: Erik Solheim

Energie & Umwelt 07-06-2018

2050 gibt es mehr Plastik als Fisch im Meer

Ein UN-Bericht über Kunststoffverschmutzung zeigt, dass Regierungen auf der ganzen Welt zu handeln beginnen. Das Plastik-Problem bleibt trotzdem akut.
Energie & Umwelt 16-05-2018

EU will Einweg-Plastik loswerden

Die EU-Kommission will Einwegplastik verbieten oder zumindest einschränken. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde von verschiedenen Seiten eher verhalten aufgenommen.
Energie & Umwelt 12-12-2017

UN-Umweltchef: „Wir dürfen nicht warten, bis die Ozeane sich in einen Plastiksumpf verwandelt haben“

Beim UN-Umweltgipfel stand Verschmutzung ganz oben auf der Agenda. Das Treffen sollte ein Weckruf für alle Länder sein, so der UN-Umweltchef im Interview.
EU Europa Nachrichten Recycling
Energie & Umwelt 17-03-2017

UN-Bericht: Billionengewinne durch mehr Ressourceneffizienz

Mehr Ressourceneffizienz könnte der Weltwirtschaft jedes Jahr zusätzliche zwei Billionen Euro einbringen. So lautet das Ergebnis eines Berichts des UN-Umweltprogramms. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 21-12-2016

UN: Abgassünder gehören bestraft

Dieselgate-ähnliche Betrugsversuche zur Umgehung von Abgasvorschriften sollten strenger geahndet werden – unter Umständen auch mit Haftstrafen, findet Erik Solheim, Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms. EURACTIV Brüssel berichtet.
Entwicklungspolitik 23-08-2016

„Ohne Wachstum gibt es kein Ende der Armut“

Der Norweger Erik Solheim, neuer Chef des UN-Umweltprogramms Unep, spricht mit EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" über Kapitalismus und Entwicklung - und was Superreiche wie Bill Gates dafür tun.
Erik Solheim lors d'une visite au Soudan - Copyright: Ragnhild H. Simenstad, UD
Entwicklungspolitik 06-05-2016

Vereinte Nationen: Zwei neue Köpfe für Klima und Umwelt

Der Norweger Erik Solheim soll der Chef des UN-Umweltprogramms Unep werden, die Botschafterin Mexikos in Deutschland Chefin des UN-Klimasekretariats. Deutschland ist in der UN-Führung kaum noch vertreten. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.