: Eurozone

EU-Innenpolitik 27-01-2020

Centeno: Es gibt „gute Gründe“, grüne Investitionen aus den Schulden herauszurechnen

Im Interview zeigt sich Eurogruppen-Präsident Mario Centeno  trotz der ins Stocken geratenen Gespräche zur Eurozonen-Reform optimistisch. Es gebe  außerdem "gute Gründe", im Rahmen einer größer angelegten Reform der EU-Fiskalregeln auf "grüne" Investitionen zu setzen.
EU-Innenpolitik 15-07-2019

Französische Ministerin: „Noch ein langer Weg“ zum Eurozonenhaushalt

Frankreich will den Zugang zu europäischen Geldern von einem europäischen Mindestlohn und der Achtung der Rechtsstaatlichkeit abhängig machen.
EU-Innenpolitik 04-12-2018

Tschechien: Die Suche nach dem richtigen EU-Ansatz

Die Tschechen sind sich ihrer Haltung in Bezug auf die EU nicht sicher, so MEP Ludek Niedermayer. Ein Grund dafür sind Fake News, glaubt er.
Binnenmarkt 23-10-2018

Dijsselbloem: Austerität in Griechenland war „unvermeidlich“

Doch mit dem Ende des Bailouts, den aktuellen Wirtschaftsprognosen und einem soliden Haushalt wird Athen seine finanzielle Unabhängigkeit zurückgewinnen, so der ehemalige Eurogruppen-Präsident.
Innenpolitik 25-06-2018

„Ein Zerfall der EU ist möglich, wenn nicht gegengesteuert wird“

Wichtige und kontroverse Themen stehen auf der Agenda des anstehenden EU-Gipfels – von der Verteidigungsunion über die Asylpolitik und die globalen Handelskonflikte bis zu den Euro-Reformen. EURACTIV sprach mit Michael Georg Link.
Innenpolitik 06-06-2018

„Fällt Italien, könnte es das Ende des Euro sein“

DIW-Chef Marcel Fratzscher spricht im Interview über die harte Kritik an der EZB, das Versagen der nationalen Politik in Europa und warum eine Krise in Italien schlimmer wäre als in Griechenland.
Innenpolitik 21-02-2018

Macrons Berater Pisani-Ferry: „Es bleiben nur wenige Monate“

Jean Pisani-Ferry hat das Wirtschaftsprogramm von Emmanuel Macron ausgearbeitet und zählt zu den engsten wirtschaftspolitischen Beratern des französischen Präsidenten.

Moscovici: Die Glaubwürdigkeit der schwarzen Steueroasen-Liste ist in Gefahr

Im Interview spricht EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici unter anderem über eine EU-Digitalsteuer und die schwarze Steueroasen-Liste.
Außenpolitik 20-11-2017

Bulgariens Präsident im Interview: „Ich bin zwar General, aber gegen kriegsähnliche Rhetorik“

Rumen Radew spricht über europäische Politik, den anstehenden EU-Ratsvorsitz Bulgariens sowie seine Meinungsverschiedenheiten mit Premier Bojko Borissow.
Außenpolitik 20-11-2017

EIB-Präsident: Europa braucht einen Paradigmenwechsel in der Entwicklungspolitik

Der Juncker-Plan sei ein „wunderbares Instrument” und Europa benötige nun eine ähnliche Initiative für die Entwicklungspolitik, so Werner Hoyer im Interview.
Innenpolitik 30-10-2017

Tomáš Zdechovský: „Für die Tschechen ist die EU ein Bauchgefühl“

Die Tschechen wissen wenig über die EU - "aber sie wissen, dass sie in Deutschland besseres und billigeres Essen bekommen", so der MEP Tomáš Zdechovský.
Bundestagswahl 11-09-2017

Schulz: „Freue mich, dass Macron Reformen in der Eurozone anspricht“

Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht im Interview über den Digitalsektor und Europa - zwei Themen, die im Wahlkampf bisher kaum eine Rolle gespielt haben.

Moscovici: Fortschritte in Italien, Portugal und Spanien sind ‚gutes Zeichen‘

Vorgestern gratulierte die Europäische Kommission den portugiesischen und spanischen Regierungen, die ihre Länder aus der Krise geführt haben.
UNTERSTÜTZEN