: EU-Troika

Diese Zahlen zeigen, warum Griechenland nicht gerettet ist

Heute verlässt Griechenland nach acht Jahren das Rettungsprogramm der EU. Doch das heißt nicht, dass die Kuh vom Eis ist. Einige Zahlen zur Lage des Landes.

Griechenland: IWF rechnet mit schwierigen Verhandlungen über drittes Kreditprogramm

Die Troikavertreter planen nach dem Parlamentsvotum in Griechenland am Freitag erneut Gespräche in Athen. Der Internationale Währungsfonds forderte unterdessen "konkretes Engagement" für eine Schuldenerleichterung.

Verhasster Gast: Die „Troika“ verhandelt wieder mit Athen

Eigentlich hatte Griechenlands Premier Alexis Tsipras seinen Wählern versprochen, kein Wort mehr mit der "Troika" aus EZB, IWF und EU-Kommission zu wechseln. Ab Mittwoch sprechen Athen und ihre internationale Geldgeber nun doch – zuerst in Brüssel und in Kürze auch in Athen. In der Großen Koalition schwindet derweil die Geduld.
EU-Innenpolitik 02-02-2015

Nach Troika-Eklat: Tsipras will „vorteilhafte Lösung für Europa“

Erst setzt er die Troika vor die Tür, jetzt zeigt er sich versöhnlich: Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras versucht, vor seiner Europa-"Roadshow" eine gemeinsame Linie mit den Euro-Partnern auszuloten – und präsentiert einen Zeitplan für eine Neuverhandlung des Schuldenabkommens.
EU-Innenpolitik 01-02-2015

AfD-Chef Lucke: „Ich bin Tsipras dankbar“

Von den Finanzministern der Euro-Zone muss der linke griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras viel Kritik einstecken - Lob kommt hingegen aus der AfD für seine starke Haltung. Auf dem AfD-Parteitag in Bremen stand jedoch noch ein anderer Punkt im Fokus: Die Zementierung der Macht von Parteichef Bernd Lucke.
EuropaKompakt 25-11-2014

Griechenland verhandelt Ausstieg aus dem Rettungsprogramm

Die griechische Regierung will die blockierten Verhandlungen mit der EU und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) heute in Paris wiederaufnehmen. Athen drängt auf den raschen Abschluss einer Überprüfung durch EU- und IWF-Inspektoren. Denn Griechenland will bis Ende des Jahres aus dem ungeliebten Rettungsprogramm aussteigen.
Europawahlen 15-07-2014

Juncker wird neuer EU-Kommissionspräsident

Das Europaparlament wählt Jean-Claude Juncker zum Chef der neuen EU-Kommission. Der Luxemburger will Europas Wirtschaft umfassend reformieren und ein legales Zuwanderungssystem einführen.