen Vassilev in Brüssel an.
Energie 25-04-2022

Bulgarien verhandelt über Gas-Unabhängigkeit von Russland

Derzeit ist Bulgarien eines der europäischen Länder, die am stärksten von russischen Gaslieferungen abhängig sind, da fast 90 Prozent des Gases aus dem Land kommen.
Außenpolitik 31-03-2022

Österreich ruft Frühwarnstufe bei der Gasversorgung aus

Die österreichische Bundesregierung hat dem Beispiel Deutschlands gefolgt und die Frühwarnstufe ihres Notfallplans Gas ausgerufen, nachdem Russland erklärt hatte, dass es künftig nur noch Rubel als Zahlungswährung für Gaslieferungen akzeptieren werde.
Außenpolitik 29-03-2022

Nigeria bietet EU an, russisches Gas zu ersetzen

Nigeria erklärt sich bereit, seine Gaslieferungen nach Europa drastisch zu erhöhen, da die EU dringend auf der Suche nach Alternativen zu ihrer derzeitigen Abhängigkeit von russischen Energielieferungen ist.
Energie 17-03-2022

Bulgarien will bis 2023 kein russisches Gas mehr beziehen

Die bulgarische Regierung arbeitet an einem Plan, um russisches Gas nach dem Auslaufen des langfristigen Vertrags mit Gazprom Ende 2022 zu ersetzen, wie der Vorstandsvorsitzende des staatlichen Gasunternehmens Bulgargaz mitteilte.
EuropaKompakt 15-03-2022

EU-Länder setzen auf Kohle aus Sorge um Gasversorgung

Mehrere EU-Länder haben ihre Kohleausstiegspläne auf Eis gelegt, da ihre Fortsetzung bedeuten würde, dass sie auf Erdgasimporte aus Russland angewiesen wären. So wird nun die Ausweitung des Kohleabbaus als die schnellste und praktikabelste Lösung angesehen.
Energie 08-03-2022

Spanien könnte Russland als wichtigste Erdgas-Drehscheibe für die EU ersetzen

Spanien verfügt über die größte Speicher- und Wiederverdampfungskapazität in der EU und könnte die durch den Krieg in der Ukraine entstandene Lücke in der russischen Gasversorgung schließen.
Energie 10-02-2022

Neue Gaskraftwerke in Polen werden Steuerzahler wohl Milliarden kosten

Die Pläne Polens für den Bau von fünf neuen Gaskraftwerken werden mehr kosten als die Investitionen in erneuerbare Energien und untergraben die Bemühungen, Netto-Null-Emissionen zu erreichen, so der Think-Tank Carbon Tracker.
Innenpolitik 15-10-2021

Bulgarien droht das Gas auszugehen

Die staatliche bulgarische Gasgesellschaft Bulgargaz läuft Gefahr, nach dem 25. Oktober kein Geld für Lieferungen aus Russland und Aserbaidschan zu haben.
Innenpolitik 14-10-2021

Slowakei will Energiekrise in der Ukraine abwenden

Die Ukraine läuft Gefahr, von russischen Gaslieferungen abgeschnitten zu werden, was zu einer weiteren Energiekrise führen könnte. Die Slowakei soll eine stabile Versorgung für die Zukunft bieten.
Energie & Umwelt 12-11-2019

EU-Bank legt Kompromiss für fossile Brennstoffe vor

Die Europäische Investitionsbank wird am Donnerstag, den 14. November, entscheiden, ob sie ihre Kreditbücher für Projekte im Bereich der fossilen Brennstoffe bereinigen will oder nicht.
Energie & Umwelt 19-07-2018

Verfassungsbeschwerde gegen North Stream II erfolglos

Der Naturschutzbund Deutschland ist auch vor dem Bundesverfassungsgericht mit dem Versuch gescheitert, die Arbeiten an der Gas-Pipeline Nord Stream II durch die Ostsee zu stoppen.