: Fit for 55

EU-Abgeordnete verteidigen Verbrenner-Aus im Jahre 2035 trotz Industrie-Lobbying

Die EU-Abgeordneten im Umweltausschuss stimmten für ein Verkaufsverbot für umweltschädliche Fahrzeuge ab 2035, lehnten aber Vorschläge für strengere Ziele für 2030 für Autos und Kleintransporter knapp ab.
Energie & Umwelt 11-05-2022

LEAK: EU-Kommission will höhere EU-Ziele bei den Erneuerbaren

Die EU-Kommission will das Ziel für erneuerbare Energien für 2030 erhöhen - unter anderem durch schnellere Genehmigungsregeln und obligatorische Solaranlagen auf allen Neubauten, wie aus Vorschlägen hervorgeht, die EURACTIV vorliegen.
Innenpolitik 15-04-2022

Macron versucht grüne und linksradikale Wähler überzeugen

Vor der Stichwahl am 24. April versucht Macron, Wähler anzulocken, die in der ersten Runde den linksextremen Kandidaten Jean-Luc Mélenchon und den Grünen Yannick Jadot unterstützt haben. Doch sein Ansatz grenzt zuweilen an Greenwashing.
Energie 23-03-2022

EU-Länder stellen sich hinter den Green Deal infolge des Ukraine-Kriegs

Der Krieg in der Ukraine wütet weiter und kostet immer mehr Menschenleben, und in Europa suchen die Staaten nach neuen Gründen, um den "Green Deal" der EU voranzutreiben
Energie & Umwelt 26-01-2022

Habeck: Grünes EU-Label für Gas „nicht notwendig“

Bei seinem Antrittsbesuch in Brüssel am Dienstag bekräftigte Vizekanzler Habeck seine Ablehnung der Aufnahme der Kernenergie in die EU-Taxonomie und sagte, dass "wir kein grünes Investitionslabel für Atomkraft brauchen" - und auch nicht für Gas.

Europaabgeordneter will 100% E-Kerosin in Flugzeugen bis 2050

In einem Berichtsentwurf wird ein ehrgeizigeres Ziel für die von der EU vorgeschlagene Verordnung über E-Kerosin gefordert. Dazu gehört ein höherer Prozentsatz an nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) für Flugzeuge die in der EU getankt werden.
Energie & Umwelt 18-01-2022

Berliner Think-Tank bringt sich als Wegbereiter für die EU-Klimapolitik in Stellung

Auf Initiative der einflussreichen deutschen Denkfabrik Agora wurde im Dezember eine hochkarätige informelle Gruppe gegründet, der einige der bekanntesten Köpfe der EU-Klimapolitik angehören.
Energie 12-01-2022

Vizekanzler: „Deutschland wird seine Klimaziele für 2022 und 2023 voraussichtlich verfehlen“

Deutschland hat sein Klimaziel für 2021 verfehlt und wird es wahrscheinlich auch in diesem Jahr sowie im nächsten nicht erreichen. Vizekanzler Robert Habeck sagte, das Land müsse "das Tempo der Emissionssenkungen verdreifachen", um seine Ziele für 2030 zu erreichen.
Innenpolitik 06-01-2022

Was Deutschland 2022 für Europa geplant hat

Die neue Bundesregierung hat die Reform der EU sowie der eigenen Wirtschaft und Gesellschaft zu einer der obersten Prioritäten erklärt.

Kretschmann: strenge Auto-Emissionsvorschriften „notwendig“

Das von der Europäischen Union vorgeschlagene Paket von Energie- und Klimagesetzen wurde weitgehend von Winfried Kretschmann, dem Ministerpräsidenten vom Autoland Baden-Württemberg, unterstützt.
Energie & Umwelt 30-12-2021

Frankreichs strategische Rolle bei der Verwirklichung der EU-Klimaziele für 2022

Frankreich wird in der ersten Hälfte des Jahres 2022 die rotierende EU-Ratspräsidentschaft übernehmen und damit eine strategische Rolle darin spielen, die Klimaziele der Union im Jahr 2022 voranzubringen.
Energie 24-12-2021

„Europa kann durch den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen die Energiearmut beseitigen“: EU-Beamtin

Zu einer Zeit in der die EU-Mitgliedstaaten die einkommenschwächsten Haushalte, die von steigenden Energierechnungen betroffen sind, finanziell unterstützen, befasst sich die Europäische Kommission mit langfristigen Lösungen, um das Problem in den Griff zu bekommen.
Energie & Umwelt 21-12-2021

Umweltministerin Lemke gibt heikles Debüt in Brüssel

Steffi Lemke gab ihr Debüt in Brüssel am Montag während einer Sitzung des EU-Umweltrates, wo sie von dem hochrangigen Beamten Patrick Graichen flankiert wurde, der das Wort für Diskussionen über das Klimapaket der EU ergriff.

EU uneins über Ausweitung der CO2-Bepreisung und Verbot umweltschädlicher Autos

Die EU-Länder sind nach wie vor uneins über die Vorschläge zur Verschärfung der Emissionsnormen für Autos und zur Ausweitung des EU-Kohlenstoffmarktes auf den Straßenverkehrssektor.
Energie & Umwelt 17-12-2021

Polen lehnt EU-Emissionshandelssystem ab und droht mit Veto gegen „Fit for 55“

Die polnische Regierung wird "die notwendigen rechtlichen Schritte" unternehmen, um die Elemente des Fit for 55-Pakets zu blockieren, "die mit den Interessen der Nation und einem gerechten Übergang unvereinbar sind", sagte Moskwa.

Überrascht Deutschlands neuer „Anwalt der Autofahrer“ mit einer sauberen Mobilitätswende?

Die Ernennung von Volker Wissing als neuer Verkehrsminister hatte Zweifel über Deutschlands schleppende Umstellung auf saubere Mobilität aufkommen lassen. Aber seine Erfolgsbilanz ist vielversprechend, berichtet Clean Energy Wire.
Energie & Umwelt 10-12-2021

Timmermans: Brüssel wird Mitgliedstaaten unterstützen, die sich für Atomkraft entscheiden

Timmermans sagte diese Woche bei einem Gespräch mit französischen Parlamentariern: Brüssel werde "die Mitgliedstaaten unterstützen und fördern, die sich für die Nutzung der Kernenergie entscheiden". EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 06-12-2021

Elektrofahrzeuge: für viele Europäer lediglich eine Illusion

Wer den EU-Politikern zuhört, könnte davon überzeugt sein, dass die Revolution der Elektrofahrzeuge in vollem Gange ist. EURACTIV hat in ganz Europa recherchiert.
Energie & Umwelt 02-12-2021

2 Milliarden Euro schwere „Clean Hydrogen Partnership“ signalisiert Abkehr von Wasserstoffautos

Einst schienen Brennstoffzellen-betriebene Autos und Lastwagen die Zukunft der umweltfreundlichen Mobilität zu sein. Nun richtet sich das Wasserstoffunternehmen der EU auf die Produktion von kostengünstigem grünem Wasserstoff durch Elektrolyse.
Energie & Umwelt 29-11-2021

Robert Habeck, Deutschlands neuer Superminister

Der Co-Chef der Grünen und künftige Vizekanzler Robert Habeck, dessen Pragmatismus und Erfolgsbilanz in Schleswig-Holstein wie geschaffen dafür ist, den Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland voranzutreiben.

EU-Abgeordnete: Zu strenge grüne Kriterien für Biokraftstoffe werden Angebot einschränken

Der "restriktive" Ansatz der EU bei den Nachhaltigkeitskriterien für Biokraftstoffe wird die Fähigkeit der Hersteller beeinträchtigen, die steigende Nachfrage nach grünen Kraftstoffen im Verkehrssektor zu befriedigen, sagt Henna Virkkunen, eine finnische Europaabgeordnete. 
Bundestagswahl 18-10-2021

Ampel-Parteien wollen europäische Souveränität und Ende des Verbrennungsmotors

Die Parteispitzen von SPD, Grünen und FDP wollen Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Eine erste schriftliche Vereinbarung sieht unter anderem ein Ende des Verbrennungsmotors und stärkeres Pochen auf Rechtsstaatlichkeit in der EU vor.
Bundestagswahl 15-09-2021

Grüne fordern mehr deutsche Unterstützung für EU-Klimapläne

Vor der Rede von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zur Lage der Europäischen Union an diesem Mittwoch haben die Grünen mehr deutsche Unterstützung für die Klimapläne der EU gefordert.
Energie & Umwelt 20-08-2021

Mittelstand wehrt sich gegen Klimaschutzpläne der EU-Kommission

Im deutschen Mittelstand regt sich Unmut gegen die Klimaschutzpläne der EU-Kommission: Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft forderte in einem Schreiben an Wirtschaftsminister Peter Altmaier, dass sich die Regierung dem Paket "Fit for 55" entgegenstellt.