: EU-Binnenmarkt

Britische Firmen zieht es nach Deutschland

Immer mehr britische Unternehmen liebäugeln laut einer neuen Statistik angesichts des nahenden Brexit mit einer Ansiedlung in Deutschland.
Innenpolitik 16-11-2018

Der Brexit-Deal im Überblick

In den Brexit-Verhandlungen ist ein Durchbruch gelungen. EU und Großbritannien haben sich auf einen Ausstiegsvertrag geeinigt. Doch was steht drin, in dem 585 Seiten starken Papier? Ein Überblick.
Soziales 19-10-2018

Illusion: Das Soziale Europa kommt

Martin Höpner erklärt, warum wir aus seiner Sicht endlich "mit liebgewonnenen Mythen" brechen müssen.
Binnenmarkt 26-09-2018

Brexit: Knatsch um EU-Binnenmarkt

Sind die Grundfreiheiten des Binnenmarktes teilbar? An dieser Frage drohen die Brexit-Verhandlungen zu scheitern.

„Die Arbeitnehmerfreizügigkeit darf nicht zu Ausbeutung führen“

Die Kommission will eine EU-Arbeitsbehörde aufbauen und damit zu einer besseren Koordination der nationalen Behörden beitragen. Bei Arbeitnehmervertretern stößt der Vorschlag auf offene Ohren. EURACTIV sprach mit Annelie Buntenbach.

Brexit: Bye, bye Wachstumsstory

Der Brexit bedeutet für Großbritannien konjunkturell eine tiefe Zäsur. Früher war das Vereinigte Königreich eines der am schnellsten wachsenden Industrieländer der Welt.
Innenpolitik 21-03-2018

Tusk dreht am Brexit-Karussell

EU-Ratspräsident Donald Tusk hält es noch nicht für sicher, dass alle Mitgliedstaaten beim EU-Gipfel diese Woche den jüngst getroffenen Vereinbarungen zum Brexit zustimmen.
Innenpolitik 09-03-2018

Britische Regierung: Handelsverluste relativieren Brexit-Gewinne

Selbst bei einem Freihandelsabkommen mit der EU verlöre Großbritannien laut einer neuen Studie in den nächsten 15 Jahren knapp fünf Prozent seiner Wirtschaftsleistung.
Innenpolitik 30-01-2018

Brexit: Harte Regeln für die Übergangsphase

Die EU hat harte Bedingungen für Übergangsphase nach dem Brexit festgelegt.
Innenpolitik 07-12-2017

Theresa May in der Brexit-Falle

Die britische Regierungschefin Theresa May versucht verzweifelt, bei den Brexit-Gesprächen eine Lösung zu finden, die sowohl der EU als auch Nordirlands Unionisten behagt - bislang ohne Ergebnis.

Frankreich führt farbkodierte Lebensmittelkennzeichnung ein

Frankreichs Minister für Gesundheit, Landwirtschaft und Wirtschaft hat ein Dekret zur Einführung eines freiwilligen Kennzeichnungssystems für Lebensmittel unterzeichnet, das die Fettleibigkeit reduzieren soll.
EU-Innenpolitik 24-10-2017

Unternehmer warnen: Beim Brexit geht es um die Zukunft Europas

Die EU-27 müssen "Großbritannien vor sich selbst retten" und einen flexiblen Deal anbieten. Andernfalls sei auch die Zukunft der EU gefährdet.
EU-Innenpolitik 17-10-2017

Eine Frage der Rezeptur? Lebensmittelindustrie erklärt Qualitätsunterschiede in Ost und West

In der Debatte um unterschiedliche Lebensmittel-Qualitätsstandards werden Qualität und Rezeptur verwechselt, so der Chef des Verbands FoodDrinkEurope.

Finanzexperte: Londoner Banken bereiten sich auf harten Brexit vor

Viele Londoner Investmentbanken suchen bereits nach geeigneten Büroflächen in Frankfurt, Dublin und Paris. Das Europageschäft ist zu wichtig, um für den Fall eines harten Brexit keinen Plan B zu haben.
Innenpolitik 31-08-2017

Brexit-Verhandlungen – Stagnation in Runde Drei

Die Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien über den EU-Austritt treten auf der Stelle. Laut Chefunterhändler Michel Barnier gebe es keine Fortschritte.

MacShane: „Wir können die EU verlassen, aber nicht den Binnenmarkt“

Um den Brexit zu stoppen, müsste ein zweites Referendum abgehalten werden - und dafür gibt es in der Bevölkerung keine Unterstützung, sagt Denis MacShane.
Innenpolitik 26-07-2017

Brexit: Die wundersame Annäherung von Labour und Tories

Labour-Chef Jeremy Corbyn und die Brexit-Hardliner bei den Tories klingen mittlerweile ganz ähnlich. Ist das patriotische Annäherung oder politisches Kalkül?
Innenpolitik 20-06-2017

Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier: Der EU-Mann für’s Heikle

Michel Barnier ist für die EU in die Brexit-Verhandlungen gegangen. Dem 66 Jahre alten Wirtschaftsexperten steht eine Mammutaufgabe bevor.
Brexit Großbritannien Zollunion Freihandel
Binnenmarkt 29-03-2017

Deutsche Maschinenbauer: Keine einseitigen Brexit-Zugeständnisse

Deutschlands produzierendes Gewerbe fordert faire Brexit-Gespräche statt einseitiger Zugeständnisse zugunsten Großbritanniens. Der Binnenmarkt sei der Industrie wichtiger. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Brexit, Theresa May
EU-Innenpolitik 17-01-2017

Theresa May zum Brexit: Schmerzhafte Trennung für beide Seiten?

In ihrer Grundsatzrede hat sich die britische Regierungschefin Theresa May für einen möglichst weit gehenden Zugang zum EU-Binnenmarkt ausgesprochen. Ob sie ihn bekommt, ist unklar. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiel" berichtet.
EU-Innenpolitik 17-01-2017

Premierministerin May will Ausstieg aus Binnenmarkt und Zollunion

Die britische Premierministerin Theresa May wird sich laut Redetext bei ihrer Grundsatzrede zum Brexit am Dienstag zum Austritt aus dem EU-Binnenmarkt und der Zollunion bekennen.
Brexit Großbritannien Zollunion Freihandel
12-01-2017

Brexit: May stellt sich auf Parlamentsvotum ein

Laut einem Medienbericht erwartet Großbritanniens Regierung eine Niederlage im Gerichtsstreit um die Beteiligung des Parlaments beim EU-Austritt. Die Mehrheit im Parlament ist gegen den Brexit.

Irland streitet mit der EU um Apple

Im Streit um die Steuerforderungen an den Apple-Konzern hat die irische Regierung der Europäischen Kommission eine rechtswidrige Überschreitung ihrer Kompetenzen vorgeworfen. Mit der von Apple geforderten Steuernachzahlung von 13 Milliarden Euro habe die Kommission „in die nationale Steuerhoheit“ Irlands eingegriffen...
Brexit, EU-Binnenmarkt, Großbritannien, Oberstes Gericht

Großbritannien: Zahlen für den EU-Binnenmarkt?

Die britische Regierung kann sich vorstellen, nach dem geplanten Brexit für einen anhaltenden Zugang zum gemeinsamen Binnenmarkt zu zahlen.