: Flüchtling

Außenpolitik 22-06-2018

Statt Dublin-Verordnung braucht es ein humanes EU-Asylsystem

Es braucht eine europäische Solidarität statt eine Festung EUropa, meint Cornelia Ernst.
Außenpolitik 27-02-2018

Deutschland und Europa dürfen in Nordafrika nicht aufgeben

Trotz Rückschlägen steckt Nordafrika weiterhin inmitten einer grundlegenden demokratischen Transformation, meinten Annabelle Houdret und Mark Furness.
Entwicklungspolitik 26-09-2016

Warme Worte – und sonst?

Angesichts von über 65 Millionen Flüchtlingen und Vertriebenen weltweit befassten sich am vergangenen Montag die Vereinten Nationen auf einem eigenen Gipfel mit großen Flucht- und Migrationsbewegungen.
EU-Innenpolitik 24-08-2016

Merkels Mantra

Die deutsche Kanzlerin bleibt dabei: „Wir schaffen das!“. Auch ein Jahr nach der Grenzöffnung für syrische Flüchtlinge gibt sie sich nach außen hin unbeirrt. Dabei profitiert sie innenpolitisch von der Schließung der Balkanroute. Martin Samse findet die Gründe, warum Angela Merkel auch im nächsten Jahr Kanzlerin bleiben wird.
EU-Innenpolitik 17-06-2016

Sie sind ja keine Rassisten, aber…

...sie fischen eifrig im Teich dieser Bevölkerungsgruppe. Die Rede ist von den Vertretern der Alternative für Deutschland (AfD), die - wie zuletzt im Fall Gauland zu sehen - von einem Fettnäpfchen ins andere stolpern.
EU-Innenpolitik 20-05-2016

Gespenster der Zukunft

Die Zahl der politischen Erdbeben nimmt im Krisenjahr 2016 weiter zu, findet EUD-Generalsekretär Christian Moos.
EU-Innenpolitik 12-05-2016

Flüchtlinge und internationaler Handel: Sind wir bereit, über das „Danach“ zu reden?

Die Debatte über die Flüchtlingsströme, -welle oder -krise: Ausdrücke, mit denen das Phänomen – wie auch mit anderen vergifteten Metaphern – bezeichnet wird, kennt keine langfristige und kaum eine mittelfristige Sicht der Dinge.
EU-Innenpolitik 12-05-2016

Wie wird Europas Gesundheitswesen mit der Flüchtlingskrise umgehen?

Während sich Politiker in Brüssel und europäischen Hauptstädten bemühen, eine gemeinsame EU-Strategie zur Bewältigung des anhaltenden Flüchtlingsstroms nach Europa zu finden, werden Bedenken geäußert, dass die Flüchtlinge Europas Gesundheitswesen überfordern werden.
Außenpolitik 02-05-2016

Die globale Dimension der Flüchtlingskrise: Die zentrale Rolle der Städte

2015 waren weltweit über 60 Millionen Menschen auf der Flucht. In der Hoffnung auf Sicherheit, Grundversorgung und Arbeit sucht heute die Mehrheit von ihnen Zuflucht in städtischen Gebieten.