: Fischerei

Innenpolitik 25-01-2019

Brexit: EU bereitet Entschädigung für Fischer vor

Bei einem "No Deal" und einer Abriegelung der britischen Gewässer würden betroffene EU-Fischer Unterstützung erhalten.
Innenpolitik 04-12-2018

Brexit: Frankreich sorgt sich um Meeres-Regelungen

Gerade maritime Fragen - von den Häfen bis zur Fischerei - stehen für Frankreich im Mittelpunkt zukünftiger Beziehungen.
Energie & Umwelt 10-10-2018

Kommission will Tiefseebestände auffüllen

Verschmutzung und Überfischung sorgen auch im Nordostatlantik zu rückläufigen Fischbeständen. Die EU-Kommission schlägt nun Fangquoten vor, die eine Erholung ermöglichen sollen.

Menschenrechte in Thailand: keine Besserung, kein Deal

Die EU weigert sich seit 2013, ein Freihandelsabkommen mit Thailand zu unterzeichnen, da Fischer dort unter sklavenartigen Bedingungen arbeiten. Bald sollen die Gespräche aber wieder beginnen. Doch die Lage bleibt bedenklich.
Innenpolitik 05-07-2018

Britischer Minister fordert: „Zugang zu britischen Gewässern zu unseren Bedingungen“

Das Vereinigte Königreich hat gestern Pläne für eine Überarbeitung seiner Fischereipolitik vorgelegt, in denen betont wird, dass das Land einseitig entscheiden wird, in welchem Umfang EU-Schiffen nach dem Brexit Zugang zu britischen Gewässern gewährt wird.
Außenpolitik 20-06-2018

Wie positioniert sich Europa zum Westsahara-Konflikt?

Marokko gilt als der stabilste Handelspartner der EU in Nordafrika. Doch zwei EuGH-Urteile haben die politischen Spannungen in der Region wiederbelebt.
Innenpolitik 09-11-2017

Dänemark warnt vor „ernsten“ Brexit-Auswirkungen auf die Fischerei

Wenn die derzeitigen Fischerei-Regelungen nach dem Brexit geändert werden, wird die dänische Fischerei unter „ernsten“ wirtschaftlichen Konsequenzen leiden.

Großbritannien kündigt Fischerei-Konvention von 1964 auf

In Vorbereitung des Brexit will die britische Regierung ein 50 Jahre altes Abkommen aufkündigen, das einigen europäischen Staaten den Fischfang in der Nähe der britischen Küsten erlaubt.
Außenpolitik 07-10-2016

Thailand: Malmström unterstützt verurteilten EU-Menschenrechtsaktivisten

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström stärkt dem britischen Anwalt Andy Hall den Rücken, der wegen der Aufdeckung von Arbeitsrechtsverstößen in Thailand zu drei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt wurde. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 30-08-2016

Fangquoten in der Ostsee: Heftige Kritik an den Vorschlägen der EU-Kommission

Die EU-Kommission hat ihre Vorschläge für zulässige Fischfangmengen in der Ostsee vorgelegt. Naturschützer kritisieren, sie folge nur "wirtschaftlich rentablen" Empfehlungen aus der Wissenschaft. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 27-07-2016

Thailand: Verfassungsreferendum könnte vertagt werden

EXKLUSIV/ Das für den kommenden Monat geplante Verfassungsreferendum Thailands könnte verschoben werden, heißt es aus internen Kreisen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 24-06-2016

Myanmars Aung San Suu Kyi trifft thailändische Militärjunta

Aung San Suu Kyi befindet sich auf Staatsbesuch in Thailand. Dort wird sie sich mit dem Militäroberhaupt General Prayuth Chan-ocha und zahlreichen myanmarischen Einwanderern treffen wird. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 09-06-2016

Marokko will Landwirtschaftsabkommen mit Brüssel wieder aufnehmen

Die EU sollte ihr ins Stocken geratenes Agrar-Handelsabkommen mit Marokko wieder aufnehmen, fordert dessen Landwirtschaftsminister Aziz Akhannouch. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 08-06-2016

Thailand: EU macht Druck wegen illegaler Fischerei

Die EU warnt Thailand abermals, "zügig und entschlossen" gegen illegale Fischerei vorzugehen. Andernfalls drohe ein EU-Importverbot für thailändische Fischexporte. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 03-06-2016

Geben und Nehmen: Das neue Fischereiabkommen zwischen der EU und Mauretanien

Die EU hat im Mai ihr vierjähriges Fischerei-Abkommen mit Mauretanien erneuert, das mehr als 100 EU-Schiffen Zugang zu mauretanischen Gewässern gestattet. Im Gegenzug unterstützt die EU lokale Fischergemeinden
Außenpolitik 12-05-2016

Thailands Menschenrechtslage auf dem UN-Prüfstand

Der UN-Menschenrechtsrat nimmt Thailands Menschenrechtebilanz unter der Militärjunta scharf ins Visier – und das nur eine Woche vor dem anstehenden Besuch der EU-Delegierten. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 18-04-2016

Thailand: EU-Botschafter kritisieren geplantes Referendum der Militärjunta

Thailand will noch diesen Jahr ein Referendum über die neue Verfassung abhalten. Doch eine 19-köpfige EU-Delegation konfrontiert die Militärjunta nun mit ihren Sorgen über die bevorstehende Abstimmung. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 18-03-2016

Thailand: Das entgegnet die Junta ihren Kritikern

EURACTIV wandte sich mit den Kernfragen des dieswöchigen SpecialReports direkt an das thailändische Außenministerium in Bangkok – hier nun die Reaktion der Junta.
Außenpolitik 17-03-2016

EU-Abgeordneter Langen: Thailand hat noch Überzeugungsarbeit zu leisten

Die Beziehungen zwischen der EU und Thailand werden erheblich vom neuen Verfassungsentwurf und den geplanten demokratischen Wahlen 2017 abhängen, erklärt der Europaabgeordnete Werner Langen im Interview mit EURACTIV.
Außenpolitik 16-03-2016

Thailands Wirtschaft: Freihandel, Fischerei und Obstbranche auf dem Prüfstand

Als die königliche Armee Thailands 2014 die Entmachtung der demokratisch gewählten Regierung plante, war das Land noch die zweitgrößte Volkswirtschaft der ASEAN. Inzwischen hat sich Einiges geändert. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 01-03-2016

Erste Reaktion Thailands auf mögliche EU-Sanktionen

Aufgrund drohender internationaler Sanktionen wurden jetzt die ersten Entschädigungen an mehrere tausend Arbeiter in Fischfabriken gezahlt.
Thailand hat eine Offensive zur Sanierung des Fischereisektors gestartet.
Außenpolitik 11-02-2016

Barbara Lochbihler: „Sklaverei, Menschenhandel und illegale Fischerei in Thailand gibt es nach wie vor“

Menschenhandel, Sklavenarbeit, Gewalt: Die EU droht Thailand mit dem Importverbot für Fischereiprodukte, sollte das Land seinen Fischereisektor nicht grundlegend sanieren. Um Fortschritte bei den Menschenrechten zu garantieren, muss Europa auch den Einfluss der EU-Märkte nutzen, mahnt Barbara Lochbihler im Interview.
Außenpolitik 01-02-2016

Thailand verhaftet mehr als 100 Beteiligte wegen Menschenhandel

Wegen des drohenden EU-Importverbots gegen die milliardenschwere Fischereiindustrie Thailands versucht die Militärregierung, den Kopf doch noch aus der Schlinge zu ziehen: Die thailändische Polizei spricht von inzwischen mehr als 100 Verhaftungen wegen Menschenhandels. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 13-01-2016

Vor EU-Verbotsentscheidung: Thailands Militärregierung verspricht scharfes Vorgehen gegen illegale Fischerei

Das thailändische Militärregime startet in letzter Minute eine Offensive zur Sanierung des Fischereisektors – kurz vor dem wichtigen EU-Urteil über ein Importverbot aufgrund des Missbrauchs der dortigen Fischereibestände und -flotten. EURACTIV Brüssel berichtet.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.