: Flüchtlingskrise

EuropaKompakt 04-04-2022

EU pocht auf Schutzmaßnahmen im neuen Flüchtlingslager auf Lesbos

Die Europäische Kommission erwartet von den griechischen Behörden angemessene Sicherheitsmaßnahmen für ein neues Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos, das in einem bewaldeten Gebiet neben einer Mülldeponie errichtet werden soll.
EuropaKompakt 31-03-2022

Irland kann ukrainische Flüchtlinge kaum mehr unterbringen

Ukrainische Flüchtlinge, die in Irland ankommen, müssen möglicherweise bald in Zelten untergebracht werden, während die Regierung nach verfügbaren Immobilien sucht, die als Unterkunft genutzt werden können.
Innenpolitik 28-03-2022

Slowakische Regierung soll Vetternwirtschaft inmitten Flüchtlingskrise betreiben

Das slowakische Innenministerium sieht sich wegen des Umgangs mit der Flüchtlingskrise an der Ostgrenze zur Ukraine heftiger Kritik ausgesetzt, da es die Bewältigung der Krise an ein Privatunternehmen delegiert hat.

EU-Lebensmittelversorgung gesichert, aber Schwierigkeiten für Geringverdienende

Die Lebensmittelversorgung in der EU steht trotz des Krieges in der Ukraine nicht auf dem Spiel. Doch die steigenden Lebensmittelpreise könnten dazu führen, dass sich einkommensschwache Haushalte diese kaum noch leisten können.
Außenpolitik 18-03-2022

Berichte von der slowakischen Grenze: ‚Wir verstehen nicht, warum Putin uns das antut‘

Die Slowakei ist derzeit mit der größten Flüchtlingskrise ihrer Geschichte konfrontiert, doch die freundliche Reaktion der Bevölkerung und der Regierung steht in krassem Gegensatz zur letzten Migrantenkrise im Jahr 2015.
EuropaKompakt 18-03-2022

Schweden finanziert Impfkampagne für ukrainische Flüchtlinge

Die schwedische Regierung wird 21 Millionen SEK für jede Region bereitstellen, um Flüchtlinge aus der Ukraine gegen das Coronavirus zu impfen. Dies gab Sozialministerin Lena Hallengren am Donnerstag auf einer Pressekonferenz bekannt.
Innenpolitik 18-03-2022

Dreistellige Anzahl ukrainischer Kinder in Polen eingeschult

Nach Angaben des polnischen Bildungsministeriums sind in den letzten Wochen siebenhunderttausend ukrainische Kinder in Polen angekommen, von denen viele bereits eingeschult sind.
Gesundheit 17-03-2022

EU priorisiert Evakuierung ukrainischer Kinder mit dringendem Behandlungsbedarf

Die EU-Gesundheitsminister:innen haben sich am Dienstag (15. März) darauf geeinigt, zunächst Kinder, die dringend medizinische Hilfe benötigen, aus der Ukraine zu evakuieren. EURACTIV Frankreich berichtet.
Außenpolitik 17-03-2022

Polen will massenhaft ukrainische Flüchtlinge registrieren

Polen bereitet sich darauf vor, Hunderttausende von Ukrainern in sein Verwaltungssystem aufzunehmen, was die dauerhafte Einwanderung von Ukrainern nach Polen und in andere EU-Länder in der Zukunft erleichtern könnte.
EuropaKompakt 14-03-2022

Aufnahmekapazitäten Tschechiens für ukrainische Flüchtlinge erschöpft

Die Tschechische Republik kann ukrainischen Flüchtlingen keine Unterkunft mehr anbieten, da die staatlichen Aufnahmekapazitäten inzwischen erschöpft sind.
Außenpolitik 03-03-2022

Eine Millionen Flüchtlinge haben die Ukraine verlassen, UN sammelt 1,5 Milliarden Dollar

Sieben Tage nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine sind eine Million Flüchtlinge in die Nachbarländer geflohen. Um denjenigen zu helfen, die fliehen oder bleiben, wurden am Dienstag (1. März) 1,5 Milliarden Dollar humanitäre Hilfe zugesagt.
Außenpolitik 02-03-2022

EU-Chef für Humanitäre Hilfe warnt vor Verschärfung der Flüchtlingskrise in der Ukraine

Der EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenschutz hat am Dienstag davor gewarnt, dass sich die humanitäre Krise in der Ukraine und ihren Nachbarländern in den kommenden Tagen verschärfen könnte, da Russlands Einmarsch in die Ukraine immer "brutaler" wird.
Antidiskriminierung 26-08-2021

Afghanistan: Deutschland zwischen Migrationsängsten und moralischer Verantwortung

Zwar versucht die Bundesregierung die Evakuierung von besonders schutzwürdigen Personen in Afghanistan voranzutreiben, doch die Machtübernehme der Taliban weckt auch Ängste vor einer Wiederholung der Flüchtlingskrise von 2015. Zu Unrecht, wie Wissenschaftler und Zivilgesellschaft meinen.
Außenpolitik 17-08-2021

Studie: Starke Zuwanderung 2015 geht nicht auf Merkels Flüchtlingspolitik zurück

Die hohen Zuwanderungszahlen im Jahr 2015 lassen sich einer Studie zufolge nicht auf die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkels (CDU) zurückführen.
Eines von zwei Flüchtlingsbooten vor der Insel Lampedusa
Außenpolitik 11-05-2021

Lampedusa wird wieder überrannt

In den vergangenen Tage  sind gut 2000 Flüchtlinge auf der italienischen Insel Lampedusa gelandet. Dies ist zum einen viel früher als erwartet, und zum anderen sind damit bereits bis Mai mehr Flüchtlinge gelandet als in ganz 2019, berichtet die FAZ.
EU-Innenpolitik 25-08-2020

Fünf Jahre Flüchtlingskrise: Was ist geschafft?

Vor fünf Jahren sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren nun berühmten Satz: "Wir schaffen das!" 2015 kamen innerhalb weniger Monate hunderttausende Migranten nach Deutschland. Ein Blick zurück und eine Bilanz.
Innenpolitik 14-07-2020

„Zeichen des Wiederzusammenfindens“ zwischen Merkel und Söder

Bundeskanzlerin Merkel hat am Vormittag auf Einladung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) an einer Kabinettssitzung der bayerischen Regierung teilgenommen. Viel Neues brachten die Gespräche nicht - dafür symbolträchtige Bilder.
EU-Innenpolitik 03-03-2020

EU-Flüchtlingspolitik: 2020 ist nicht 2015

An der griechisch-türkischen Grenze harren Tausende Menschen aus. Sie wollen in die EU. 2015 war es eine kurze Zeit möglich, nach Deutschland einzureisen - diesmal nicht. Was ist anders? Eine Analyse von Bernd Riegert.
EU-Innenpolitik 28-02-2020

Infografik: Die Integration Geflüchteter in den deutschen Arbeitsmarkt

Am 01. März tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Ziel des Gesetzes ist es Rahmenbedingungen für eine gezielte und gesteigerte Zuwanderung von qualifizierten "Fachkräfte aus Staaten außerhalb der EU" zu schaffen. EURACTIV Deutschland hat sich aus diesem Grund mit der Frage beschäftigt, wie sich die Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt integriert haben.
EU-Innenpolitik 04-06-2019

Verbrechen gegen die Menschlichkeit? EU-Kommission gibt sich unbeeindruckt

Die EU-Kommission hat ihre Bilanz bei der Rettung von Menschenleben im Mittelmeerraum verteidigt. Zuvor waren ihr und einzelnen EU-Staaten "Verbrechen gegen die Menschlichkeit " vorgeworfen worden.
Außenpolitik 03-06-2019

Nach den EU-Wahlen: Wenig Neues in den Türkei-Beziehungen

Für die neue EU-Legislaturperiode werden bestenfalls geringe Fortschritte in den Beziehungen zwischen Ankara und Brüssel erwartet. Andererseits dürfte es auch keine größeren negativen Veränderungen geben - solange der Flüchtlingsdeal Bestand hat.
Außenpolitik 11-04-2019

Gegen den Trend: EU gibt etwas mehr für Entwicklungshilfe aus

Die Entwicklungshilfe der EU-Mitgliedstaaten stieg 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht auf 87 Milliarden US-Dollar (77 Milliarden Euro) an.
EU-Innenpolitik 05-12-2018

Juncker-Kommission gibt Dublin-Reform auf

Die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems ist gescheitert, die Mitgliedsstaaten haben sich nur auf fünf von sieben Punkten einigen können. Man müsse nun "pragmatisch" sein, heißt es in Brüssel, und einen Bund der Freiwilligen formen.
Außenpolitik 13-11-2018

Rechnungshof kommentiert Flüchtlingspakt: Nicht fehlerfrei, aber sinnvoll

Trotz einiger Unregelmäßigkeiten hält der EU-Rechnungshof den Flüchtlingspakt mit der Türkei für "sinnvoll".