: Fossile Brennstoffe

Energie & Umwelt 23-07-2019

Der Stoff der Zukunft? Deutschland möchte Weltmarktführer beim Wasserstoff werden

Deutschland möchte jährlich 100 Millionen Euro in die Erforschung von Wasserstoff-Technologien investieren. Es könnte das Geschäft der Zukunft und Deutschlands nächster Export-Hit werden. Doch die Zukunft des grünen Gases ist noch extrem wackelig. 
Innenpolitik 15-02-2019

Umweltverbände „sehr enttäuscht“ über neue EFRE-Verordnung

Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung ist derzeit rund 200 Milliarden Euro schwer. Umweltverbände kritisieren, dass seine geplante Neuauflage falsche Schwerpunkte setzt.
Energie & Umwelt 24-01-2019

Aus für Gaspipeline zwischen Frankreich und Spanien?

Die Energieregulierungsbehörden Spaniens und Frankreichs haben einen Investitionsantrag abgelehnt, mit dem ein zentraler Abschnitt der geplanten Gaspipeline zwischen Frankreich und Katalonien (MidCat) gebaut werden sollte.
Energie & Umwelt 16-01-2019

Subventionen für fossile Energie: London ist „Spitzenreiter“

Das Vereinigte Königreich gibt innerhalb der EU am meisten Geld für die Subventionierung fossiler Brennstoffe aus. Die EU-weiten Zahlungen sind trotz der Bekenntnisse zum Pariser Klimaabkommen nicht rückläufig.
Energie & Umwelt 04-06-2018

100 Milliarden Dollar für Öl, Gas und Kohle – jedes Jahr

Jedes Jahr werden von den G7-Staaten mindestens 100 Milliarden US-Dollar für die Förderung und den Verbrauch von Öl, Gas und Kohle ausgegeben. Dabei soll die Subventionierung fossiler Brennstoffe bis 2025 enden.
Energie & Umwelt 05-04-2018

Energie-Szenarios der IEA „nicht kompatibel“ mit den Pariser Klimazielen

Die Internationale Energieagentur hat die Regierungen zu Entscheidungen über die Nutzung von Öl, Gas und Kohle geführt, die mit den langfristigen Klimazielen des Pariser Abkommens unvereinbar sind.
Energie & Umwelt 02-08-2017

Neue EU-Emissionsregeln – der Todesstoß für Kohlekraftwerke?

Kraftwerke müssen ihre Schadstoff-Emmissionen reduzieren. Umweltverbände sehen als nächsten logischen Schritt, die weitreichende Schließung der grössten Umweltsünder - die Kohlekraftwerke.
Energie & Umwelt 08-02-2017

Das stürmische Wachstum der Windkraft

In der Windkraft an Land herrscht ein regelrechter "Gold-Rausch" kurz vor der Förder-Änderung. Das Plus ist weit höher als die Branche vor einem Jahr vorhergesagt hatte.

Gelbe Felder statt brennende Wälder

Mehr Transparenz, Optionen zum Versorgerwechsel und Erneuerbarer Strom von Selbsterzeugern: Mit dem so genannten „Winterpaket“ hat die EU-Kommission ihre Vorschläge für die förderpolitischen Rahmenbedingungen für den Zeitraum 2020 bis 2030 vorgelegt.
EU Europa Nachrichten Erneuerbare Energie
Energie & Umwelt 16-11-2016

Leak: EU-Energiepaket fördert fossile Brennstoffe

EXKLUSIV/ Auf der COP22 in Marrakesch scheint es, als würde die EU eine ambitionierte Klimaagenda vorantreiben. Ihre neue Energiegesetzgebung könnte jedoch fossile Brennstoffe fördern und den Erneuerbaren den Marktzugang erschweren. EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 30-09-2016

EU-Umweltagentur: Mehr Elektroautos belasten das Stromnetz

Die wachsende Zahl von Elektroautos auf Europas Straßen könne zwar für weniger CO2-Emissionen sorgen, trage jedoch durch den erhöhten Strombedarf wieder zur Erderwärmung bei, warnt die Europäische Umweltagentur. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 27-04-2016

Biodiesel klimaschädlicher als fossile Brennstoffe

Biodiesel erhöht die Schadstoffemissionen, statt sie zu senken. Diesen Effekt würden im Jahr 2020 zusätzliche zwölf Millionen Autos auf den Straßen haben, warnen Umweltaktivisten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 07-04-2016

NGOs: EU soll Offenlegung von klimawirksamen Investitionen vorschreiben

Der Druck auf weltweite Gesetzgeber und die EU-Kommission steigt, die Portfolios großer, institutioneller Investoren einem Stresstest zur Klimaverträglichkeit zu unterziehen. Das könnte Milliarden an Investitionsgeldern aus dem Bereich der fossilen Energieträger wegverlagern. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 07-01-2016

Rekordjahr für britische Windkraft

Die jüngsten Daten von National Grid in Großbritannien zeigen: 2015 war ein Rekordjahr für die Erzeugung von Windkraft zu Lande und zu Wasser mit wöchentlichen, monatlichen, vierteljährlichen und jährlichen Höchstständen. EURACTIV-Kooperationspartner edie.net berichtet.
Deutschland wird Braunkohlenoch länger benötigen, ist der tschechische Konzern ?EZ überzeugt.
Energie & Umwelt 18-12-2015

„Kohlekraftwerke werden in Deutschland noch lange wichtig bleiben“

"Die Teile von Vattenfall, an denen wir interessiert sind, sind – neben der Wasserkraftsparte – moderne Kohlekraftwerke mit einer Lebensdauer bis zu 40 Jahren", sagt Daniel Beneš vom tschechischen Energieunternehmen ?EZ. Er ist überzeugt, dass Kohle in Deutschland noch lange notwendig sein wird.
Energie & Umwelt 17-04-2015

Fracking: NGOs werfen Kommissionsberatern Beeinflussung durch Lobbyisten vor

Umweltaktivisten und die Schiefergas-Industrie geraten aneinander: Nichregierungsorganisation behaupten, dass einflussreiche Untenehmen eine wichtige Beratungsgruppe der EU-Kommission zur Frackingpolitik kontrollieren. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 09-01-2015

Studie zur Erderwärmung: Öl, Gas und Kohle müssten vielerorts im Boden bleiben

Die weltweiten Reserven an fossilen Brennstoffen sind zwar ohnehin begrenzt. Doch um die Klimaerwärmung aufzuhalten, dürften Forschern zufolge die meisten fossilen Energieträger schon jetzt nicht mehr genutzt werden.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.