: Europol

Digitale Agenda 17-05-2019

Kooperation von sechs Staaten stoppt GozNym-Netzwerk

Sechs Staaten haben sich zusammengetan, um einem transnationalen Online-Betrügernetzwerk das Handwerk zu legen. Sie nennen es einen Meilenstein in der Kooperation nationaler Behörden.
Innenpolitik 06-02-2019

Europäische Strafverfolgung: Was passiert nach dem Brexit?

Wenn es zu einem harten Brexit kommt, muss Großbritannien auch Europol verlassen. Das würde die europäische Strafverfolgung stark beeinträchtigen.
Innenpolitik 09-07-2018

Bundesregierung distanziert sich von Seehofers Brexit-Statemet

Ohne Abstimmung mit der Regierung hat Horst Seehofer in einem Brief an die EU Kommission auf die unbedingte Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden nach dem Brexit gedrängt. Das widerspricht der offiziellen Haltung der Bundesregierung.
Innenpolitik 21-06-2018

Brexit: Barnier fordert „mehr Realismus“

Das Vereinigte Königreich muss die Realität anerkennen und verstehen, dass es nach dem Brexit nicht mehr Teil des EU-Haftbefehlsystems sein kann, so Chefunterhändler Michel Barnier.
Innenpolitik 16-03-2018

Europol warnt: Terrorgefahr in Europa nach wie vor hoch

Die Bedrohung durch den Terrorismus hat sich in Europa trotz der Gebietsverluste des IS nicht verringert, warnt Europol.
EU-Innenpolitik 19-02-2018

Großbritannien will Sicherheitspakt mit der EU ab 2019

Großbritannien will vor dem Brexit im März 2019 einen Verteidigungs- und Sicherheitspakt mit der EU abschließen, so Theresa May auf der Sicherheitskonferenz in München.
EU-Innenpolitik 28-08-2017

Britischer MEP „sehr besorgt“ über Sicherheits-Kooperation nach dem Brexit

Der Vorsitzende des LIBE-Ausschusses des Europäischen Parlaments äußert sich „besorgt“ über die Auswirkungen des Brexit auf den Kampf gegen den Terror.

EU-Lebensmittelexporte wegen hoher Qualität beliebt

Herkunftsangaben haben es EU-Produzenten ermöglicht, Märkte für hochqualitative Nahrungsmittel zu erschließen. Es gibt aber auch mehr gefälschte Produkte.
Die EU hat sich auf ein neues Gesetz zur Cybersicherheit geeinigt.
Innenpolitik 29-06-2017

 Europol-Chef warnt vor noch schwereren Cyber-Attacken

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, kritisiert die Nachlässigkeit vieler Unternehmen weltweit in der Cybersicherheit.
Innenpolitik 23-06-2017

EU-Terrorismus-Bericht: Neue Reaktionen auf neue Bedrohungen

Terrorismus ist wandlungs- und anpassungsfähig: Umso schwieriger ist die Aufgabe des Europäischen Terrorabwehrzentrums. Obwohl dessen Maßnahmen wie ein Tropfen auf den heißen Stein wirken mögen - das Zentrum ist die derzeit wohl die beste Lösung der EU.
Europol Europa Dschihadisten IS Anschläge
Innenpolitik 16-06-2017

Europol: 718 mutmaßliche Dschihadisten 2016 in Europa festgenommen

Die Fallzahl hat sich binnen zwei Jahren fast verdoppelt: In Europa sind im vergangenen Jahr mehr als 700 mutmaßliche Dschihadisten festgenommen worden.
Innenpolitik 16-05-2017

Hackerangriff „Wanna Cry“: Der Frankenstein-Moment des Überwachungsstaates

Die globale Cyberattacke auf kritische Infrastrukturen hat Regierungen und Sicherheitsbehörden kalt erwischt. Der Angriff offenbart eine neue Verwundbarkeit im digitalen Zeitalter: staatlich gehortete Cyberwaffen, die sich gegen ihre Schöpfer richten.
Innenpolitik 15-05-2017

Weltweiter Hackerangriff – Microsoft gibt NSA Mitschuld

Der weltweite Hackerangriff auf Computersysteme von Konzernen, Behörden und Privatleuten hat ein Rekordausmaß erreicht und könnte sich ab Montag weiter steigern.
Innenpolitik 04-05-2017

Europol: IS entwickelt eigenes soziales Netzwerk

Der Islamische Staat baut nach Erkenntnissen der europäischen Polizeibehörde Europol ein eigenes soziales Netzwerk auf. Wie schwierig es ist, die Plattform vom Netz zu nehmen, bleibt offen.
Innenpolitik 24-04-2017

Neue Vorwürfe gegen BND: jahrelanges Ausspähen von Interpol und Europol

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat möglicherweise über Jahre hinweg die internationale Polizeiorganisation Interpol ausgespäht.
Außenpolitik 23-03-2017

Riesengeschäft Menschenhandel: Europol will auf Afrika setzen

Kein illegales Geschäft ist lukrativer: Eine halbe Million Schlepper tauchen in der Datenbank von Europol schon auf - Tendenz steigend. Die Polizeibehörde hofft nun auf Afrika.
EU-Innenpolitik 02-12-2016

Europol: Eine besondere Behörde

Selten zuvor hat Europol so viel von sich reden gemacht, wie in diesen Tagen. Ein sensibles Datenleck und ein kurioser Adventskalender sorgen für Kritik und Verwunderung. Doch die Behörde kann durchaus auch Erfolge vorweisen.
Europol Europa Dschihadisten IS Anschläge
EU-Innenpolitik 02-12-2016

IS in Europa: Europol warnt vor Anschlägen mit Autobomben

Dschihadisten könnten die Vorgehensweise aus dem Nahen Osten auch in Europa kopieren, warnt die europäische Polizeibehörde Europol.
EU-Innenpolitik 01-12-2016

Terror-Bekämpfung: Sensibles Datenleck bei Europol

Etwa 700 Seiten mit vertraulichen Informationen von Europol wurden versehentlich im Internet veröffentlicht. Das Material soll Daten über Terrorgruppen, einschließlich Namen und Kontaktdaten enhalten.
Sicherheit 24-08-2016

Europol erfolgreich gegen Kinderpornografie

Bei Polizeieinsätzen in 28 europäischen Ländern sind 75 Verdächtige festgenommen worden, die über das Internet kinderpornografische Bilder geteilt haben sollen.
EU-Innenpolitik 15-08-2016

Europol im Anti-Terroreinsatz in griechischen Flüchtlingslagern

Anti-Terror-Experten der europäischen Polizeibehörde Europol sollen in Flüchtlingslagern auf dem griechischen Festland potenzielle Attentäter aufspüren.
Außenpolitik 26-07-2016

Europol warnt vor hunderten potenziellen Terroristen in Europa

Die europäische Polizeibehörde Europol vermutet hunderte potenzielle Terror-Täter in Europa.
Manfred Weber_EVP_CSU
Außenpolitik 30-05-2016

EVP-Chef Weber fordert Vorgehen „mit aller Härte“ gegen Schlepper

Im Kampf gegen Schlepper sollte nach den Worten des CSU-Politikers Manfred Weber auch der Einsatz von Waffen nicht ausgeschlossen werden.
EU-Innenpolitik 13-05-2016

Menschenhandel: Kampf gegen Windmühlen

Während das EU-Parlament darüber debattiert, ob die Mitgliedsstaaten den Kampf gegen Menschenhandel engagiert genug führen, wächst das Problem global weiter. Die Gründe für den Anstieg sind vielfältig und nicht immer klar.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.