: EU-Außengrenzen

Innenpolitik 13-06-2018

Schulterschluss in punkto Außengrenzschutz

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz war zu Besuch in Berlin. Dort warb er wieder für eine Trendumkehr in der EU-Politik. Weniger sei mehr.
Innenpolitik 24-04-2018

Lindner begrüßt Verschärfung von französischem Asylgesetz

Christian Lindner sieht den Entscheid in Frankreich als Anlass, die EU-Außengrenzen "wirklich wirksam" zu kontrollieren. Zudem fordert er eine Senkung der Arbeitslosenbeiträge in Deutschland.
Außenpolitik 18-04-2018

Geplantes EU-Asylsystem ein „Abbau von Flüchtlingsrechten“

Die EU-Mitgliedsstaaten versuchen, sich auf ein europäisches Asylrecht zu einigen. Sind die Menschenrechte von Flüchtlingen in Gefahr?
Innenpolitik 12-04-2018

Seehofer auf Antrittsbesuch in Paris

Innenminister Horst Seehofer trifft heute auf seinen französischen Kollegen Gérard Collomb. Thema wird die EU-Flüchtlingspolitik sein.
Grenzkontrollen der Bundespolizei
07-04-2017

Terrorgefahr: EU verschärft Kontrollen an Schengen-Außengrenzen

Wegen der Terror-Bedrohung werden ab nun verschärfte Kontrollen an den Schengen-Außengrenzen durchgeführt. Auch EU-Bürger werden systematisch überprüft.
EU Europa Nachrichten
EU-Innenpolitik 31-01-2017

François Fillon für Frankreich – schwere Zeiten für Europa?

Ende November hat François Fillon die französischen Vorwahlen der Republikaner gewonnen. Sein Programm steht mit seiner starken nationalen Ausrichtung in der alten Tradition des Gaullismus. Eine schlechte Nachricht für Europa?
Außenpolitik 06-01-2017

EU zählt 2016 deutlich weniger Migranten auf Mittelmeerrouten

Über die beiden wichtigsten Mittelmeerrouten sind nach Erkenntnissen von EU-Grenzschützern 2016 deutlich weniger Migranten nach Europa gekommen als im Jahr zuvor.
Österreich 01-12-2016

Dänemark studiert Österreichs Flüchtlingspolitik

In diesem Jahr kommen vermutlich weniger Flüchtlinge nach Österreich als erwartet. Die Wiener Regierung will die Obergrenze für die Aufnahme von Migranten daher weiter absenken. Eine Politik, die auch in Dänemark auf Interesse stößt.
EU-Innenpolitik 18-10-2016

EU-Kommission: Umverteilung von Flüchtlingen vor dem Scheitern

Eigentlich sollen nach einem EU-Beschluss 160.000 Flüchtlinge bis September 2017 in der EU umverteilt werden. Doch in der Praxis ist das Ziel kaum mehr zu erreichen. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Jean-Claude Juncker and Boyko Borissov in Sofia, Bulgaria, 27 April 2014 [Jean-Claude Juncker/Flickr]
EU-Innenpolitik 13-09-2016

Juncker verspricht Bulgarien Beihilfen zur Stärkung des Grenzschutzes

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bestätigt dem bulgarischen Premierminister Bojko Borissow, er sei sich der „fragilen Situation“ im Land bewusst. Die EU werde bald Mittel zur Grenzsicherung bereitstellen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 31-08-2016

Flüchtlingskrise: Merkel räumt Fehler in Flüchtlingspolitik ein

Bundeskanzlerin Angela Merkel übt im Umgang mit der Flüchtlingskrise Selbstkritik. Ihr "Wir schaffen das" bekräftigte sie jedoch abermals.
EU-Innenpolitik 18-04-2016

Flüchtlingskrise: Orbán wirbt europaweit für Schengen 2.0

Der ungarische Premierminister Viktor Orbán wird durch die EU-Hauptstädte reisen, um seine Kollegen von seinem Zehnpunkteplan für den Schutz der EU-Außengrenzen – oder Schengen 2.0 – zu überzeugen. EurACtiv Brüssel berichtet.
Außenpolitik 04-03-2016

EU-Kommission setzt Griechenland Deadline zur Registrierung der Flüchtlinge

Die EU-Kommission setzt Griechenland eine Frist bis Mai, um die ankommenden Flüchtlinge zu registrieren. Andernfalls könnten die Grenzkontrollen in Europa verlängert werden.
NATO Einsatz im Mittelmeer
Außenpolitik 29-02-2016

Flüchtlingskrise: Nicht die Türkei, die NATO ist der Hoffnungsträger

Die Balkanroute ist zum Nadelöhr für Flüchtlinge geworden. Die eigentliche Hoffnung zur Regelung des Flüchtlingszulaufs ruht nicht auf der Türkei, sondern bei der NATO.
Entwicklungspolitik 09-02-2016

Türkischer Gesandter: „Wir haben den Syrern geholfen. Jetzt helfen wir der EU.“

EXKLUSIV / Wir können die Flüchtlingkrise nur überwinden, wenn die internationale Gemeinschaft eine Lösung für die Syrienkrise findet, die sich inzwischen zu einem internationalen Bürgerkrieg entwickelt hat – so der türkische Botschafter Selim Yenel in einem Interview mit EURACTIV.
Die Kirche in Österreich appelliert in der Flüchtlingskrise für mehr Mitmenschlichkeit.
Österreich 18-01-2016

Flüchtlingskrise: Österreichs Kirche gegen Begrenzung der Zuwanderung

Die Grenzen in Europa werden als Reaktion auf die Flüchtlingskrise immer undurchlässiger - das gilt auch die Südgrenze zwischen Österreich und Slowenien. Kirchliche Institutionen kritisieren die Begrenzung der Zuwanderung von Flüchtlingen hingegen als Rechtsbruch.
Deutschland droht einen Alleingang in der Flüchtlingskrise an, sollte es nicht zu einer Einigung in Brüssel kommen.
EU-Innenpolitik 06-01-2016

Flüchtlingskrise: Deutschland droht mit nationaler Lösung

Die Bundesregierung sieht eine Lösung der Flüchtlingskrise nur im gesamteuropäischen Kontext. In Brüssel mahnte der Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder nun an, dass es im Fall eines Scheiterns "zu Maßnahmen der Mitgliedstaaten kommen" werde. EURACTIVs Kooperationspartner "Der Tagesspiegel" berichtet.
Die Flüchtlingskrise stellt Europa vor neue Herausforderungen.
EU-Innenpolitik 18-12-2015

„Europa muss sich in der Flüchtlingskrise weiterentwickeln“

Der Flüchtlingsandrang führt dazu, dass nicht nur über die europäischen Außen- und Binnengrenzen debattiert wird. Auch der Zustand des gesamten Kontinents gerät in den Fokus. An einem solchen Punkt ist ein Blick zurück nötig, meint Matthias Heister.
In der Flüchtlingskrise rückt laut Angela Merkel ein gemeinsamer EU-Grenzschutz mit der Türkei näher.
Außenpolitik 18-12-2015

Flüchtlingskrise: Merkel glaubt an EU-Grenzschutz bis 2016

Auf dem EU-Gipfel zur Flüchtlingskrise haben die Mitglieder eine Einigung erzielt: Bis zum Sommer wollen sie einen gemeinsamen Grenzschutz beschließen. Trotz der Vorbehalte aus Ungarn und der Slowakei gibt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel optimistisch.
EU-Innenpolitik 16-12-2015

Grenzschutzsystem der EU-Kommission: Trotz Skepsis kein Veto von Griechenland

Die griechische Regierung widerspricht dem EU-Kommissionsplan für einen neuen Grenzschutz in zwei entscheidenden Punkten. Am Donnertag beginnt ein zweitägiger Gipfel zu diesem Thema – ein Veto schließt das Land jedoch aus. EURACTIV Griechenland berichtet.
EU-Innenpolitik 15-12-2015

Neue EU-Grenzschutzpläne sorgen für Streit

Die EU-Kommission soll bald in der Lage sein, ungefragt Truppen zur Verteidigung der gemeinsamen europäischen Grenzen in die Mitgliedsstaaten zu entsenden. Doch der Vorschlag stößt in mehreren Ländern auf heftigen Widerstand.
Der EVP-Vorsitzende Manfred Weber will in der Flüchtligngskrise mehr Befugnisse für Frontex.
Außenpolitik 08-12-2015

Flüchtlingskrise: Weber will Frontex zu „echtem EU-Grenzschutz“ ausbauen

Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion fordert eine Neuorganisation des EU-Grenzschutzes. Weil Staaten wie Griechenland zu wenig zu dazu beitragen würden, müsse die EU-Behörde Frontex mehr Befugnisse erhalten.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière will Frontex an EU-Außengrenzen einsetzen.
Außenpolitik 04-12-2015

De Maizière will EU-Grenzen von Frontex schützen lassen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière betrachtet den Schutz der EU-Außengrenzen als "mangelhaft". Seiner Ansicht nach sollte künftig die EU-Behörde Frontex die Befugis erhalten, Grenzschützer in ein bestimmtes Mitgliedsland zu schicken.
Wegen Flüchtlingskris und Terrorgefahr erwägt die EU Kontrollen im Schengen-Raum.
Außenpolitik 04-12-2015

EU erwägt mehrjährige Grenzkontrollen im Schengen-Raum wegen Terrorgefahr

Angesichts von Flüchtlingskrise und Terror-Gefahr denken die EU-Innenminister über die Wiedereinführung von Grenzkontrollen im Schengen-Raum für bis zu zwei Jahre nach. Viele EU-Staaten fordern von Griechenland eine Stärkung seiner Außengrenzen.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.