: Fracking

Einigung zwischen EU-Kommission und Gazprom in Sicht

Die EU-Kommission und der russische Gas-Monopolist Gazprom steuern Insidern zufolge im jahrelangen Streit über Gas-Lieferungen nach Osteuropa auf eine Einigung zu.
Energie & Umwelt 13-03-2018

Mehrjähriger Finanzrahmen: Fracking-Importe und PCI-Projekte einsparen

Die EU-Energieunion, in deren Rahmen auch zahlreiche Infrastrukturen für den Import von Erdgas subventioniert werden, könnte zukünftig zu mehr Importen von Fracking-Gas aus den USA führen, meint Andrej Hunko.
Außenpolitik 03-03-2017

US-Klimaexperten: „Trump kann die Energiewende nicht aufhalten“

Der US-Präsident glaubt nicht an den Klimawandel. Doch das Wachstum der Erneuerbaren Energien kann er nicht stoppen, meinen Experten. Denn Trump hat Wirtschaft, Staaten und Städte gegen sich.
Innovation 09-01-2017

Soziale Medien: Befreiungstechnologie oder Propagandainstrument?

Im Arabischen Frühling wurden soziale Medien vor allem als Instrument der Demokratisierung wahrgenommen, in jüngerer Zeit überwiegt ihre Einstufung als Gefahr für die liberale Demokratie. Keines der Urteile ist falsch, meinen Mareike Transfeld und Isabelle Werenfels.
Energie & Umwelt 26-10-2016

Import von Fracking-Gas: EU-Parlament erntet harsche Kritik

Das EU-Parlament begrüßt Importe von gefracktem Flüssigerdgas aus den USA. Kritiker monieren, die EU verhöhne mithilfe von Steuermitteln das Pariser Klimaschutzabkommen.
Energie & Umwelt 17-02-2016

Fracking: Kommission gibt grünes Licht für Gasimporte

Die Kommission will Flüssigerdgasimporte in die EU fördern. Kritiker warnen jedoch, klimaschädliches Fracking in Ländern wie den USA werde dadurch weiter ermutigt. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 03-09-2015

Fracking in Deutschland: Einigung auf Gesetz bleibt weiter unsicher

Bereits im April hat das Bundeskabinett einen Fracking-Gesetzesentwurf vorgelegt, der die umstrittene Gasförderung möglich machen soll. Doch seitdem streiten SPD und Union. Die SPD macht nun deutlich: Eine Einigung mit dem Koalitionspartner ist noch möglich.
Energie & Umwelt 18-08-2015

Fracking: Total stoppt Schiefergas-Projekt in Dänemark

Seit Montag sucht der französische Energiekonzern Total in Dänemark nicht mehr nach Schiefergas - die Vorkommen erwiesen sich als zu gering. Dennoch könnte in dem Land auch künftig gefrackt werden. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 17-04-2015

Fracking: NGOs werfen Kommissionsberatern Beeinflussung durch Lobbyisten vor

Umweltaktivisten und die Schiefergas-Industrie geraten aneinander: Nichregierungsorganisation behaupten, dass einflussreiche Untenehmen eine wichtige Beratungsgruppe der EU-Kommission zur Frackingpolitik kontrollieren. EURACTIV Brüssel berichtet.

Fracking: Hendricks verteidigt neues Gesetz zur Schiefergasförderung

Noch vor wenigen Monaten wollte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks Fracking verbieten. Nun aber hat das Bundeskabinett nach langer Debatte einen Entwurf für die unkonventionelle Gasförderung abgesegnet. Opposition, Umweltschutzverbände und viele Koalitionspolitiker sind empört. Hendricks hingegen beruhigt: Sie sehe ohnehin keine große Chancen für die Methode in Deutschland.

Verbände: Gesetzesentwurf zum Fracking ist falsches Signal vor UN-Klimakonferenz

Seit Monaten arbeitet die Bundesregierung an einem Fracking-Gesetzesentwurf. Doch Umwelt- und Gesundheitsverbände warnen: Fossile Energieträger zu erschließen setze vor der UN-Klimakonferenz in Paris das falsche Signal. Kritik kommt auch aus den Reihen des Regierung.
Energie & Umwelt 20-03-2015

Studie zu Fracking in Europa: Unrentabel und gefährlich

Verseuchung des Trinkwassers, enorme Umweltzerstörung und die Umwandlung ganzer Landstriche in Industrielandschaften für maximal zehn Jahre Energie - das prognostiziert eine neue Studie zum Fracking. Energieexperten fordern eine völlige Abwendung von der umstrittenen Methode. Die Bundesregierung hat indes andere Pläne.
Energie & Umwelt 12-02-2015

Fracking in Deutschland: Kritiker warnen vor aufgeweichtem Gesetzesentwurf

Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der Fracking in Deutschland nun doch erlauben will. Umweltverbände kritisieren jedoch, der Entwurf sei lückenhaft und riskant. Anstatt sich um die Erforschung weiterer fossiler Ressourcen zu bemühen, sollte sich die Bundesregierung auf die Umsetzung der Energiewende konzentrieren.
Energie & Umwelt 20-11-2014

Fracking: Bundesregierung macht Weg für Schiefergasförderung doch frei

Gas soll in Deutschland künftig doch durch die umstrittene Förder-Methode Fracking gewonnen werden können. Damit kommt die Bundesregierung den Wünschen der Wirtschaft entgegen – trotz der bislang ungenügend erforschten Folgen für die Umwelt.
Energie & Umwelt 18-11-2014

Bundesregierung hält an unbefristetem Fracking-Verbot fest

Die Bohrung nach Schiefergas bleibt unbefristet untersagt, sagt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und weist damit Medienberichte zurück wonach die Bundesregierung das Fracking-Verbot aufweichen will. "Nur in ganz seltenen Ausnahmefällen" könne es aber erlaubt werden.
Energie & Umwelt 17-11-2014

Bundesregierung könnte Hürden für Fracking senken

Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge die geplanten Hürden für die Gasförderung mit der umstrittenen Fracking-Methode senken.
Energie & Umwelt 30-07-2014

„Fracking ist und bleibt eine Risikotechnologie“

Für die umstrittene Fracking-Technologie zur Förderung unkonventioneller fossiler Brennstoffe gilt aktuell in Deutschland ein von Politik und Wirtschaft getragenes Moratorium - verboten ist Fracking aber nicht. Das Umweltbundesamt (UBA) drängt auf eine rasche Regulierung der Fracking-Technologie.
Energie & Umwelt 01-07-2014

Fracking in Deutschland: Der lange Streit für kurze Unabhängigkeit

Noch vor der Sommerpause will Wirtschaftsminister Gabriel Eckpunkte für ein Gesetz zur umstrittenen Fracking-Technologie vorlegen. Nach heftiger Kritik verspricht er nun, Methoden wie in den USA werde es nicht geben. Sicher ist: Auch mit ausgeweitetem Fracking würde die größere Energie-Unabhängigkeit Deutschlands nur kurzfristig währen.
Energie & Umwelt 13-06-2014

Europa als Spielball der Fracking-Lobbyisten?

Exklusiv: Umweltaktivisten kritisieren einen neuen EU-Forschungsfonds, der Schiefergas-Konzerne dazu einlädt, sich um Subventionen in Höhe von 113 Millionen Euro zu bewerben. Dabei handelt es sich um ein Programm, das ins Leben gerufen wurde, um "wettbewerbsfähige kohlenstoffarme Energie" zu fördern. EURACTIV Brüssel berichtet.
Ukraine 27-03-2014

Russland und die Energiewende – ein Zusammenhang?

US-Präsident Barack Obama hat die Europäer aufgefordert, unabhängiger von Energieimporten aus Russland zu werden. Matthias Ruchser vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) geht der Frage nach, was die Energieimporte aus Russland und Wirtschaftssanktionen mit der Energiewende zu tun haben.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.