: Fremdenfeindlichkeit

Innenpolitik 04-12-2018

Nach Andalusien-Wahl: PSOE warnt vor Rechtsextemen

Die in Spanien regierende PSOE hat vor der Bedrohung durch rechtsextreme Parteien gewarnt, nachdem Vox bei Regionalwahlen 12 Parlamentssitze erringen konnte. 
Innenpolitik 30-04-2018

„Konfliktküche“ in Warschau: Toleranz geht durch den Magen

Im Interview mit EURACTIV Polen spricht Jarmiła Rybicka über ihr kulinarisches Projekt in Warschau, mit dem Ängste und Stereotypen überwunden werden sollen.
Wahlen & Macht 23-02-2018

Emma Bonino: Mit radikalem Liberalismus gegen die „Gefahr von rechts“

Die frühere EU-Kommissarin Emma Bonino kehrt für die bevorstehenden Parlamentswahlen in die italienische Politik zurück - mit der +Europa-Koalition und dem Ziel, der „Gefahr von rechts“ entgegenzutreten.
EU Europa Nachrichten Tschechien
Soziales 27-01-2017

Flüchtlinge in Tschechien: Zwischen Fremdenhass und Integration

Von Syrien in ein europäisches Integrationszentrum und dann in die neue Heimat Prag, so könnte der Weg eines Flüchtlings aussehen. Doch für viele Asylsuchende ist Tschechien ein Land mit Schattenseiten. EURACTIV Tschechien berichtet.
Zukunft der EU 23-12-2016

2017: Wendepunkt der liberalen Demokratie?

Die westlichen Demokratien werden auch 2017 vor vielen Herausforderungen stehen: wachsender Populismus und ein härterer Wettbewerb um die globale Agenda mit China und Russland, die sich den Rückzug der USA zunutze machen. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU-Innenpolitik 21-09-2016

Bundesregierung: Fremdenhass bedroht Wirtschaft im Osten

Rechtsextremistische Gewalt ist eine "sehr ernste Bedrohung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung" im Osten, warnt die Bundesregierung.
EU-Innenpolitik 08-06-2016

AfD: Gauland verschreckt eigene Wähler mit Äußerung über Boateng

AfD-Vize Alexander Gauland hat die eigenen Anhänger zeitweise verschreckt. Die umstrittene Äußerung über den deutschen Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng kam auch bei ihnen nicht gut an.
Außenpolitik 26-05-2016

EU-Parlamentspräsident: EU ist in existenzieller Krise

Die EU steckt nach Ansicht des Präsidenten des Europaparlaments, Martin Schulz, in einer existenziellen Krise. Die ungelöste Flüchtlingskrise stärke rechte Parteien, warnte er.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.