: EU-Kommission

Verwendung von Antibiotikum Colistin wird zum Streitpunkt in der EU

Die EU-Abgeordneten sind immer noch nicht mit der Haltung der EU-Kommission zu dem umstrittenen antimikrobiellen Mittel Colistin einverstanden.

EU-Abgeordnete wollen von Autoherstellern bereits 2030 um 70 % weniger Emissionen

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments wird am Mittwoch (11. Mai) über verbindliche CO2-Standards für Automobilhersteller abstimmen, und möglicherweise ein Reduktionsziel von 70 Prozent bis 2030 fordern. EURACTIV Frankreich berichtet.
Energie & Umwelt 09-05-2022

Exportsubventionen stellen „rote Linie“ bei Verhandlungen zum EU-Emissionszoll dar

Die EU-Kommission besteht darauf, dass Exporte aus EU-Sektoren, die unter den vorgeschlagenen CO2-Grenzausgleichsmechanismus der EU fallen, nicht subventioniert werden sollten.
Außenpolitik 09-05-2022

EU-Abgeordnete wollen beschlagnahmte russische Gelder der Ukraine zukommen lassen

In einem Brief an den EU-Chefdiplomaten Josep Borrell fordern 73 EU-Abgeordnete die Verwendung beschlagnahmter russischer Gelder und Vermögenswerte zur Finanzierung des ukrainischen Militärs und des Wiederaufbaus des Landes.
09-05-2022

Keine Zeit zu verlieren: Die EU setzt den Fokus auf Berufsqualifikationen für den grünen Wandel

Der grüne und digitale Wandel schlägt sich auch auf den europäischen Arbeitsmarkt nieder. Die Europäische Kommission wartet daher mit einer Reihe von Programmen auf, um die EU-Bürger für die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft zu wappnen.
Innenpolitik 06-05-2022

EU-Abgeordnete unterstützen Vertragsänderungen zur Reform der EU

Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben am Mittwoch (4. Mai) die Ergebnisse der Konferenz zur Zukunft Europas und die Änderung der EU-Verträge zur Erleichterung der Umsetzung der Vorschläge der Bürger:innen befürwortet.
Coronavirus 05-05-2022

Umstrittener Text zum Patentverzicht soll WTO-Mitgliedern vorgelegt werden

Ein in internationalen Verhandlungen erarbeitetes und weithin kritisiertes Dokument soll allen Mitgliedern der Welthandelsorganisation im nächsten Schritt der Gespräche über einen Patentverzicht für Corona-Impfstoffe und -Behandlungen vorgelegt werden.
GAP-Reform 26-04-2022

Französische Brachflächen-Verordnung könnte Agarreform durcheinander bringen

Während der Krieg in der Ukraine weiter andauert, dürfen französische Landwirte Brachflächen bewirtschaften, um die Produktion zu steigern. Nun stellt sich die Frage, ob auch der Kurs der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik betroffen sein wird.
Gesundheit 14-04-2022

Kompromiss zum Patentverzicht stößt auf Kritik

Zahlreiche Aktivist:innen, Gewerkschaften und Expert:innen in aller Welt haben Indien und Südafrika aufgefordert, den durchgesickerten Kompromiss zu geistigen Eigentumsrechten an Corona-Impfstoffen abzulehnen.
Gesundheit 08-04-2022

WHO: Luftverschmutzung Gefahr für Milliarden weltweit

Laut einer diese Woche veröffentlichten Studie leben 99 Prozent der Weltbevölkerung an Orten, an denen die Luftqualitätsstandards der WHO überschritten werden, was zu gesundheitlichen Problemen und vorzeitigen Todesfällen führt.
Energie 06-04-2022

EU-Kommission legt Plan vor, um bis 2030 klimaneutral zu werden

Die Europäische Kommission hat am Dienstag (5. April) Pläne vorgestellt, um vor Ende des Jahrzehnts die Treibhausgasemissionen um 60 Prozent zu senken und den Rest durch Kohlenstoffabbau zu kompensieren.
EuropaKompakt 06-04-2022

Ungarns Aktienmarkt stürzt wegen Rechtsstaatsverfahren ab

In Folge der Ankündigung, die EU werde die Rechtsstaatlichkeit Ungarns prüfen, ist der ungarische Forint stark gefallen. Auch der lokale Aktienmarkt fällt rasant. Investoren verkauften Aktien von OTP, Ungarns größter Geschäftsbank.

EU-Einrichtungen unzureichend auf zunehmende Cyberangriffe vorbereitet

Cyberattacken auf EU-Institutionen häufen sich. Laut einem neuen Sonderbericht des Europäischen Rechnungshofs am Dienstag (29. März) sind sie dafür aber ungenügend gewappnet. Die Prüfer empfehlen verbindliche Vorschriften, verbesserte Ressourcen des IT-Notfallteams und intensivere, institutionsübergreifende Zusammenarbeit.
Innenpolitik 17-02-2022

Brüssler Gerangel um Spitzenjobs lässt Teile Europas im Regen stehen

Die ungleiche Aufteilung von EU-Kommissionsstellen unter den EU-Mitgliedstaaten ist allgemein bekannt. Die meisten Länder sind über die derzeitige Lage frustriert, dabei lassen die jüngsten Pläne der EU-Exekutive wenig Hoffnung auf eine gerechtere Verteilung, wie EURACTIV erfahren hat.
Energie & Umwelt 03-02-2022

Nachhaltigkeitsboni könnten in europäischen Unternehmen bald Realität sein

Die Europäische Kommission könnte innerhalb der nächsten zwei Wochen einen Text verabschieden, der die Auswirkungen auf die Umwelt und den Menschen mit der Ausschüttung von Boni durch Unternehmen verknüpft. EURACTIV Frankreich berichtet.
Innenpolitik 31-01-2022

Konferenz zur Zukunft Europas: Der Kampf um den Abschluss und die Folgemaßnahmen

Mit dem Fortschreiten der Arbeiten der Konferenz zur Zukunft Europas werden die Auseinandersetzungen innerhalb der Konferenz immer deutlicher. Die letzte Plenarsitzung lieferte ein interessantes Beispiel und eine aufschlussreiche Debatte.
Innenpolitik 24-01-2022

EU-Kommissarin Šuica: Kommission könnte Vertragsänderungen unterstützen

Die Empfehlungen der Bürger:innen stünden "im Mittelpunkt des Prozesses" der Konferenz zur Zukunft Europas (CoFoE), sagte Dubravka Šuica in einem Interview mit EURACTIV.
Innenpolitik 21-01-2022

Gegen Einwanderung und EU-Integration: Frankreichs Rechtsaußen-Kandidat Zemmour

Éric Zemmour, der feurige rechtsextreme Kandidat für die französischen Präsidentschaftswahlen, hat in Calais seine einwanderungsfeindliche Vision von Europa erläutert. EURACTIV Frankreich berichtet.

Chinesischer Druck macht litauischen Unternehmen zu schaffen

China übt aufgrund eines Streits über diplomatische Beziehungen zwischen Litauen und Taiwan zunehmend Druck auf litauische Unternehmen und auf andere Firmen aus, die mit litauischen Unternehmen Geschäfte machen.
Landwirtschaft 07-01-2022

Zeit für eine Impfung gegen Vogelgrippe?

Mit der neuen Welle der Vogelgrippe rufen französische Fachleute zur Impfung von Geflügel auf. Dazu bedarf es einer Koordinierung auf europäischer Ebene, da die EU-Kommission derzeit keinen Impfstoff für Gänse und Enten zulässt.
Energie 04-01-2022

EU-Kommission verteidigt Veröffentlichung des Taxonomie-Entwurfs in Neujahrsnacht

Ein Sprecher der EU-Kommission hat den Zeitpunkt des Versendens des Entwurfs zur sogenannten Taxonomie in der Neujahrsnacht verteidigt.
Energie & Umwelt 21-12-2021

Grüne im Kabinett pochen auf Nein zu Atomkraft

Bundesministerinnen und Bundesminister der Grünen haben ihren Widerstand gegen die von der EU-Kommission erwogene Einstufung von Atomkraft als "nachhaltige" Form der Energieerzeugung bekräftigt.
Innenpolitik 17-12-2021

Maltesische Gaspipeline verhindert grüne Alternativen

Die EU-Kommission scheint zu akzeptieren, dass "erhebliche Korruption" und die Ermordung der Journalistin Daphne Caruana Galizia der Preis für eine neue Gas-Pipeline zwischen Malta und Sizilien ist, so der Sohn von Caruana Galizia.

EU nicht in der Lage, Betrug bei der Einfuhr von Biokraftstoffen aufzudecken, sagt Beschwerdeführer

Der Ansatz der EU zur Überwachung von Betrug bei der Einfuhr von Altspeiseöl (UCO) - einem Rohstoff, der zur Herstellung von grünem Biodiesel verwendet wird - ist untauglich. Das erklärte der Beschwerdeführer gegenüber EURACTIV.