: EU-Emissionshandel

23-09-2019

Europäische Kommission warnt EU-Länder vor UN-Resolution

Die Europäische Kommission hat die EU-Länder aufgefordert, diese Woche eine UN-Resolution abzulehnen.
Energie & Umwelt 27-02-2019

Klimaschutzgesetz: Kritiker fordern Alternativen zu Sektorzielen

Der Entwurf zum Klimaschutzgesetz ist umstritten. Kritiker sprechen von "Planwirtschaft", die Union lehnt individuelle CO2-Vorgaben für Wirtschaftssektoren ab. Dabei wäre Deutschland nicht das erste Land mit einem solchen Regelwerk.
Energie & Umwelt 14-11-2016

Energie-Union: Das geplante Gesamtpaket zum Klimaschutz

Politische Diskussionen um einen europäischen Energiebinnenmarkt sind nicht neu. Der Plan, Energiemarkt und Klimaschutz in einer europäischen Energieunion zu vereinen, ist allerdings erst zwei Jahre alt und - eines der ambitioniertesten Projekte der EU.
Energie & Umwelt 17-09-2015

COP21: EU-Minister fordern globale Emissionssenkung von 60 Prozent bis 2050

EXKLUSIV / Am Freitag einigen sich die EU-Umweltminister auf eine Verhandlungsposition für die UN-Klimakonferenz in Paris. Nun mahnen sie auch andere Länder zu mehr Tempo, damit ein weltweites Klimaabkommen auch wirklich zustande kommt. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 15-09-2015

Experten: Drohungen der polnischen Opposition mit ETS-Ausstieg sind politische Manöver

Drohungen der polnischen Opposition, bei einem Wahlsieg aus dem Europäischen Emissionshandel (ETS) auszusteigen sind politische Manöver und werden wahrscheinlich nicht in konkrete Maßnahmen umgemünzt, sagen Analysten.
Energie & Umwelt 07-09-2015

Tory-Politiker soll Emissionshandel-Reform durch EU-Parlament bringen

Der konservative britische Europaabgeordnete Ian Duncan ist ein heißer Kandidat für den Posten des Berichterstatters zur Reform des EU-Emissionshandelssystems. Das ETS-System ist ein wichtiger Eckpfeiler im Kampf der EU gegen den Klimawandel. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 11-06-2015

Klimaschutz: „Ohne weltweiten Emissionshandel scheitert COP21“

Trotz des ehrgeizigen Bekenntnisses der G7-Staaten zum Zwei-Grad-Ziel warnen Experten aus Wissenschaft und Industrie vor Euphorie im Vorfeld des UN-Klimagipfels in Paris. Besonders die deutschen Alleingänge würden Europas Bemühungen in der Klimaschutz-Politik gefährden.
Energie & Umwelt 29-05-2015

„Wir verschwenden mit den Erneuerbaren in erheblichem Umfang Ressourcen“

Jede Förderung von Erneuerbaren Energien hat keinerlei Effekte auf die tatsächlich eingesparte Menge von CO2, sagt der Magdeburger Umweltökonom Joachim Weimann im Interview.
Energie & Umwelt 20-05-2015

Türkei will Stromproduktion aus Kohle verdoppeln

Gesundheitsaktivisten schlagen Alarm: Die Türkei will in den kommenden vier Jahren die Kohlekraft-Stromproduktion verdoppeln. Damit avanciert das Land zum weltweit drittgrößten Kohle-Investor. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 07-05-2015

EU einigt sich auf Reform des Emissionshandels

Der Emissionshandel in der Europäischen Union soll ab 2018 reformiert werden. Darauf einigten sich Ratspräsidentschaft, Europaparlament und EU-Kommission. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks spricht von einer "guten Nachricht" für den Klimaschutz.
Energie & Umwelt 23-02-2015

Reform des Emissionshandels: EU-Parlament und Rat streiten über Startschuss

Der Umweltausschuss des Europaparlaments will den reformierte EU-Emissionshandel (ETS) bis Ende 2018 einführen. Eine Sperrminorität im EU-Rat pocht dagegen auf einen späteren Zeitpunkt. Fällt der Startschuss zu spät, steht die ganze Reform auf dem Spiel, befürchten Kritiker. EURACTIV Tschechien berichtet. 
UNTERSTÜTZEN